Inhalt

Aktuelles

Hier finden Sie das, was Dietzenbach bewegt und interessiert. Lesen Sie wissenswerte Informationen aus dem Rathaus, spannende Geschichten von Menschen und aktuelle News aus der Kreisstadt.

In der nachfolgenden Aufstellung finden Sie die Pressemitteilungen der letzten Monate in chronologischer Reihenfolge.

Stets gut informiert

Abfallkalender 2023: Digital und im Papierformat erhältlich

Städtische Betriebe verzichten auf eine Verteilung

Auch für das kommende Jahr wird es natürlich wieder einen Dietzenbacher Abfallkalender, für Gefäße bis zu einer Größe von 240 Litern, mit allen wesentlichen Informationen rund um die Abfallentsorgung in Dietzenbach geben. Ab diesem Jahr wird der Abfallkalender nicht mehr wie üblich zu dieser Zeit in Papierform an alle Haushalte verteilt. Die Städtischen Betriebe wollen somit nicht nur Ressourcen schonen, sondern auch aktiv ein Zeichen zum Klimaschutz setzen.  Die Dietzenbacher Bürgerinnen und Bürger haben aber weiterhin mehrere Möglichkeiten, die Leerungstermine zu erfahren.  “Wir bieten verschiedene Angebote an. Die Alternativen wurden bisher sehr gut angenommen”, erklärt Patrick Komorowski, Projektleiter bei der Abfallwirtschaft der Städtischen Betriebe. “Dies ist auch einer der Gründe, wieso wir künftig den Abfallkalender nicht mehr direkt an die Haushalte verteilen”, so Patrick Komorowski weiter.

Digital und umweltschonend

Natürlich gibt es den Abfallkalender in digitaler Form. Sowohl im Google Playstore als auch auf iTunes ist “Die Abfall-App”, eine vollständige Neuentwicklung, verfügbar, in der alle Abfuhrtermine hinterlegt sind. Hier besteht auch die Möglichkeit, sich mit einem Terminassistenten an die nächste Leerung erinnern zu lassen – so wird kein Abfuhrtermin mehr verpasst. Außerdem können sich Bürgerinnen und  Bürger einen individuellen Abfallkalender für ihre Adresse auf der städtischen Internetseite (www.dietzenbach.de/abfallkalender) erstellen lassen und direkt ausdrucken. Selbstverständlich steht auch der allgemeine Abfallkalender auf der Homepage der Kreisstadt zum Download zur Verfügung. Der Abfallkalender kann aber auch als PDF-Datei heruntergeladen und gespeichert oder gedruckt werden.

13 Ausgabestellen

Wer keine Möglichkeit hat, die Termine aus dem Internet abzurufen oder die entsprechende App herunterzuladen, kann den Abfallkalender 2023 im Papierformat an einer Ausgabestelle abholen.  Um die Abholung so einfach wie möglich zu machen, haben die Städtischen Betriebe zusätzliche Ausgabestellen akquiriert. Den Abfallkalender 2023 gibt es insgesamt an 13 Ausgabestellen, von denen 4 auch sonntags geöffnet haben. Die Öffnungszeiten der jeweiligen Ausgabenstellen sind online zu finden. 

Altstadt

  • Schreibwaren Müller, Bahnhofstraße 22
  • Die Spielzeugkiste Dietzenbach, Schmidtstraße 12

Gewerbegebiet Süd

  • Bäckerei Bauder, Elisabeth-Seibert-Straße 12
  • Wert- und Altstoffannahme, Max-Planck-Straße 13-15
  • Kundenzentrum der Stadtwerke, Max-Planck-Straße 12

Hexenberg

  • Änderungsschneiderei Fatma Tatligün, Bensheimer Str. 2

  • Kiosk Hexenberg, Berliner Straße 13

Stadtmitte und Steinberg

  • Rathaus, Europaplatz 1

  • KVG Mobilitätszentrale, Masayaplatz 1

  • KM Bäckerei, Offenbacher Straße 62-64

  • Schreibwaren Müller,Gallische Straße 2

Westend

  • Tiroler Eck, Dreieichstraße 95-97

  • Backhaus KeyfTime, Dreieichstraße 7