Hilfsnavigation

Volltextsuche


Ihr Kontakt zu uns
Capitol & Kultur

Fachbereich 40
Europaplatz 3
63128 Dietzenbach

Tel.: 06074 373-298
Fax.: 06074 44 868

Kontaktformular
Visitenkarte
Stadtplan

Wir sind für Sie nach Terminvereinbarung erreichbar oder zu den
Sprechzeiten
Ihr Künstlerportrait

Wenn Sie in Dietzenbach geboren sind, hier leben oder arbeiten, früher hier gelebt oder gearbeitet oder ausgestellt haben, sowie als Künstler einen professionellen Hintergrund haben, entweder durch Ausbildung oder durch die Anzahl Ihrer Ausstellungen, dann können Sie in dieses Verzeichnis aufgenommen werden.

Füllen Sie hierzu das Künstlerportrait [PDF-Dokument: 87 kB]  aus und senden Sie es an uns zurück.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung.

Künstlerverzeichnis

Der Sinn der Kunst

Vorsicht Kunst
Kunst schwarz weis

„Der wahre Sinn der Kunst liegt nicht darin, schöne Objekte zu schaffen. Es ist vielmehr eine Methode, um zu verstehen. Ein Weg, die Welt zu durchdringen und den eigenen Platz zu finden.“, so Paul Auster (*1947), ein amerikanischer Schriftsteller zur Kunst.

In Dietzenbach gibt es viele Menschen, die mit der Kunst versuchen zu verstehen, die sich künstlerisch ausdrücken und Kunst schaffen. Auf diesen Seiten widmen wir uns der bildenden Kunst und den Menschen in unserer Stadt, die in diesem Sinne kreativ sind.

Seitenanfang Seite drucken

Die Künstlerinnen und Künstler im Überblick






Malgo Scholz

Malerei

Malgo Scholz
Malgo Scholz
Malgo Scholz

Geboren 1969 in Oberschlesien.
Seit 2010 Mitglied des Berufsverbandes Bildender Künstler e.V. und Kunstvereins Offenbach e.V.

„Kunst wird gemacht, gibt den Weite- Atem, die lastgebetteten Seelen können sprechen“

Vor dem Hintergrund des Empfundenen, Abfärbungen durch den Alltag, verbirgt sich die geistige Entstehung meines kreativen "Werden".
Die Kunst, ist mir mehr die „Suche“.
Das Suchen nach Natürlichkeit in der hoffnungslos(voll) - gespaltenen Welt-Ich-Beziehung.
Die "Ver- Suche" leiten und lenken die Ausgestaltung meiner Werke.

Ausstellungen

Mai 1994 Teilnahme (2. Preis) an Künstlerwettbewerb der Fraspa und Blitz Tipp Verlag.
2004-2005 Dauerausstellung im „Golden house“ Commerzbank/ABN AMRO Bank in FfM
März 2007 Vernissage im LS- Kulturhaus in FfM
Mai 2007 Teilnahme am Künstlerforum Frankfurter Uniklinik FfM
Mai 2009 Vernissage im Klinikum der J.W. Goethe-Universität
Dez.2009 „Teplitzpavillon“ in Frankfurt , Einzelausstellung.
März 2010 „Regenbogenhaus“ – ev. Paul-Gerhardt-Gemeinde in FfM
Juni 2011 Kunstfestival in Willy-Brandt-Halle (Mühlheim am Main)
Juni 2011 Teilnahme an Ausstellungsreihe „Kunst in der Frauenklinik” in Hanau
Dez..2011 “Römer“ Paulskirche, BBK –Gemeinschaftspräsentation
Jan.2011 Vernissage en présence d´artistes allemands Le Château De Saint-Priest (Südfrankreich)
Nov. 2012 Teilnahme an Kunstversteigerung zugunsten des AUXILIUM e.V in Wiesbaden (Auktionshaus Döbritz)
Dez.2012 Jahresausstellung des BBK- Frankfurt in der Paulskirche.
Juli 2013 Einzelausstellung, Foyer Barmer-Versicherung FfM.
Aug.2013 Teilnahme an Ausstellungsreihe „Kunst hat Raum“ Wohnbüro Offenbach am Main Okt.2013 Gemäldepräsentation an der “13 Rodgau-er Art” Dez.2014 Einzelausstellung im Ketteler Krankenhaus, initiiert von Dr. Peter Baier, Chefarzt der Gynäkologie und Jutta Uhlendorf- Baier.
Dez.2015 “Römer“ Paulskirche, BBK – Jahresausstellung

Impressionen

Malgo Scholz 1
Malgo Scholz 1
Malgo Scholz 2
Malgo Scholz 2
Malgo Scholz 3
Malgo Scholz 3
Malgo Scholz 4
Malgo Scholz 4
Seitenanfang Seite drucken