Inhalt

Bauantrag & Bauberatung

Wir empfehlen Ihnen, sich zunächst Auskünfte über das Grundstück oder die bestehende Bebauung einzuholen. Sie sollten in Erfahrung bringen, ob bereits Baugenehmigungen existieren (Bauakteneinsicht) oder Baulasten auf dem Grundstück liegen, die eine Bebauung einschränken. Hierzu wenden Sie sich bitte an die untere Bauaufsicht des Kreises Offenbach. Sie klärt Sie auch über bauordnungsrechtliche Fragestellungen bzw. zu Fragen, die Ihren aktuellen Bauantrag betreffen, auf. 

Bauanträge sind über ein digitales Bearbeitungsverfahren bei der Bauaufsicht des Kreises Offenbach einzureichen. 

Kontakt: Bauaufsicht Kreis Offenbach

Kreisverwaltung Offenbach

Fachdienst Bauaufsicht

Werner-Hilpert-Straße 1
63128 Dietzenbach

Welche Vorgaben Sie bei der Bebauung Ihres Grundstücks beachten müssen, ist in dem jeweiligen Bebauungsplan und den dazugehörigen Satzungen geregelt.

Benötigen Sie hierzu noch weitere Informationen vereinbaren Sie bitte einen Termin über unser Kontaktformular

Um eine umfassende Beratung zu gewährleisten, bringen Sie bitte zu den Vorgesprächen folgende Unterlagen mit:

  • Pläne des Bestandsgebäudes und
  • eventuell vorhandene Pläne/Skizzen des Bauvorhabens
  • Vollmachten

Bauberatungen sind für die erste halbe Stunde gebührenfrei. Hiernach fallen für jede weitere angefangene halbe Stunde Gebühren gemäß der

der Kreisstadt Dietzenbach an.

Bitte beachten Sie, dass die Bauberatung der Kreisstadt Dietzenbach ausschließlich für Bauvorhaben innerhalb der Kreisstadt Dietzenbach zuständig ist. Sollte sich Ihr Vorhaben nicht in der Kreisstadt Dietzenbach befinden, wenden Sie sich bitte an Ihre zuständige Gemeinde oder an die Bauaufsicht des Kreises Offenbach.

Kontakt: Bauberatung Kreisstadt Dietzenbach

Bauantragswesen

Zentrale Steuerung / Stadtplanung und -entwicklung

Europaplatz 1
63128 Dietzenbach

Weitere Informationen