Hilfsnavigation

Volltextsuche


Servicenummer
Infozentrale im Rathaus
Infozentrale im Rathaus

Für Ihre Fragen zu den Einschränkungen im Rathaus oder den städtischen Kitas.

Mit Fragen zum Coronavirus wenden Sie sich an die unten genannten Stellen.

Infoblätter
Wichtige Adressen
Weitere Infos

Weitere Informationen über die aktuelle Lage und zum Coronavirus finden Sie hier:

  • Kreis Offenbach, Webseite
  • Aktuelle Verordnungen, Webseite
  • Hessischen Ministerium für Soziales und Integration, Webseite
  • Bundesministerium für Gesundheit, Webseite
  • Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung, Webseite
  • Robert Koch Institut, Webseite

Gewerbetreibende

In Zeiten des Coronavirus

Gewerbepark2
Gewerbepark2
Gewerbepark

Die Corona-Pandemie stellt auch zahlreiche Unternehmen, Selbstständige und Gewerbetreibenden vor enorme Herausforderungen.

Die Auswahl der nachfolgenden Verlinkungen basiert auf den Wünschen der Unternehmen, die sie uns in den letzten Tagen vorgetragen haben. Zusätzlich tauschen sich die Wirtschaftsförderungen im Landkreis regelmäßig über die aktuelle Lage aus und verifizieren so auch eine an den Bedürfnissen der Unternehmen ausgerichteten Informationen.

Rechtsgrundlagen


  

Informationen zur Bekämpfung des Corona-Virus des Landes Hessen

  

  

Finanzielle Hilfen  


  

Hessen stützt hessische Wirtschaft mit Soforthilfen und Darlehen

Das Land Hessen unterstützt die Unternehmen durch ein sehr umfangreiches Soforthilfeprogramm und stockt die Mittel der Bundesregierung mit einem eigenen Zuschuss auf. Für Solo-Selbstständige, Freiberufler, KünstlerInnen, sowie Kleinst- und Kleinunternehmer mit bis zu 50 MitarbeiterInnen stehen mehr als zwei Milliarden Euro von Bund und Land zur Verfügung.

Anträge für die Soforthilfe können ab Montag, 30. März 2020 an das Regierungspräsidium Darmstadt gestellt werden.

Die Soforthilfe beträgt inklusive der Bundesförderung für 3 Monate:

  • bis 5 Mitarbeiter: 10.000 € Förderung
  • 6 bis 10 Mitarbeiter: 20.000 € Förderung
  • 11-49 Mitarbeiter: 30.000 € Förderung

Die IHK Offenbach bietet eine Beratung zum hessischen Programm und zum Antragsverfahren an. Hier der Link: www.offenbach.ihk.de/soforthilfe

  


  

Schnellkredit der KfW

Dieses Angebot richtet sich an Unternehmen mit mehr als 10 Mitarbeitern, die mindestens seit Januar 2019 am Markt sind. Der Kredit kann für Anschaffungen (Investitionen) und laufende Kosten (Betriebsmittel) verwendet werden und ist zu 100 % abgesichert durch eine Garantie des Bundes.

  


  

Informationsangebot der Wi Bank Hessen (Liquiditätshilfen, Bürgschaften etc)

  


  

Informationen zum Kurzarbeitergeld

  

  

Geschäfte in Dietzenbach  


  

Informationsangebot des Gewerbeverein Dietzenbach
(spezielle Angebote, Öffnungszeiten, Kontakte)

  • Angebote & Öffnungszeiten (Stand: 18.05.2020) [PDF: 150 kB]

  

  

Infos aus den Kammern & Verbänden 


  

Checkliste der IHK Hessen

  


  

Weitere Informationen zu hessischen Unterstützungsangeboten

  


 

Spezielle Informationen für den Einzelhandel

 


    

Informationen speziell für das Handwerk

  

Die Wirtschaftsförderung der Kreisstadt Dietzenbach steht Ihnen selbstverständlich weiterhin telefonisch für alle Fragen zur Verfügung:

Herr Michael Krtsch
Wirtschaftsförderung
Leiter
 
Raum:
209 (2.OG)

Telefon:
06074 373-843

Fax:
06074 373 9 843



Seitenanfang Seite drucken