Hilfsnavigation

Volltextsuche


Ihr Kontakt zu uns
Abteilung Jugendhilfe & Soziale Arbeit

Fachbereich 50.30
Europaplatz 1
63128 Dietzenbach

Tel.: 06074 373-352
Fax.: 06074 373 9 352

Kontaktformular
Visitenkarte
Stadtplan

Wir sind für Sie nach Terminvereinbarung erreichbar oder zu den
Sprechzeiten

Soziales Lernen - Kassenbezogene Arbeit

Das Miteinander üben -  Respekt - Toleranz - Akzeptanz - Wir-Gefühl entwickeln - Lernklima verbessern!     

Soziales Lernen in der Schule
Soziales Lernen in der Schule

Sozialarbeit in der Schule (SiS) bietet im Rahmen der Klassenbezogenen Arbeit das Thema "Soziales Lernen" an, unter anderem in Form von Interaktionsstunden. Hierbei wird die Klasse als soziales System in den Focus genommen. Es wird mit ihr über einen längeren Zeitraum (z.B. ein Schuljahr) regelmäßig mindestens einmal in der Woche gemeinsam mit dem/der Klassenlehrer/-in gearbeitet.

Ziel dieser Interaktionsstunden ist es, 
● ein besseres Wir-Gefühl als Klasse zu entwickeln,
● die Kinder / Jugendlichen dafür zu sensibilisieren, verantwortungsbewusster miteinander umzugehen,
● sie zu befähigen, im Team zu arbeiten,
● zu erfahren, wie man respektvoll und tolerant miteinander umgehen kann,
● ihnen zu vermitteln, wie sie angemessen miteinander kommunizieren können,
● ihnen Techniken an die Hand zu geben, wie sie konstruktiv mit Konflikten umgehen können,
● die Sozialkompetenz des Einzelnen zu erweitern,
● das Lernklima in der Klasse zu verbessern.

In den Interaktionsstunden werden Spiele und Übungen gezielt zu aktuellen Themen der Schulklasse eingesetzt.

Diese Stunden haben einen festen Ablauf: Das Spiel bzw. die Übung wird mit den dazugehörigen Regeln erklärt und anschließend durchgeführt. Danach findet eine gemeinsame Auswertung statt, bei der die Ereignisse während dieser Stunde betrachtet werden.

Alle Kinder oder Jugendlichen werden ermutigt, eigene Ideen einzubringen und sich zu beteiligen. Sie entwickeln Vorschläge, wie eine Übung/ein Spiel so durchgeführt werden kann, dass es allen dabei gut geht, ein Auftrag gelöst oder ein Spiel interessanter wird. Für aufgekommene Konflikte und Unstimmigkeiten werden gemeinsam Lösungen erarbeitet. Die Ergebnisse dieser Stunden werden nach Möglichkeit in den Schulalltag integriert.

Dieses Angebot ist in vielen unserer Schulen fester Bestandteil des Schulprogramms.

Seitenanfang Seite drucken