Hilfsnavigation

Volltextsuche


Ihr Kontakt zu uns
Boxprojekt

Herr Patrick Karger
Max-Planck-Straße 9
63128 Dietzenbach

Tel.: 06074 4825757
Mobil: 0160 97210753

Kontaktformular
Visitenkarte
Stadtplan

Wir sind für Sie nach Terminvereinbarung erreichbar oder zu den
Sprechzeiten
Kreisstadt Dietzenbach in Facebook
Die Kreisstadt Dietzenbach informiert Sie auch in Facebook - Schauen Sie doch mal vorbei!
Das Boxprojekt findet ihr auch in Facebook

Training

Trainingsmöglichkeiten in der Boxhalle

Jungen Training
Jungen Training

In der Boxhalle, Max-Planck-Straße 9, werden unterschiedliche Trainings angeboten. Die Halle ist sehr groß, geräumig, übersichtlich aufgeteilt und bestens ausgestattet. Alles was man zum Training mitbringen muss, sind die eigenen Sportschuhe sowie Sportkleidung. Waschräume mit Duschen stehen selbstverständlich im Anschluss an das Training zur Verfügung.

Nach dem Training besteht die Möglichkeit in der dem Projekt angeschlossenen Kantine gemeinsam Tee oder Wasser zu trinken.

Ihr seid über 12 Jahre? Schaut mal vorbei – ganz ohne Anmeldung

Mädchentraining
Mädchentraining

Das Basistraining für ALLE findet montags und donnerstags von 18:00 bis 20:00 Uhr statt.

Das Boxtraining für Mädchen & Frauen findet freitags von 16:00 bis 17:30 Uhr statt.

Zum Lauftraining treffen wir uns jeden Mittwoch um 17:00 Uhr (16:00 Uhr in der Winterzeit, MEZ) an der Boxhalle

Boxtraining für Jugendliche ab 12 Jahre

Gemeinsam durchboxen
Boxtraining in einer Reihe

Montags und donnerstags von 18:00 bis 20:00 Uhr findet das Basistraining für ALLE statt. Hier kann jeder ab einem Mindestalter von 12 Jahren teilnehmen und sich sportlich ausprobieren. Die durchschnittliche Besucherzahl dieser beiden Trainingseinheiten liegt bei 35 Personen.
Alles was man zum Training mitbringen muss, sind Sportschuhe und ein weißes T-Shirt/Oberteil, welches die Trainingsgruppe selbst eingeführt hat um ihren Zusammenhalt zu demonstrieren. Selbstverständlich besteht die Möglichkeit im Anschluss an das Training zu duschen.

Training für die Zukunft

Boxtraining
Boxtraining

In Zusammenarbeit mit der pädagogischen Fachkraft des städtischen Projekts "Jugend Stärken in Schule und Beruf", Frau Stephanie Sarappa, wird eine Beratung einzelner Jugendlicher des Boxprojekts angeboten. Sie unterstützt die Teilnehmenden im Rahmen von Einzelfallhilfe bei der Klärung ihrer Möglichkeiten, der beruflichen Orientierung und der Suche nach Anschlussperspektiven.

Des Weiteren besteht für die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler die Pflicht beziehungsweise die Möglichkeit, montags oder donnerstags, Unterstützung bei der Erledigung der Hausaufgaben in den Räumen des Projektes zu erhalten, orientiert an den jeweiligen Schulleistungen und Zeugnisnoten.

"Tough ain´t enough - Hart sein reicht nicht"

Box-Trainer/in
Trainer/in Boxprojekt
Unser Boxtraining unterteilt sich in diverse Schwerpunkte, die in der technisch-taktischen Ausbildung liegen können, in der Konditionsarbeit, in Reaktionsübungen oder psychomotorische Übungen beinhalten. Das Training wird von erfahrenen lizensierten Trainern geleitet, welche das Training anleiten. Sportler, die sich durch positives Verhalten und gute sportliche Leistungen auszeichnen, bekommen die Möglichkeit eine weitere Trainingseinheit, freitags ab 19:00 Uhr, zu besuchen.
Nach dem Training besteht noch die Möglichkeit in der dem Projekt angeschlossenen Kantine gemeinsam Tee oder Wasser zu trinken.
Seitenanfang Seite drucken