Hilfsnavigation

Volltextsuche


Ihr Kontakt zu uns
Stabsstelle Presse- & Öffentlichkeitsarbeit

Fachbereich 19
Europaplatz 1
63128 Dietzenbach

Tel.: 06074 / 373-360
Fax.: 06074 / 373 9 260

Kontaktformular
Visitenkarte
Stadtplan

Wir sind für Sie nach Terminvereinbarung erreichbar oder zu den
Sprechzeiten
RSS-Feed abonnieren
RSS-Feeds der Kreisstadt Dietzenbach
RSS-Feeds der Kreisstadt Dietzenbach abonnieren und immer gut informiert sein

Wenn Sie keine Mitteilungen mehr verpassen möchten, nutzen Sie unseren RSS-Feed

Mehr Informationen und weitere RSS-Feeds finden Sie hier


Kreisstadt Dietzenbach in Facebook
Die Kreisstadt Dietzenbach informiert Sie auch in Facebook - Schauen Sie doch mal vorbei!
Facebook und mehr 
 

Pressemitteilungen






Bürgerschaftliches Engagement für Spielplatz

Aufräumaktion an der Barbarossa Straße

Bürgerschaftliches Engagement
Bürgerschaftliches Engagement
Nachbarn liegt der Spielplatz am Herzen

Was die Anwohner versprochen haben, haben sie auch gehalten. Bereits im Frühjahr hatte sich die Nachbarschaft des kleinen Spielplatzes an der Barbarossastraße gegen eine Schließung des Freizeitgeländes für die Kleinsten ausgesprochen. Mit Erfolg und gegen die Zusage, bei der Pflege des Grundstücks fleißig mitzuhelfen.

„Wir haben eine entsprechende Vereinbarung getroffen und es hat sich jetzt gezeigt, dass wir uns darauf verlassen können“, stellt Michael Würz, Technischer Leiter der Städtischen Betriebe erfreut fest. So habe eine Gruppe von Erwachsenen und Kindern in den letzten Tagen ordentlich gewerkelt und den Spielplatz winterfest gemacht.

„Es war ja lange nicht klar, ob der Platz geschlossen wird oder nicht, irgendwann waren sogar die Spielgeräte mal abgebaut“, erinnert sich Anwohner Thorsten Behrens. Die damals empfohlene Ausweichgelegenheit auf das Spielgelände an der Limesstraße käme für viele Nutzer auch heute noch nicht infrage. „Der Platz ist vor allem für kleine Kinder kaum geeignet, er ist nicht umzäunt und auch die Geräte werden eher von Älteren genutzt.“ Daher sei das Spielgelände an der Barbarossastraße den kleineren Nutzern doch sehr ans Herz gewachsen. „Und wir konnten jetzt ganz handfest etwas für den Erhalt des Platzes tun, die Bereitschaft in der Nachbarschaft, bei der Aktion mitzuhelfen war wirklich groß“, betont Behrens.

So wurden Büsche geschnitten und Rasen gemäht, dazu Müll weggeräumt und alles für die weitere Benutzung ordentlich gemacht. „Dabei haben wir eine große Menge Grünschnitt produziert, wobei die Städtischen Betriebe bei der Beseitigung geholfen haben.“ Das sei bürgerschaftliches Engagement im besten Sinne, das sogar die ein oder andere Sparmaßnahme ausgleiche, zieht Betriebsleiter Würz Bilanz.


http://www.facebook.com/pages/Stadtportal-Dietzenbach/183323078473124?ref=hl
Seitenanfang Seite drucken