Hilfsnavigation

Volltextsuche


Ihr Kontakt zu uns
Stabsstelle Presse- & Öffentlichkeitsarbeit

Fachbereich 19
Europaplatz 1
63128 Dietzenbach

Tel.: 06074 / 373-360
Fax.: 06074 / 373 9 260

Kontaktformular
Visitenkarte
Stadtplan

Wir sind für Sie nach Terminvereinbarung erreichbar oder zu den
Sprechzeiten
RSS-Feed abonnieren
RSS-Feeds der Kreisstadt Dietzenbach
RSS-Feeds der Kreisstadt Dietzenbach abonnieren und immer gut informiert sein

Wenn Sie keine Mitteilungen mehr verpassen möchten, nutzen Sie unseren RSS-Feed

Mehr Informationen und weitere RSS-Feeds finden Sie hier


Kreisstadt Dietzenbach in Facebook
Die Kreisstadt Dietzenbach informiert Sie auch in Facebook - Schauen Sie doch mal vorbei!
Facebook und mehr 
 

Pressemitteilungen






Helmut Trebus neuer Schiedsmann, Edith Conrad wiedergewählt

Helmut Trebus
Hier bei der Verleihung des Bundesverdienstordens durch den Kreisbeigeordneten Carsten Müller und Bürgermeister Jürgen Rogg am 5. März 2010.
Helmut Trebus zum Schiedsmann gewählt

In der Stadtverordnetenversammlung vom 10. Mai 2010 wurde Helmut Trebus zum neuen Schiedsmann gewählt. Er tritt die Nachfolge von Horst Spiesberger an, der sich nach mittlerweile drei fünfjährigen Amtsperioden nicht mehr beworben hatte. Seine Stellvertreterin Edith Conrad ist seit 2000 Dietzenbacher Schiedsfrau und wurde erneut in ihrem Amt bestätigt.

Helmut Trebus wurde übrigens erst im März dieses Jahres mit dem Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland für sein langjähriges ehrenamtliches Engagement beim Arbeiter Samariter Bund ausgezeichnet.

Unparteiische Schlichtung

Horst Spiesberger
Was geschieht hier? Waldorf-Lehrer Horst Spiesberger teilt einen Apfel unter seinen Schülern auf!
Der scheidende Schiedsmann Horst Spiesberger

Die Aufgaben der Schiedspersonen bestehen in der Durchführung von Schlichtungsverfahren in bürgerlichen Rechtsstreitigkeiten und in minderschweren Strafsachen, mit dem Ziel, eine gütliche Einigung zwischen den Parteien zu erreichen. Die Schiedsperson ist aber keine Schiedsrichterin oder Schiedsrichter und zu einer Entscheidung irgendwelcher Art nicht berufen. Zwang zur Einigung darf sie nicht ausüben.

Als Organ der Rechtspflege muss die Schiedsperson stets unparteiisch sein.

Anteilnahme an den zu verhandelnden Sachen, die geduldige Bereitschaft, den Beteiligten zuzuhören und auf ihr Vorbringen einzugehen, die Herstellung einer ruhigen und entspannten Atmosphäre sowie zurückhaltendes Auftreten der Schiedsperson sind die besten Voraussetzungen für eine erfolgreiche Tätigkeit. 

Seitenanfang Seite drucken