Hilfsnavigation

Volltextsuche


Ihr Kontakt zu uns
Stabsstelle Presse- & Öffentlichkeitsarbeit

Fachbereich 19
Europaplatz 1
63128 Dietzenbach

Tel.: 06074 / 373-360
Fax.: 06074 / 373 9 260

Kontaktformular
Visitenkarte
Stadtplan

Wir sind für Sie nach Terminvereinbarung erreichbar oder zu den
Sprechzeiten
RSS-Feed abonnieren
RSS-Feeds der Kreisstadt Dietzenbach
RSS-Feeds der Kreisstadt Dietzenbach abonnieren und immer gut informiert sein

Wenn Sie keine Mitteilungen mehr verpassen möchten, nutzen Sie unseren RSS-Feed

Mehr Informationen und weitere RSS-Feeds finden Sie hier


Kreisstadt Dietzenbach in Facebook
Die Kreisstadt Dietzenbach informiert Sie auch in Facebook - Schauen Sie doch mal vorbei!
Facebook und mehr 
 

Pressemitteilungen






Sauberhafter Schulweg: Jugend im Sinne der Umwelt unterwegs

"Wir sind immer wieder begeistert von dem Engagement der Schulen"

Logo Sauberhaftes Dietzenbach 4/3
Logo Sauberhaftes Dietzenbach 4/3

Kurz vor den Sommerferien haben sie noch einmal so richtig geschuftet: Fast 500 Schüler aus verschiedenen Dietzenbacher Bildungseinrichtungen waren mit Zangen und Mülltüten ausgeschwärmt, um für die kommende Zeit einen „Sauberhaften Schulweg“ zu bereiten. Traditionell ist die Aktion Teil der jährlich stattfindenden Projekte auf dem Weg zu einem „Sauberhaften Dietzenbach“. Michael Würz, Technischer Leiter der Städtischen Betriebe teilt mit: „Wir sind immer wieder begeistert von dem Engagement der Schulen im Sinne des Umweltschutzes“.

So hatten sich auch die jeweils zehnjährigen Jungen Taschfin, Marik und Fabian aus der Astrid-Lindgren-Schule gemeinsam mit ihren Mitschülern aufgemacht, ein Quartier in Steinberg vom Unrat zu befreien. Dabei standen die „Großen“ im Rahmen der Aktion Pate für die Erstklässler, die sich ebenfalls fleißig am Putz beteiligten. „Es ist schon traurig“, zog Taschfin am Ende Bilanz. „Manchmal findet man direkt neben einem leeren Mülleimer stapelweise Abfall.“ Am meisten verdreckt sei auch der Spielplatz direkt neben der Schule gewesen. Und dass, obwohl ganze Klassenverbände dort regelmäßig saubermachen.

"Es macht Spaß und wir lernen viel daraus"

Sauberhafter Schulweg 2019
Das Bild zeigt eine vierte und eine erste Klasse der Astrid-Lindgren-Schule mit Lehrer Daniel Schmitt.
Sauberhafter Schulweg 2019

Demotivieren ließ sich indes keiner der jungen Umweltschützer. „Es ist superheiß und uns tun die Füße weh“, stellten sie zwar fest. „Aber es macht Spaß und wir lernen viel daraus.“ Guter Brauch ist an der Astrid-Lindgren-Schule der Einsatz für die Umwelt schon lange. „Wir haben dieses Thema im Sachunterricht und gehen auch immer wieder raus, Müll einsammeln“, erzählen die Jungs.

Zusammengekommen waren bei der Aktion insgesamt 50 große Säcke mit Müll. Teilgenommen hatten neben der Astrid-Lindgren-Schule die Regenbogenschule und die Sterntalerschule, die Heinrich-Mann-Schule wird sich nach den Sommerferien noch anschließen. Die Städtischen Betriebe hatten die prall gefüllten Säcke an zuvor vereinbarten Stellen abgeholt. Wie immer ergab sich dabei auch eine Ansammlung von Kuriositäten: Riesige Wodkaflaschen, Lampen, Strümpfe und auch Schuhe. „Sehr komisch, was die Leute so wegwerfen“, befand Fabian. Als attraktivster Fund entpuppte sich ein noch funktionierender Tretroller. „Den hat bestimmt jemand geklaut und dann einfach weggeworfen“, war die einhellige Meinung.


http://www.facebook.com/pages/Stadtportal-Dietzenbach/183323078473124?ref=hl
Seitenanfang Seite drucken