Hilfsnavigation

Volltextsuche


Ihr Kontakt zu uns
Stabsstelle Presse- & Öffentlichkeitsarbeit

Fachbereich 19
Europaplatz 1
63128 Dietzenbach

Tel.: 06074 / 373-360
Fax.: 06074 / 373 9 260

Kontaktformular
Visitenkarte
Stadtplan

Wir sind für Sie nach Terminvereinbarung erreichbar oder zu den
Sprechzeiten
RSS-Feed abonnieren
RSS-Feeds der Kreisstadt Dietzenbach
RSS-Feeds der Kreisstadt Dietzenbach abonnieren und immer gut informiert sein

Wenn Sie keine Mitteilungen mehr verpassen möchten, nutzen Sie unseren RSS-Feed

Mehr Informationen und weitere RSS-Feeds finden Sie hier


Kreisstadt Dietzenbach in Facebook
Die Kreisstadt Dietzenbach informiert Sie auch in Facebook - Schauen Sie doch mal vorbei!
Facebook und mehr 
 

Pressemitteilungen






Erste Sitzung des Präventionsrates tagte im Rathaus

Kreisstadt Dietzenbach als Teilnehmerin der Sicherheitsinitiative KOMPASS

Rathaus
Das Dietzenbacher Rathaus am Europaplatz
Rathaus am Europaplatz

Seit März 2019 ist die Kreisstadt Dietzenbach offiziell eine KOMPASS-Kommune. Durch die Initiative KOMPASS (KOMmunalProgrAmmSicherheitsSiegel) können Städte und Gemeinden in Punkto Sicherheit passgenaue Lösungen für Probleme entwickeln. Der Austausch zwischen Polizei, der Bevölkerung sowie weiteren Sicherheitspartnern wird intensiviert, sodass unter der Berücksichtigung lokaler Gegebenheiten Maßnahmen direkt vor Ort erfolgen können. Dabei ist das gemeinsame Ziel klar: noch mehr Sicherheit.

Jede KOMPASS-Stadt und -Gemeinde wird bei erfolgreicher Zusammenarbeit mit dem Land Hessen ihr eigenes Sicherheitssiegel erhalten. Dies strebt Dietzenbach an. Voraussetzung hierfür sind unter anderem ein gut funktionierender Präventionsrat auf kommunaler Ebene sowie die erfolgreiche Umsetzung von mindestens drei der im Rahmen des KOMPASS-Prozesses beschlossenen Projekte.

Kompass Logo
Kompass Logo
Kompass Logo

Am 27. November 2019 konstituierte sich der Dietzenbacher Präventionsrat im Rathaus. Die Mitglieder sind neben Bürgermeister Jürgen Rogg, Ersten Stadtrat Dr. Dieter Lang und Mitarbeitern der Stadtverwaltung Vertreter der Polizei, der Kommunalpolitik und der Schulen.

Nachdem Bürgermeister Rogg die Sitzung eröffnete, stellte Stephanie Padberg vom Polizeipräsidium Südosthessen als KOMPASS Beraterin das hessenweite Projekt vor.

Dabei wurden unter anderem die Videoüberwachung, gemeinsame Streifendienste der Stadt- und Landespolizei sowie Kontrollen (Gaststätten-, Glücksspiel-, Wohnungs- und Verkehrskontrollen) thematisiert. Die vielfältigen Sozialansätze wie Schulsozialarbeit, Boxprojekt, Beratungsnetzwerke und ähnliche fanden ebenso Berücksichtigung wie der Freiwillige Polizeidienst.

Im Anschluss führte der Dienststellenleiter der Polizeistation Dietzenbach, Klaus Hoffmann, in die Kriminalitätsstatistik ein.

„Nach einer gemeinsam erarbeiteten detaillierten Sicherheitsanalyse werden bestehende Aktivitäten auf den Prüfstand gestellt und eine konkrete Maßnahmenliste erstellt, wie die Sicherheit und das Sicherheitsgefühl vor Ort weiter verbessert werden können. Von grundlegender Bedeutung ist es, alle Partner, die Aufgaben im Bereich der Sicherheit wahrnehmen, an einen Tisch zu holen“, erläutert Bürgermeister Jürgen Rogg.


http://www.facebook.com/pages/Stadtportal-Dietzenbach/183323078473124?ref=hl
Seitenanfang Seite drucken