Hilfsnavigation

Volltextsuche


Ihr Kontakt zu uns
Stabsstelle Presse- & Öffentlichkeitsarbeit

Fachbereich 19
Europaplatz 1
63128 Dietzenbach

Tel.: 06074 / 373-360
Fax.: 06074 / 373 9 260

Kontaktformular
Visitenkarte
Stadtplan

Wir sind für Sie nach Terminvereinbarung erreichbar oder zu den
Sprechzeiten
RSS-Feed abonnieren
RSS-Feeds der Kreisstadt Dietzenbach
RSS-Feeds der Kreisstadt Dietzenbach abonnieren und immer gut informiert sein

Wenn Sie keine Mitteilungen mehr verpassen möchten, nutzen Sie unseren RSS-Feed

Mehr Informationen und weitere RSS-Feeds finden Sie hier


Kreisstadt Dietzenbach in Facebook
Die Kreisstadt Dietzenbach informiert Sie auch in Facebook - Schauen Sie doch mal vorbei!
Facebook und mehr 
 

Pressemitteilungen






Roundtable-Gespräch mit Leonid Kravschuk

Ukrainisch-deutsche Kooperation auf dem Sektor erneuerbare Energien

Leonid Kravchuk
Leonid Kravchuk, Unterstützer der "Ukraine-Perspektive"-Foundation
Leonid Kravchuk

In Kooperation mit der Gespa-Energy Service Partner GmbH, einem Unternehmen im EAB-Verbund*, und der „Perspective Ukraine“ findet am am Donnerstag, 8. September 2011, von 10.00 bis 12.00 Uhr ein Roundtable-Gespräch Leonid Kravchuk, dem ersten Präsidenten der Ukraine nach der Unabhängigkeit, im Dietzenbacher Rathaus statt.
 
Das Roundtable-Gespräch zum Thema „Investitionen ukrainischer und deutscher Unternehmen im Bereich der erneuerbaren Energien mit Unterstützung politischer Institutionen“wurde initiiert, um die politischen und wirtschaftlichen Beziehungen zwischen der Ukraine und Deutschland zu fördern und um sich über die Voraussetzungen dieser Entwicklung zu verständigen.
 
Diese Veranstaltung legt den Fokus auf die Kooperation im Sektor der erneuerbaren Energie zwischen den beiden Ländern. Unter den Rednern sind führende Politiker und Spezialisten der Energiebranche aus Deutschland und der Ukraine. Während der Präsentationen informieren die Redner sowohl über Möglichkeiten, in der Ukraine zu investieren, als auch über bereits bestehende deutsche Projekte in der Ukraine.
Die Veranstaltung wird mitorganisiert von der „Perspective Ukraine“-Foundation, die von Präsident Kravchuk unterstützt wird (www.perspective-ua.com). Die „Enterprise of Gespa Energy“ (www.gespa-energy.de) hat bereits mit den Projektplanungen im Bereich Photovoltaik und Energiespeichersysteme begonnen. Andere kommerzielle Tätigkeitsfelder im Bereich der Elektromobilität sind in Planung.

Programm Round-Table-Gespräch [PDF: 143 KB]  

Die Gespa GmbH in der Ukraine

Mit der Veranstaltung  “Investing in Ukraine” unterstreicht die Gespa GmbH (www.gespa-energy.de), ein Unternehmen im EAB-Verbund*, ihre Ambitionen sich im ukrainischen Markt für Projekte und Lösungen im Bereich der erneuerbaren Energien zu etablieren. Die Ukraine mit ihren vielen natürlichen Resourcen und dem breiten Bewusstsein für nachhaltige Energiepolik bietet vielen Investoren Möglichkeiten nachhaltige und wirtschaftlichen Projekte mit der Gespa GmbH umzusetzen.

 Zur Zeit focussiert sich die Gespa GmbH in der Ukraine auf Projektentwicklungen im Bereich Photovoltaik, Energieerzeugung aus Wasser- und Windkraft sowie der Errichtung einer Gewächsanlage in Kombination mit einer solaren Warmwasserspeicherung. Basierend auf dem Interesse für neue und nachhaltige Mobilitätskonzepte in der Ukraine unternimmt die Gespa GmbH ebenfalls erste Vorplanungen im Bereich Elektromobilität mit dem Schwerpunkt auf Elektroautos und elektrischen Motorrädern und –rollern.

Die Firma EAB hat im Mai 2011 das städtische Verwaltungsgebäude Dieselstraße 8 übernommen.

Kontakt der Dietzenbacher Stadtverwaltung:

Wirtschaftsförderung - Business Partner Dietzenbach
der Kreisstadt Dietzenbach
Europaplatz 1
63128 Dietzenbach
Telefon:
06074 373-843

Fax:
06074 373 9 843



Seitenanfang Seite drucken