Hilfsnavigation

Volltextsuche


Ihr Kontakt zu uns
Stadtwerke Dietzenbach GmbH

Frau Marion Stephan
Max-Planck-Straße  13-15
63128 Dietzenbach

Tel.: 06074 3715-71
Fax.: 06074 3715 40

Kontaktformular
Visitenkarte
Stadtplan

Wir sind für Sie nach Terminvereinbarung erreichbar oder zu den
Sprechzeiten

Solaranlagen

Stadtwerke Dietzenbach GmbH - Mit Energie in die Zukunft
Stadtwerke Dietzenbach GmbH - Mit Energie in die Zukunft
Stadtwerke Dietzenbach GmbH

Klimatische Veränderungen, die Verknappung der Ressourcen an fossilen Energieträgern sowie die Kernenergieproblematik führen im Zusammenhang mit der Struktur den Energiemarktes zur Verteuerung von Energien. Demnach sind auch Kommunen als öffentliche Aufgabenträger und Energiebezieher zu einem Umdenken in diesem Bereich gezwungen. So sieht es auch die Kommunalpolitik und die Stadtverwaltung Dietzenbach es als notwendig an, den Anteil an erneuerbaren Energien zu erhöhen.  
In den Jahren 2005 und 2006 entschied man sich somit vorerst für die Errichtung von drei Photovoltaikanlagen in Dietzenbach und in der Nachbarkommune Dreieich. Hinzu kamen im Jahr 2009 Photovoltaikanlagen auf dem Dach der Schlammentwässerungshalle der Kläranlage und auf der sanierten Kindertagesstätte I in der Friedensstraße in Dietzenbach. Die zurzeit betriebenen Solaranlagen haben eine Gesamtmodulanzahl von 783qm und erzeugen etwa 77.000 kWh elektrische Energie im Jahr. Da sich der Betrieb dieser Photovoltaikanlagen auch wirtschaftlich darstellen läßt, ist der Bau weiterer Anlagen  geplant.

Solaranlage auf dem Dach der Feuerwehr Dietzenbach

Photovoltaikanlage Feuerwehr Dietzenbach
Photovoltaikanlage Feuerwehr Dietzenbach

Die erste Photovoltaikanlage der Stadtwerke wurde im November 2005 auf dem Dach der Feuerwehr Dietzenbach in Betrieb genommen. Sie besteht aus insgesamt 135 Solarmodulen mit einer maximalen Leistung von 22,54 kWp. Die Anlage erzeugt jährlich etwa 18.000 kWh elektrische Energie. Diese Anlage wurde im Rahmen eines Bürgerbeteiligungs-modells über eine Laufzeit von 20 Jahren finanziert. Ingesamt zeichneten die Dietzenbacher Bürger/innen 160 Anteile zu je 500,-- €. Die Verzinsung, erfolgt jährlich auf Grundlage der eingenommenen Einspeisungserträge. zum aktuellen Zählerstand...

Solaranlagen auf den Dächern der Kindergärten Dietzenbach, Dreieich und der Kläranlage Dietzenbach

Photovoltaikanlage Kita Dreieich
Photovoltaikanlage Kita Dreieich

Des Weiteren betreiben die Stadtwerke noch weitere vier Photovoltaikanlagen. In der Nachbarkommune Dreieich konnte im Dezember 2005 eine Anlage auf dem Dach einer Kindertagesstätte errichtet werden. Auch hier leisteten die Bürger/innen durch die Teilnahme an der Finanzierung einen Beitrag zum Schutz unserer Umwelt. Des Weiteren dient die Anlage als Anschauungsmodell für Kinder und für andere Interessierte an umweltfreundlich produzierter Energie.

Des Weiteren speisen die Stadtwerke durch die Solaranlagen auf den Dächern der Kindertagesstätte IX in der Rodgaustraße, der Kindertagesstätte I in der Friedensstraße Dietzenbach und der Schlammentwässerungshalle der Kläranlage elektrische Energie in das Netz ein.

Seitenanfang Seite drucken