Hilfsnavigation

Volltextsuche


Ihr Kontakt zu uns
Stadtwerke Dietzenbach GmbH

Frau Marion Stephan
Max-Planck-Straße  13-15
63128 Dietzenbach

Tel.: 06074 3715-71
Fax.: 06074 3715 40

Kontaktformular
Visitenkarte
Stadtplan

Wir sind für Sie nach Terminvereinbarung erreichbar oder zu den
Sprechzeiten

Stadtbus

Stadtbuslogo
Stadtbuslogo
Stadtbuslogo

Im Zuge des Anschlusses an das S-Bahn-Netz erhielten die Stadtwerke im Jahre 2003 von Ihrer Gesellschafterin, der Kreisstadt Dietzenbach, die Aufgabe, ein Stadtbussystem für die Kreisstadt zu entwickeln und umzusetzen. Die Stadtwerke führten ein Verkehrssystem mit Stadt- und Schulbus für die Bürger/innen und Besucher/innen der Kreisstadt ein. Informationen über die einzelnen Fahrpläne und Tarife erhalten Sie hier ...

Stadtbus in Dietzenbach
Stadtbus in Dietzenbach
Stadtbus in Dietzenbach

Die 87 Haltestellen in Dietzenbach werden von Stadt- und Regionalbussen angefahren. Die Anzahl der Haltestellen, die nur vom Stadtbus angefahren werden, ist etwas geringer. Durch die Anbindung an das Regionalbus- und S-Bahn-Netz erreichen unsere Fahrgäste auch Fahrtziele außerhalb Dietzenbachs.

Die Linie OF-56 verkehrt zwischen Hexenberg und S-Bahn-Station Dietzenbach-Mitte sowie in der Gegenrichtung zwischen S-Bahn-Station Dietzenbach-Steinberg und Hexenberg. Die Linie OF-57 fährt ab S-Bahn-Station Dietzenbach-Mitte bis zur S-Bahn-Station Dietzenbach-Bahnhof und wieder zurück bis zur S-Bahn-Station Dietzenbach-Steinberg.

Mobilitätszentrale
Mobilitätszentrale

 An der S-Bahn-Station Dietzenbach-Steinberg wechseln die Busse der Linie OF-57 auf den Linienweg der OF-56. So können die Fahrgäste ohne Umsteigen zu ihrem Ziel weiterfahren. Der einzelne Linienverlauf ist dem Liniennetzplan zu entnehmen.

Bis zum 10. Dezember 2011 war die Südhessen Bus GmbH mit Erbringung der Stadtbusleistung beauftragt. Der daran anschließende Verkehrsvertrag wurde mit der Stadtwerke Fuhrpark Service GmbH (SFS) in Zusammenarbeit mit dem Urberacher Omnibusbetrieb Emil H. Lang GmbH geschlossen.

Die vollständige Pressemitteilung können Sie hier nachlesen: Neuvergabe des Stadtbusverkehrs

Seitenanfang Seite drucken