Hilfsnavigation

Volltextsuche


Ihr Kontakt zu uns
Stabsstelle Presse- & Öffentlichkeitsarbeit

Fachbereich 19
Europaplatz 1
63128 Dietzenbach

Tel.: 06074 / 373-360
Fax.: 06074 / 373 9 260

Kontaktformular
Visitenkarte
Stadtplan

Wir sind für Sie nach Terminvereinbarung erreichbar oder zu den
Sprechzeiten
RSS-Feed abonnieren
RSS-Feeds der Kreisstadt Dietzenbach
RSS-Feeds der Kreisstadt Dietzenbach abonnieren und immer gut informiert sein

Wenn Sie keine Mitteilungen mehr verpassen möchten, nutzen Sie unseren RSS-Feed

Mehr Informationen und weitere RSS-Feeds finden Sie hier


Kreisstadt Dietzenbach in Facebook
Die Kreisstadt Dietzenbach informiert Sie auch in Facebook - Schauen Sie doch mal vorbei!
Facebook und mehr 
 

Pressemitteilungen






Wert- und Altstoffannahme öffnet mit Einschränkungen

Nutzung ab dem 27.04.2020 nur nach telefonischer Terminvereinbarung

Wert- und Altstoffannahme in Dietzenbach
Wert- und Altstoffannahme in Dietzenbach
Hier werden Wert- und Altstoffe getrennt.

Aufgrund der Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus musste der Wertstoffhof an der Max-Planck-Straße in den letzten Wochen geschlossen
bleiben.

Nun freut sich das Team, die Annahmestelle den Dietzenbacher Bürgerinnen und Bürgern ab Montag, den 27. April, wieder anbieten zu können. „Allerdings nur unter festen Regeln, da die Krise rund um Covid-19 keineswegs beendet ist“, teilt Thomas Vollmuth, Betriebsleiter der Städtischen Betriebe, mit.

Anlieferung nur nach telefonischer Terminvereinbarung

So ist jegliche Wertstoff-Abgabe bis auf Weiteres nur nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung möglich.

Dafür stehen ausschließlich die nachfolgenden Telefonnummern zur Verfügung:

  • 06074/3715-49
  • 06074/3715-22

Die Rufnummern sind zu folgenden Zeiten besetzt:

  • montags bis donnerstags von 8 bis 16 Uhr
  • freitags von 8 bis 13 Uhr


Interessierte müssen bereits bei der Anmeldung folgende Angaben machen:

  • Kfz-Zulassungskennzeichen des Wagens, den sie zur Abgabe nutzen
  • ihren Namen und ihre Adresse
      

Im Rahmen der entsprechenden Kontrollen ist während des Termins auf dem Wertstoffhof dann der Personalausweis oder ein gültiges Meldedokument bereitzuhalten. Darüber hinaus ist der Zugang zu dem Gelände nur mit Mund-Nasen-Bedeckung erlaubt.

Wir möchten, dass Sie und wir gesund bleiben

Gesundheit geht vor
Gesundheit geht vor
Gesundheit geht vor

Die strikte Terminvergabe ist notwendig, um die Anlieferungen unter den gegebenen Umständen besser zu planen und etwa die Abstandsregelungen
einzuhalten.

„Wir schützen damit die Bürgerinnen und Bürger und unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und gewährleisten, dass das Angebot auch weiterhin zur Verfügung stehen kann“, betont Vollmuth.

Trotz der gut vorbereiteten Organisation könne es in dem ein oder anderen Fall zu Verzögerungen kommen, so dass darum gebeten wird, im Fahrzeug zu warten, bis der Einlass auf das Betriebsgelände erfolgen kann. Weiterhin geschlossen für den Publikumsverkehr bleiben das Verwaltungsgebäude sowie das Service-Center neben der Wertstoffannahme.

Annahme nur in haushaltsüblichen Mengen

So wie es zuvor schon die Regel war, dürfen auch in der aktuellen Situation nur Dietzenbacher Einwohner die Servicestelle nutzen.

Um möglichst vielen Bewohnern die Möglichkeit zu geben, ihre Wertstoffe abzugeben, werden nur haushaltsübliche Mengen angenommen.

Dabei muss es sich um die ebenfalls schon länger festgelegten Abfälle handeln: sortenreines Altholz ohne Metall oder Kunststoff (keine Hölzer aus dem Außenbereich und keine gewerblichen Hölzer), zerkleinertes Altpapier und Kartonagen, Verpackungen gemäß dem „Grünen Punkt“, Teppichboden, PVC-Bodenbeläge, Laminat, Elektrogeräte, Bauschutt(keine Trockenbauteile), sperriger Hartkunststoff, Metall, Batterien und Leuchtstofflampen. Weitere Informationen finden Sie hier

Auch die anderen Entsorgungsangebote nutzen

Sperrmüllabfuhr
Sperrmüllabfuhr
Sperrmüllabfuhr

Für alle anderen Abfälle werden nach wie vor gesonderte Entsorgungswege angeboten. Auch Sperrmüllanträge können gestellt werden.

Interessenten mit allgemeinen Fragen, allerdings nicht zur Terminvergabe, können sich auch weiterhin unter den Rufnummern 06074/3715-19 und 06074/3715-17 an die Abfallberatung wenden.

Coronavirus http://www.facebook.com/pages/Stadtportal-Dietzenbach/183323078473124?ref=hl
Seitenanfang Seite drucken