Hilfsnavigation

Volltextsuche


Ihr Kontakt zu uns
Capitol & Kultur

Fachbereich 40
Europaplatz 3
63128 Dietzenbach

Tel.: 06074 373-298
Fax.: 06074 44 868

Kontaktformular
Visitenkarte
Stadtplan

Wir sind für Sie nach Terminvereinbarung erreichbar oder zu den
Sprechzeiten
Ihr Künstlerportrait

Wenn Sie in Dietzenbach geboren sind, hier leben oder arbeiten, früher hier gelebt oder gearbeitet oder ausgestellt haben, sowie als Künstler einen professionellen Hintergrund haben, entweder durch Ausbildung oder durch die Anzahl Ihrer Ausstellungen, dann können Sie in dieses Verzeichnis aufgenommen werden.

Füllen Sie hierzu das Künstlerportrait [PDF-Dokument: 87 kB]  aus und senden Sie es an uns zurück.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung.

Künstlerverzeichnis

Der Sinn der Kunst

Vorsicht Kunst
Kunst schwarz weis

„Der wahre Sinn der Kunst liegt nicht darin, schöne Objekte zu schaffen. Es ist vielmehr eine Methode, um zu verstehen. Ein Weg, die Welt zu durchdringen und den eigenen Platz zu finden.“, so Paul Auster (*1947), ein amerikanischer Schriftsteller zur Kunst.

In Dietzenbach gibt es viele Menschen, die mit der Kunst versuchen zu verstehen, die sich künstlerisch ausdrücken und Kunst schaffen. Auf diesen Seiten widmen wir uns der bildenden Kunst und den Menschen in unserer Stadt, die in diesem Sinne kreativ sind.

Seitenanfang Seite drucken

Die Künstlerinnen und Künstler im Überblick






Christel Rukwied

Malerei

Christel Rukwied
Christel Rukwied
Christel Rukwied

Die Vielfalt der Natur, ihre Erscheinungsformen und Farben haben mich von jeher fasziniert.

Ihre Darstellung steht bei den Entwürfen meiner Quilts im Vordergrund. Dabei experimentiere ich gerne mit verschiedenen Arbeitstechniken, Formen und Farbgebungen oder Oberflächenstrukturen der Stoffe, zur Zeit mit Schrift als graphisches Element, um die gewünschte Aussage und Stimmung zu erzielen.

Hinzu kommt die Anwendung neuer Techniken bei der Bearbeitung der verwendeten Textilien durch Färben, Laminieren und Bedrucken im PC, die der freien Gestaltung meiner Quilts fast keine Grenzen mehr setzt.
Aufmerksam auf Patchwork wurde ich während meines langjährigen Aufenthalts in den USA. Seit 1982 beschäftige ich mich intensiv mit Quilts , zunächst mit traditionellen Arbeiten als Basis für eigene freie Entwürfe, beeinflusst und immer neu inspiriert durch Workshops bei namhaften Textilkünstlerinnen des In- und Auslands.

Künstlerischer Lebenslauf

1982 Einstieg ins Patchwork mit zunächst traditionellen Quilts, später folgen Arbeiten nach eigenen Entwürfen, dabei ständige Fortbildung bei namhaften Textilkünstlerinnen.

Mitglied im Künstlerverein Heusenstamm, der Patchworkgilde Deutschland und Verein Quiltkunst, e.V.

Ausstellungen

  • Seit 1985 Teilnahme an zahlreichen Gruppenausstellungen und jurierten Ausstellungen im In- und Ausland
  • Seit 2000 regelmäßige Teilnahme an Ausstellungen im Landschaftsmuseum Seligenstadt
  • Seit 2002 regelmäßige Teilnahme an Ausstellungen im Haus der Stadtgeschichte, Heusenstamm, mit dem Künstlerkreis Heusenstamm
  • 2013, 2014, 2015 Teilnahme an den Dietzenbacher Kunsttagen ARTig
  • 2014 Ausstellung im Kreishaus Dietzenbach mit Künstlerverein Heusenstamm

Impressionen


Christel Rukwied 1
Quilt Frankfurt
Christel Rukwied 2
Quilt Kritzeleien Under Cover
Christel Rukwied 3
Quilt Winter
Christel Rukwied 4
Quilt zersplittert
Christel Rukwied 5
Quilt
Christel Rukwied 6
Quilt
Christel Rukwied 7
Quilt
Christel Rukwied 8
Quilt
Christel Rukwied 9
Quilt
Christel Rukwied 10
Quilt
Christel Rukwied 11
Quilt
Frau Christel Rukwied
Westendstraße 56DE -
63128 Dietzenbach
Telefon:
06074 27986

E-Mail:



Seitenanfang Seite drucken