Hilfsnavigation

Volltextsuche


Logout

Logout

Ihr Kontakt zu uns
Bebauungspläne
GeoInformationsSystem (GIS)
Das GeoInformationsSystem (GIS) der Kreisstadt Dietzenbach bietet Ihnen wichtige Informationen zu den Bebauungsplänen.
Informationssystem für B-Pläne
Sie wollen sich über bestehende B-Pläne informieren? Dann klicken Sie hier

Bebauungsplan Nr. 104 "Südlich der Grenzstraße - Die Hainäcker"

Frühzeitige Unterrichtung der Öffentlichkeit und Behörden nach den §§ 3 (1) und 4 (1) BauGB

Zentrale Steuerung, Stadtplanung & -entwicklung
Zentrale Steuerung, Stadtplanung & -entwicklung
FB 10

Die Stadtverordnetenversammlung der Kreisstadt Dietzenbach hat in ihrer Sitzung am 08.11.2019 die Einleitung und Aufstellung des vorhabenbezogenen Bebauungsplans Nr. 104 „Südlich der Grenzstraße - Die Hainäcker“ beschlossen.

Ziel der Planung ist es, die planungsrechtlichen Voraussetzungen zur Entwicklung eines Wohnquartiers „Die Hainäcker“ mit 55 Wohneinheiten zu schaffen.

Der Öffentlichkeit wird ab dem 19.10.2020 bis einschließlich 30.10.2020 Gelegenheit zur Äußerung und Erörterung gegeben. 

Geltungsbereich B-Plan Nr. 104
Geltungsbereich B-Plan Nr. 104
Geltungsbereich B-Plan Nr. 104

Die Planunterlagen liegen im o. g. Zeitraum im Rathaus der Kreisstadt Dietzenbach, Europaplatz 1 (Eingang: Offenbacher Str. 11), 63128 Dietzenbach, Erdgeschoss, im "Trauzimmer" zur öffentlichen Einsicht aus. 

Wir weisen darauf hin, dass während der Auslegungsfrist Stellungnahmen zur Vorentwurfsplanung innerhalb des oben genannten Zeitraums schriftlich, mündlich (zur Niederschrift) oder elektronisch abgegeben werden können.

Gemäß § 4b BauGB wurde ein Planungsbüro mit der Durchführung des Verfahrens beauftragt. Das Planungsbüro erhält zur weiteren Verwendung eine Kopie aller eingehenden Stellungnahmen. 

Ihre schriftliche Stellungnahme senden Sie bitte an die Stadtverwaltung Dietzenbach, Abteilung Stadtplanung, Europaplatz 1, 63128 Dietzenbach oder elektronisch an Bauleitplanung@dietzenbach.de. 

Bitte beachten Sie: Der Zugang zum Rathaus erfolgt gemäß geltender Hygiene- und Sicherheitsvorschriften in Zeiten der Corona-Pandemie. Eine telefonische Anmeldung unter 06074/373 560 wird begrüßt.

Behörden und sonstige Träger öffentlicher Belange, deren Aufgabenbereich durch die Planung berührt werden kann, werden gem. § 4 (1) BauGB vom 12.10.2020 bis einschließlich 06.11.2020 zur Stellungnahme aufgefordert.

Seitenanfang Seite drucken