Hilfsnavigation

Volltextsuche


Ihr Kontakt zu uns
Stabsstelle Presse- & Öffentlichkeitsarbeit

Fachbereich 19
Europaplatz 1
63128 Dietzenbach

Fax.: 06074 / 373 9 260

Kontaktformular
Visitenkarte
Stadtplan

Wir sind für Sie nach Terminvereinbarung erreichbar oder zu den
Sprechzeiten
RSS-Feed abonnieren
RSS-Feeds der Kreisstadt Dietzenbach
RSS-Feeds der Kreisstadt Dietzenbach abonnieren und immer gut informiert sein

Wenn Sie keine Mitteilungen mehr verpassen möchten, nutzen Sie unseren RSS-Feed

Mehr Informationen und weitere RSS-Feeds finden Sie hier


Kreisstadt Dietzenbach in Facebook
Die Kreisstadt Dietzenbach informiert Sie auch in Facebook - Schauen Sie doch mal vorbei!
Facebook und mehr 
 

Pressemitteilungen






Leseratten in der Stadtbücherei

 "Startschuss" für Leseratten-Projekt

Ferien-Lesespaß in der Stadtbücherei Dietzenbach
v.l.n.r.: Birgit Hinrichs, Bettina Kuse, Walter Metzger und Azubi Katrin Geitner
"Startschuss" für das Leseratten-Projekt

„Ich bin eine Leseratte“ ist Titel eines neu aufgelegten Leseprojekts der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen gemeinsam mit der Hessischen Leseförderung und der Landesfachstelle für Öffentliche Bibliotheken.

Am Mittwoch, 6. Juli 2011, gab Walter Metzger, Leiter Öffentlichkeitsarbeit bei der Sparkasse Langen-Seligenstadt, den "Startschuss" für das Projekt, assistiert von seiner Azubi Katrin Geitner. Die Sparkassen-Kulturstiftung sponsert das Leseprojekt mit einem namhaften Betrag - in Dietzenbach bereits zum dritten Mal.

Von Raubschafen, Alchimisten und schlechtgelaunten Feen ...

Leseratte
Leseratte
Leseratte

Die entsprechenden "Büchertürme " mit insgesamt 60 Büchern wurden an die Stadtbücherei Dietzenbach übergeben. Kinder der Klassenstufen drei bis sechs können ab sofort ihre Titel ausleihen und anfangen zu lesen. Damit möglichst viele Kinder an dem Projekt teilnehmen und sich als richtige „Leseratten“ erweisen können, gibt es von jedem Buchtitel mehrere Exemplare. Alle interessierten jungen Leserinnen und Leser sind aufgerufen, in die Bücherei zu kommen, sich zunächst eins der Bücher auszusuchen und ein Mitmachheft mit Fragebögen zu sichern. Nicht alle sechs Bücher müssen gelesen werden, aber eine richtige „Leseratte“ sollte schon drei bis vier schaffen. Zeit ist schließlich bis zu den Herbstferien.

Aber Achtung! Ab Montag, 11. Juli, hat die Stadtbücherei erst einmal zwei Wochen Betriebsferien. Wer vorher noch ein Buch ausleihen möchte, sollte sich beeilen.

Bereits im Vorjahr hatten in Dietzenbach an diesem Freizeit-Lesespaß mehr als vierzig Kinder ihren Lesefleiß unter Beweis gestellt. In diesem Jahr geht es geht um Coolman und Kai, Paul, dessen Eltern oft verreist sind, Rose, die das Geheimnis des Alchimisten löst, das Schaf Rita, das als Raubschaf über die Weltmeere segeln möchte, ,Anton und den Ekelsee und, nicht zu vergessen, Mr. Gum und seine schlechtgelaunte Fee.

Und Lesen lohnt sich: Alle Leseratten, die bis zum 31. Oktober 2011 mindestens vier Bücher lesen und die Fragen des Büchertagebuchs bearbeiten, werden zum Leseratten-Abschlussfest am 2. November 2011 in die Stadtbücherei eingeladen. Dort gibt es bei einer Verlosung tolle Preise zu gewinnen.

Seitenanfang Seite drucken