Inhalt

Ausbildung & Praktika

Vielfältig wie unsere Aufgaben

Die Kreisstadt Dietzenbach und die Städtischen Betriebe sind in zahlreichen Arbeitsgebieten tätig. Unsere Aufgaben reichen von der Ausstellen eines Ausweises über kulturellen Events bis hin zur Pflege von Grünflächen.

Leider können wir leider nicht jedes Jahr für alle Berufe einen Ausbildungsplatz anbieten. Trotzdem geben wir hier gerne einen Überblick über alle Ausbildungsstellen bei uns zur Verfügung stehen. Ob aktuell eine der gewünschten Ausbildungsstellen ausgeschrieben ist, findet man über unsere Karriereseite heraus. Gerne steht außerdem das Ausbildungsteam bei Fragen gerne zur Verfügung.

Gärtner*in – Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau

Grüner Daumen an frischer Luft

Du gehst durch die Straßen und Du denkst Dir, ein wenig mehr Grün könnte nicht schaden? Das finden wir auch! Und deswegen suchen wir Dich als Gärtnerin oder Gärtner im Garten- und Landschaftsbau! Wir haben hier in unserer Stadt viele grüne Ecken. Dietzenbach soll schöner werden – und Du kannst anpacken. Du hast einen grünen Daumen, verstehst etwas von Pflanzenpflege und arbeitest gerne an der frischen Luft? Super, denn unser Grün ist Dein Arbeitsplatz.

Du setzt Sträucher, pflegst Bäume und legst neue Pfade an. Handwerkliches Geschick für große Geräte bringst Du ebenso mit wie die Um- und Vorsicht, keinem Sprössling ein Blatt zu krümmen. Du liebst Pflanzen, liebst die frische Luft und Flexibilität? Dann sagen wir es nicht durch die Blume, sondern geradeheraus: Bewirb Dich bei uns als Gärtner*n mit Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau!

Und wenn du deine Fachkompetenzen noch ausbauen möchtest sowie weitere Karriereperspektiven schaffen willst, dann kannst du die Fortbildung zur/zum Meister*in anstreben.

Benötigter Schulabschluss

  • Hauptschulabschluss (Abschluss mit: gut)

Schulen/Verwaltungsseminar:

  • Landrat-Gruber-Schule in Dieburg

Ausbildungsdauer

  • 3 Jahre

Vergütung

Dein ansteigendes Ausbildungsentgelt nach TVAöD beträgt:

  • im 1. Ausbildungsjahr 1.068,26 Euro
  • im 2. Ausbildungsjahr 1.118,20 Euro
  • im 3. Ausbildungsjahr 1.164,02 Euro

Weiterbildungsmöglichkeiten

  • Meister*in

Das könnte dich auch noch interessieren