Hilfsnavigation

Volltextsuche


Ihr Kontakt zu uns
Abteilung Personal

Frau Angela Reinig
Europaplatz 1
63128 Dietzenbach

Raum: 314 (3.OG)
Tel.: 06074 373-337
Fax.: 06074 373 9 337

Kontaktformular
Visitenkarte
Stadtplan

Wir sind für Sie nach Terminvereinbarung erreichbar oder zu den
Sprechzeiten
IHK Offenbach Ausbildungsbetrieb 2016/2017
IHK Offenbach Ausbildungsbetrieb 2016/2017
Noch mehr Angebote
Logo der Stadtwerke GmbH
Logo der Stadtwerke GmbH
Stadtwerke Dietzenbach
Weitere Stellen für Auszubildende bietet die Stadtwerke GmbH

Ausbildungsabschnitte

Die Ausbildung wird in vier Ausbildungsabschnitte unterteilt:

1. Ausbildungsabschnitt: Allgemeine Verwaltung, Kommunalrecht und Personalmanagement

Im ersten Ausbildungsabschnitt werden die Auszubildenden elf Monate hauptsächlich im Fachbereich für Zentrale Aufgaben der Stadtverwaltung eingesetzt. Ausbildungsinhalte sind hier das Personalwesen, das Beschaffungs- und Vergabewesen und Kommunalrecht. Neben den Einsätzen in der Personalabteilung, bei den Städtischen Organen und in der Beschaffungsstelle werden die Auszubildenden für kürzere Abschnitte in der Verwaltung der Städtischen Betriebe Dietzenbach, im Vorzimmer des Bürgermeisters und in den Bereichen EDV und Organisation sowie bei unserer Gleichstellungsbeauftragten eingesetzt.

2. Ausbildungsabschnitt: Finanzmanagement

Im zweiten Ausbildungsabschnitt Finanzmanagement wird Rechnungswesen und Haushaltswesen vermittelt. Auch einige Themenbereiche aus dem Kommunalrecht finden Anwendung. Die Ausbildung erfolgt im zuständigen Fachbereich für Finanzen. Weitere Einsätze in den Rechnungsstellen anderer Fachbereiche und der Buchhaltung der Städtischen Betriebe Dietzenbach sind möglich. Die Einsatzdauer beträgt hier zwölf Monate.

3. Ausbildungsabschnitt: Rechts-, Ordnungs- und Sozialverwaltung

Der dritte und letzte Ausbildungsabschnitt, die Rechts-, Ordnungs- und Sozialverwaltung, beschäftigt sich in erster Linie mit dem Verwaltungsrecht und Sozialrecht.  Abgesehen vom allgemeinen und besonderen Verwaltungsrecht, das hier behandelt wird, steht der Kontakt und Umgang mit den Bürgern im Vordergrund. Die Auszubildenden werden im Zeitraum von zwölf Monaten in der Ordnungsbehörde, dem Bürgerservice und der Kindertagesstättenverwaltung eingesetzt. Zwischendrin sind Einsätze bei unserer Projektstelle Flüchtlinge sowie im Integrationsbereich möglich.
Seitenanfang Seite drucken