Hilfsnavigation

Volltextsuche


Ihr Kontakt zu uns
Capitol & Kultur

Fachbereich 40
Europaplatz 3
63128 Dietzenbach

Tel.: 06074 373-298
Fax.: 06074 44 868

Kontaktformular
Visitenkarte
Stadtplan

Wir sind für Sie nach Terminvereinbarung erreichbar oder zu den
Sprechzeiten
Ihr Künstlerportrait

Wenn Sie in Dietzenbach geboren sind, hier leben oder arbeiten, früher hier gelebt oder gearbeitet oder ausgestellt haben, sowie als Künstler einen professionellen Hintergrund haben, entweder durch Ausbildung oder durch die Anzahl Ihrer Ausstellungen, dann können Sie in dieses Verzeichnis aufgenommen werden.

Füllen Sie hierzu das Künstlerportrait [PDF-Dokument: 87 kB]  aus und senden Sie es an uns zurück.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung.

Künstlerverzeichnis

Der Sinn der Kunst

Vorsicht Kunst
Kunst schwarz weis

„Der wahre Sinn der Kunst liegt nicht darin, schöne Objekte zu schaffen. Es ist vielmehr eine Methode, um zu verstehen. Ein Weg, die Welt zu durchdringen und den eigenen Platz zu finden.“, so Paul Auster (*1947), ein amerikanischer Schriftsteller zur Kunst.

In Dietzenbach gibt es viele Menschen, die mit der Kunst versuchen zu verstehen, die sich künstlerisch ausdrücken und Kunst schaffen. Auf diesen Seiten widmen wir uns der bildenden Kunst und den Menschen in unserer Stadt, die in diesem Sinne kreativ sind.

Seitenanfang Seite drucken

Die Künstlerinnen und Künstler im Überblick






Brigitte Zips

Malerei

Brigitte Zips
Brigitte Zips
stammen aus aller Welt. Die Motive fängt die Malerin gewissermassen als Skizze mit der Kamera ein, die dazu gehörenden Eindrücke und Stimmungen im Gedächtnis. Beides wird dann im Atelier zu Gemälden verarbeitet.

Erfahrung mit Öl- und Acrylfarbe, Öl- und Pastellkreide, Bleistift, Kohle und japanischer Tusche. Alle neueren Bilder sind mit Acrylfarbe gearbeitet. Der Untergrund ist aus Leinwand, Holz, MDF oder neuerdings auch Acrylglas. Die Formate gehen von 10 x 10 cm bis zu 80 x 200 cm. Die Bilder sind zum Teil gespachtelt und zum Teil mit dem Pinsel gemalt. Motive sind hauptsächlich Stadtansichten, Landschaften und Stilleben. Der Malerin geht es bei den Bildern nicht nur um die Darstellung der Motive, sondern mehr noch um das Einfangen von Stimmungen und Atmosphäre und die Wirkung und Ausstrahlung von Farbe und Licht. Dabei ist es fast schon unerheblich, dass die gemalten Bilder eher realistisch sind und die gespachtelten Bilder bis hin zur kompletten Abstraktion gehen.
Besondere Licht- und Farbenspiele ergeben sich bei den neuen Bildern mit lasierenden Acrylfarben auf durchsichtigen Acrylplatten.

Künstlerischer Lebenslauf

  • 1995 Eigenes Atelier in Rödermark eröffnet Autodidaktische Beschäftigung mit der Kunst
  • 1999+2003 Acrylmalen bei C. Baranski Neu-Isenburg
  • 2003 Freischaffende Künstlerin
  • 2005 Acrylmalerei bei Beatrix Pohle-Stiehl Darmstadt
  • 2006 Acrylmalerei bei Nino Pezella Städelschule Fra
  • 2007 Objektzeichnen bei M. Siegel Städelschule Fra
  • 2007-2009 Acrylmalerei bei Michael Siegel Frankfurt
  • 2007 In „Kunstraum Offenbach – Stadt und Kreis“,Verzeichnis Bildender Künstlerinnen und Künstler aufgenommen
  • 2009 B. Zips unterrichtet bis auf weiteres selbst Acrylmalerei an der vhs Rödermark
  • 2010 In Berufsverband Bildender Künstler Südhessen BBKS aufgenommen
  • 2011 Studienreise nach China (Yunnan und Tibet)
  • 2013 Studienreise nach Korea

Austellungen

Einzelausstellungen

2006 Rödermark: Städtische Ausstellungsräume
2006 Frankfurt: Neuer Volkswirt
2007 Frankfurt: Römer
2007 Rödermark: Rathaus Urberach
2008 Wien: SofTrust Consulting
2008 Rödermark: Städtische Ausstellungsräume
2009 Rödermark: Bürgertreff Waldacker
2009 Frankfurt: Galerie Knötzmann
2009 Frankfurt: NH Frankfurt City Hotel
2010 Gross-Umstadt: Kunstforum Säulenhalle
2010 Grasellenbach: Hof-Theater Tromm
2011 Hofheim: Rathaus Foyer
2012 Dreieich: Städtische Ausstellungsräume
2013 Rödermark Städt. Ausstellungsräume
2014 FoyerGalerie Rathaus Dietzenbach
2015 Gross-Umstadt Kunstforum Säulenhalle

Gruppenausstellungen

2005 Neu-Isenburg: Kulturbahnhof
2006 Rödermark: Kulturhalle
2006 Rödermark: Städtische Ausstellungsräume
2007 Offenbach: Ketteler Krankenhaus
2007 Rödermark: Evangelische Kirche
2008 Dietzenbach: ARTig
2008 Dreieich: Kunstraum Offenbach
2009 Oberursel: 15th International Fine Art Exhibition
2009 Dietzenbach: ARTig
2010 Groß-Umstadt: Kunstforum Säulenhalle
2010 Darmstadt: FoyerGalerie
2011 Rödermark: Jubiläumsausstellung
2011 Dietzenbach: ARTig
2011 Rodgau: Kulturtage
2012 Seligenstadt: Kunstraum Landschaftsmuseum
2013 Dietzenbach: ARTig
2013 Rodgau ART 13
2014 Dietzenbach: ARTig

Aktivitäten

  • Kurs "Freie Acrylmalerei" an der vhs Rödermark
  • Aktuelle Informationen wie z.B. die nächsten Ausstellungen finden Sie unter www.brigitte-zips.jimdo.com

Sonstige Informationen

  • Aufgenommen in "Kunstraum Offenbach - Stadt und Kreis", Verzeichnis Bildender Künstlerinnen und Künstler
  • Werke in öffentlichen, kommunalen und privaten Sammlungen
  • Wohnhaft in Dietzenbach von 1985-1990

Impressionen

Shinjuku
Shinjuku
Flower Power
Flower Power
Reflections
Reflections
"Landschaft Eichen" von Brigitte Zips
"Skulptur Medusa II Didyma" von Brigitte Zips
"Einsam in Tokio" von Brigitte Zips
"Capri" von Brigitte Zips
"Freiheit II" von Brigitte Zips
"Reflections III" von Brigitte Zips
Frau Brigitte Zips
Lindenweg 27
63322 Rödermark
Telefon:
06074 94294

E-Mail:

Web:



Seitenanfang Seite drucken