Hilfsnavigation

Volltextsuche


Ihr Kontakt zu uns
Stadtwerke Fuhrpark Service GmbH

Frau Marion Stephan
Max-Planck-Straße  13-15
63128 Dietzenbach

Tel.: 06074 3715-71
Fax.: 06074 3715 40

Kontaktformular
Visitenkarte
Stadtplan

Wir sind für Sie nach Terminvereinbarung erreichbar oder zu den
Sprechzeiten

Fuhrparkmanagement

Logo SFS
Logo SFS
Logo Stadtwerke Fuhrpark Service GmbH

Im Rahmen der Rekommunalisierung kommunaler Dienstleistungen und der Gründung der Tochtergesellschaften der Stadtwerke Dietzenbach GmbH wurde entschieden, das Fuhrparkmanagement der Kreisstadt zu zentralisieren. Die Stadtwerke Fuhrpark Service GmbH wurde Ende 2007 gegründet. Sie bewirtschaftet, verwaltet und organisiert die Nutzung des gesamten städtischen Fuhrparks. Hierzu zählen die Pkw der Stadtverwaltung, der Stadtwerke und der Städtischen Betriebe. Den größten Teil bilden allerdings die Nutzfahrzeuge. Die Mitarbeiter/innen des Unternehmens beschaffen Traktoren, überlassen Lkw und vermieten Pkw über den Abschluss von Full-Service-Verträgen mit den einzelnen Kunden.

Entsorgungsfahrzeug SES
Entsorgungsfahrzeug der Stadtwerke Entsorgungs Service GmbH
Entsorgungsfahrzeug SES

Hersteller und Händler gewähren durch die Abstimmung der Fahrzeugtypen vergünstigte Konditionen. Bei der Beschaffung werden stets unterschiedliche Finanzierungsmodelle (Leasing, Ratenkauf, Darlehensfinanzierung) verglichen und das günstigste ausgewählt.  Die Pkw oder Lkw werden stets nach den Anforderungen der Kunden, also den Kollegen/innen der Städtischen Betriebe und der Stadtverwaltung, erworben. Daraufhin werden diese an die jeweiligen Fachbereiche oder Abteilungen unter Einbeziehung eines Full-Service gegen Entgelt überlassen. Die Mietvereinbarung enthält die Finanzdienstleistung der SFS sowie alle Wartungen und Reparaturen, die während der Laufzeit des Vertrages anfallen. Die Mitarbeiter/innen des Unternehmes übernehmen des Weiteren die Koordination der Wartungstermine und stehen mit Rat und Tat rund um die Gefährte zur Seite. 

Abrollkipper SES
Abrollkipper der Stadtwerke Entsorgungs Service GmbH
Abrollkipper SES

Zur Kosteneinsparungen wurden in einigen Bereichen Fahrzeugpools gebildet. Hier teilen sich Kollegen/innen unterschiedlicher Abteilungen oder/und kommunaler Unternehmen der Kreisstadt die zum Teil sehr teuren Fahrzeuge. Die SFS übernimmt die jeweilige Fahrzeugeinteilung.   Um weitere Synergieeffekte nutzen zu können werden nach und nach alle Fahrzeuge der Kreisstadt zu der SFS übergehen. Darüber hinaus würde sich die Geschäftsführung zur Ausnutzung vor allem der Spezialfahrzeuge über eine Zusammenarbeit mit anderen Kommunen und Gemeinden freuen.

Seitenanfang Seite drucken