Hilfsnavigation

Volltextsuche


Ihr Kontakt zu uns
Veranstaltungs- & Kulturplanung, Musikschule, Zentrale Dienste

Frau Laura Trummer
Europaplatz 3
63128 Dietzenbach

Tel.: 06074 373-803
Fax.: 06074 44 868

Kontaktformular
Visitenkarte
Stadtplan

Wir sind für Sie nach Terminvereinbarung erreichbar oder zu den
Sprechzeiten
 


"Die Einschiffung nach Kythera"- Gemälde von Jean-Antoine Watteau

Pfarrer Uwe Handschuch und Erster Stadtrat Dr. Dieter Lang
v.l. Pfarrer Uwe Handschuch, I. Stadtrat Dr. Dieter Lang
Datum:
25.03.2020

Uhrzeit:
19:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Ort:
Museum für Heimatkunde und Geschichte

Veranstalter:
Heimat- und Geschichtsverein Dietzenbach e. V.

Das Gemälde „Die Einschiffung nach Kythera“ von Jean-Antoine Watteau (1684 – 1721) wurde 1710 gemalt. Das Städelbild ist nur eine von drei Fassungen, denn der Maler hat sich Zeit seines Lebens mit diesem Thema beschäftigt. Kythera war ein idealisierter Ort. In den Vorstellungen und den Träumen der Menschen des frühen 18. Jahrhunderts, der Epoche der Régence, war die Insel Kythera ein Ort der Liebe, des Friedens und der Leidenschaft. Kythera galt als ein Zufluchtsort ohne die Zwänge, die Unterdrückung und die Beschwernis im absolutistischen Staat. Auf dieser paradiesischen Insel soll sich die in das Zeitalter der Aufklärung übersetzte christliche Nächstenliebe verwirklichen:

Eine Gesellschaft, in der Kultur und Wissenschaft miteinander versöhnt sind und Freundschaft zwischen den Geschlechtern herrscht.

Mit seinem Werk trifft Watteau den damaligen Zeitgeist und schickt seine Zeitgenossen bildlich auf den Weg zu mehr Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit.


Kosten:
Spenden sind willkommen


Veranstaltungsort:

Museum für Heimatkunde und Geschichte
Museum für Heimatkunde und Geschichte
Darmstädter Straße 7-11
63128 Dietzenbach



Veranstalter:

Heimat- und Geschichtsverein Dietzenbach e. V.
Vorsitzender Hans-Erich Scholze
Telefon:
06074 3709207

Telefon:
06074 41742

E-Mail: