Hilfsnavigation

Volltextsuche


Wappen der Kreisstadt Dietzenbach
Ihr Kontakt zu uns
Stadtverwaltung

Kreisstadt Dietzenbach
Europaplatz 1
63128 Dietzenbach

Tel.: 06074 373-0
Fax.: 06074 373 206

Kontaktformular
Visitenkarte
Stadtplan

Wir sind für Sie nach Terminvereinbarung erreichbar oder zu den
Sprechzeiten
Ihr Weg zu uns

Kreisstadt Dietzenbach in Facebook
Die Kreisstadt Dietzenbach informiert Sie auch in Facebook - Schauen Sie doch mal vorbei!
Facebook und mehr 
Veranstaltungen

Terminkalender
Dietzenbacher Veranstaltungskalender: Attraktive Freizeitgestaltung für alle Altersgruppen!
Wann, Was, Wo
Sie suchen eine konkrete Veranstaltung oder wollen sich einen Überblick verschaffen, dann klicken Sie hier 
Aktiv in Dietzenbach

Ehrenamtsbörse
Die Dietzenbacher Ehrenamtsbörse versteht sich als ein Serviceangebot der Kreisstadt Dietzenbach zur Stärkung und Förderung ehrenamtlichen Engagements.
Aktiv in Dietzenbach
Wir brauchen Sie hier 
Bewegte Stadt

Sportvereine
Zahlreiche Vereine bieten ein umfangreiches Spiel- und Sportangebot in Dietzenbach
Sportvereine in Dietzenbach
Zahlreiche Vereine in Dietzenbach sorgen für eine bewegte Freizeitgestaltung. Sicherlich ist hier auch für Sie etwas dabei. mehr 
Schnelle Hilfe

115 - Die Behördennummer
115 - Die einheitliche Behördenrufnummer für Ihre Fragen
Für Ihre Fragen
Wir helfen Ihnen hier 
Stadtplan

Gewerbegebiete Süd, Mitte und Nord
Gewerbegebiete Süd, Mitte und Nord
Luftbildaufnahme 2006
Sie suchen eine bestimmte Straße in Dietzenbach? Oder möchten sich einen Überblick über unser Stadtgebiet verschaffen. Unser Stadtplan hilft Ihnen dabei. mehr 
 
Unser Wetter
zur Webcam

Marterl

von Hans-Bernhard Vielstädte

Steinberg-Kreisel
Ökumenische Andacht am Marterl, Gebet für die Stadt
Marterl

Der Bildstock aus rotem Miltenberger Sandstein zeigt die Jungfrau Maria, die ihre Arme schützend über eine Stadt ausbreitet. Darunter ist der Schriftzug „Eine feste Burg ist unser Gott“ zu lesen, der seitens des Künstlers dem heutigen Sprachgebrauch angepasst wurde. Die ursprüngliche Zeile des bekannten Martin-Luther-Liedes lautet allerdings „Ein feste Burg ist unser Gott“. Dies erklärt die Abweichung zwischen dem Kunstwerk und der Erläuterung.

Der Bildhauer Hans-Bernhard Vielstädte aus Gütersloh hatte den Bildstock als „Meisterstück“ für seine Meisterprüfung an der Staatlichen Steinmetzschule Aschaffenburg angefertigt.

Am Freitag, 1. August 1986, wurde es von dem damaligen Bürgermeister Dr. Friedrich Keller im Rahmen einer Feier enthüllt.

Das als Rast- und Ruheplatz angelegte Wegedreieck mit dem Marterl in der östlichen Dietzenbacher Gemarkung liegt an der Regionalpark Rundroute Rhein-Main und soll ein Ort der Besinnung und Erbauung, aber auch ein Zeichen der Ökumene sein.

Seit 2006 veranstalten die christlichen Kirchengemeinden Dietzenbachs dort alljährlich im Mai das ökumenische „Gebet für die Stadt“.

Die Kunst-Haltestellen im Überblick

Nr.KunstobjektKünstler/in
1 Steinberg-Kreisel Uschi Heusel
2 Waldgeisterstamm Valerie Gourski
3 Die vier Fraktionen Inge Hagner
4  Fünf Kontinente  Guntram Prochaska
5  Vélizy-Brücke Georgi Takev
6  PÄDong-Figuren PÄDong-Künstlergruppe 
7  Deiwelche Joachim Kreutz 
8  Ausscheller Joachim Kreutz 
9  Ballett der Bewegung Prof. Wolfgang Rang 
10  Stadtbrunnen Hans Schmandt 
11  Marterl Hans-Bernhard Vielstädte 
12  Wolfstock Forstverwaltung

Ihr Klick zur Kunst in der Stadt

 

Seitenanfang Seite drucken