Hilfsnavigation

Volltextsuche


Ihr Kontakt zu uns
Stabsstelle Presse- & Öffentlichkeitsarbeit

Fachbereich 19
Europaplatz 1
63128 Dietzenbach

Tel.: 06074 / 373-360
Fax.: 06074 / 373 9 260

Kontaktformular
Visitenkarte
Stadtplan

Wir sind für Sie nach Terminvereinbarung erreichbar oder zu den
Sprechzeiten
RSS-Feed abonnieren
RSS-Feeds der Kreisstadt Dietzenbach
RSS-Feeds der Kreisstadt Dietzenbach abonnieren und immer gut informiert sein

Wenn Sie keine Mitteilungen mehr verpassen möchten, nutzen Sie unseren RSS-Feed

Mehr Informationen und weitere RSS-Feeds finden Sie hier


Kreisstadt Dietzenbach in Facebook
Die Kreisstadt Dietzenbach informiert Sie auch in Facebook - Schauen Sie doch mal vorbei!
Facebook und mehr 
 

Pressemitteilungen






3.000 Euro für Förderverein der Helen-Keller-Schule

Zuschuss fürs Mittagessen dank dem „Ball der Wirtschaft“

Scheckübergabe Wirtschaftsrat Helen-Keller-Schule
Foto v.l.n.r.: Thomas Arnold, Ilse Waßermann, Bernd Rückert, Berthold Geist, Artan Statovci, Karina Ansos, Jürgen Rogg, Ulrike Alex und Norbert Kern.
Scheckübergabe Wirtschaftsrat Helen-Keller-Schule

Pünktlich zum Start des neuen Schuljahres kam Bürgermeister Jürgen Rogg mit einem großen Scheck in der Dietzenbacher Helen-Keller-Schule vorbei. Anfang August hat er gemeinsam mit Karina Ansos, Geschäftsführerin des Kempinski Hotels Frankfurt-Gravenbruch und Vertretern des Wirtschaftsrats einen großen Scheck in Höhe von stattlichen 3.000 Euro dem Förderverein der Schule übergeben.

Das Geld wurde im Rahmen der Veranstaltung „Ball der Wirtschaft“ im April 2018 eingesammelt. Denn auch in diesem Jahr fand dort wieder eine Benefizaktion statt. In einem Tresor, bestehend aus einbruchssicheren Plexiglasplatten, lag ein Autoschlüssel, der in das Zündschloss eines VW T-Roc – dem kleinen Bruder des Tiguan - passte. Um den Tresor zu öffnen, musste der richtige, sechsstellige Code eingegeben werden. Für 20 Euro war ein Versuch möglich.

Die richtige Zahlen-Kombination wurde zwar an dem Abend nicht eingegeben, dafür kam einiges an Spendengeldern zusammen. Der Reinerlös der Charity-Aktion - welche Artan Statovci vom Autohaus Brass auf 2.000 Euro aufrundete und Frau Karina Ansos vom Kempinski Hotel Frankfurt Gravenbruch um weitere 1.000 Euro aufstockte - kommt zu 100 Prozent dem Förderverein der Helen-Keller-Schule zugute.

Schulleiter Berthold Geist sowie Ulrike Alex, Vorsitzende, und Ilse Waßermann, Kassiererin des Fördervereins, nehmen die Spende dankbar entgegen. Alex – sie war selbst Lehrerin in der Schule -, spricht von schwierigen Zuständen: „Den meisten Menschen ist nicht bewusst, dass einige Kinder ohne Mittagessen auskommen müssen.“ Der Schulleiter kann dies nur bestätigen: „So unglaublich es klingen mag, aber mehr als die Hälfte der Eltern können ihren Kindern das Mittagessen - 3,30 Euro am Tag - nicht bezahlen.

Mit dem Spendengeld bezuschusst der Förderverein hauptsächlich das Mittagessen für Kinder, deren Eltern sich das Schulessen eben nicht leisten können. Hierdurch soll erreicht werden, dass alle Kinder die Möglichkeit erhalten, mittags eine warme Mahlzeit einzunehmen. Das Ziel ist es, ein ausgewogenes und abwechslungsreiches Mittagessen dann für einen Euro anzubieten. Zusätzlich werden auch Ausflüge und Unterrichtsmaterialien für Kinder bezuschusst.

Sichtlich überrascht und betroffen über die Essenssituation zeigten sich die Wirtschaftsratsmitglieder Thomas Arnold (Geschäftsführer Arnold Transporte GmbH), Bernd Rückert (Geschäftsführer Elektroanlagenbau GmbH Rhein/Main, SAB) und Norbert Kern, die spontan während des Termins weitere Spendengelder in Aussicht stellten.

Bürgermeister Rogg bekräftigte in dem Termin die bewusste Entscheidung des Wirtschaftsrats, die Helen-Keller-Schule zu unterstützen. „Hier kommt die Spende direkt bei den Kindern an. Mit dieser Aktion bekommt das Thema auch erneut in die Öffentlichkeit, so dass sich Unterstützer und Interessierte sicherlich gerne an den Förderverein wenden können.“

„Wir sind immer auf der Suche nach weiteren Mitgliedern.“, entgegnet Ilse Waßermann. Wer den gemeinnützigen Verein als Mitglied unterstützen möchte, findet die Beitrittserklärung unter der Homepage www.helen-keller-schule-dietzenbach.net/förderverein. Dort sind auch die Bankdaten zum Spendenkonto zu finden.


http://www.facebook.com/pages/Stadtportal-Dietzenbach/183323078473124?ref=hl
Seitenanfang Seite drucken