Inhalt

Coronavirus

Vereinsförderung in Corona-Zeiten

Anträge können jetzt gestellt werden

Die Stadtverordneten der Kreisstadt Dietzenbach haben in ihrer Sitzung am 26.06.2020 einen Fördertopf für Vereinsmaßnahmen im Jahr 2020 beschlossen.

Diese Finanzmittel sollen den Vereinen in Dietzenbach dabei helfen - trotz der finanziellen Folgen der Corona-Pandemie - Angebote für Kinder und Jugendliche durchzuführen.

Die Förderung ist genehmigungsfähig, wenn ein Zuschuss von Landesseite abgelehnt wurde oder nicht möglich ist. Nähere Informationen zu dem Förderprogramm "Weiterführung der Vereins- und Kulturarbeit" finden Sie auf den Seiten des Landes Hessen.

Für jede Maßnahme, die im Jahr 2020 stattfinden soll, ist ein eigener Antrag zu stellen.

„Wir haben uns für einen möglichst unbürokratischen und schnellen Weg verständigt, sodass die Vereine nicht viel die Zeit an Formalitäten verlieren“, betonen Bürgermeister Jürgen Rogg und Erster Stadtrat Dr. Dieter Lang. Man sei bereits mit den Vereinen in Kontakt.

Beim zuständigen Fachbereich 60 „Bau- und Immobilienmanagement“ werden die eingehenden Anträge schnellstmöglich bearbeitet und dem Magistrat zur finalen Entscheidung vorlegt.

Bitte den

vollständig ausfüllen und unterschrieben schriftlich oder per E-Mail zurücksenden an:

Herr Jörg Helbig
Sachgebiet Infrastrukturelles Gebäudemanagement
Sachgebietsleiter
Europaplatz 1
63128 Dietzenbach
Raum:
264 (2. OG)
Telefon:
06074 373-237
Fax:
06074 373 9 277
E-Mail:
j.helbig@dietzenbach.de
Web:
www.dietzenbach.de


  

Frau Elke Fleckenstein
Vereine, Sitzungsdienst
Europaplatz 1
63128 Dietzenbach
Raum:
264 (2. OG)
Telefon:
06074 373-224
Fax:
06074 373 9 224
E-Mail:
fleckenstein@dietzenbach.de
Web:
www.dietzenbach.de


Coronavirus