Hilfsnavigation

Volltextsuche


Ihr Kontakt zu uns
Stabsstelle Presse- & Öffentlichkeitsarbeit

Fachbereich 19
Europaplatz 1
63128 Dietzenbach

Fax.: 06074 / 373 9 260

Kontaktformular
Visitenkarte
Stadtplan

Wir sind für Sie nach Terminvereinbarung erreichbar oder zu den
Sprechzeiten
RSS-Feed abonnieren
RSS-Feeds der Kreisstadt Dietzenbach
RSS-Feeds der Kreisstadt Dietzenbach abonnieren und immer gut informiert sein

Wenn Sie keine Mitteilungen mehr verpassen möchten, nutzen Sie unseren RSS-Feed

Mehr Informationen und weitere RSS-Feeds finden Sie hier


Kreisstadt Dietzenbach in Facebook
Die Kreisstadt Dietzenbach informiert Sie auch in Facebook - Schauen Sie doch mal vorbei!
Facebook und mehr 
 

Pressemitteilungen






23. Juni 2022: Job‘n'Grill in Dietzenbach

Am Grill Kontakte knüpfen und Ausbildung & Praktika finden 

Job'n'Grill
Job'n'Grill
Job'n'Grill

Die Schule ist vorbei und der Übergang ins Berufsleben ist eine bedeutende Veränderung im Leben von jungen Menschen. Das Angebot ist vielfältig und Möglichkeiten schier unendlich. Häufig ist die erste Kontaktaufnahme mit potenziellen Firmen formal und bürokratisch. Doch das muss nicht sein.

Um eine Starthilfe ins Arbeitsleben zu geben, bietet die Kreisstadt Dietzenbach eine besondere Veranstaltung an. Unter dem Titel „Job‘n Grill“ treffen sich in lockerer Runde Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber mit interessierten Jugendlichen, um sich gegenseitig kennenzulernen. In einer angenehmen Atmosphäre, die einem Grillabend unter Freunden ähnlicher ist, als ein typisches Vorstellungsgespräch, gibt es möglicherweise das ein oder andere Match, also die passende Bewerberin oder den passenden Bewerber für einen spannenden Ausbildungsplatz. Am Donnerstag, dem 23. Juni feiert Job’n Grill von 17 bis 19 Uhr Premiere.

Stephanie Sarappa, Ansprechpartnerin für das Projekt „JUGEND STÄRKEN in Schule und Beruf“ hat das Angebot für die Kreisstadt organisiert und lädt zusammen mit dem Bildungshaus-Team, Dietzenbacher Jugendliche und Ausbildungsbetriebe herzlich dazu ein. Die Veranstaltung findet im und rund um das Bildungshaus statt. Großzügige Grünflächen und der Geruch von Gegrilltem und ein paar leckere Drinks bieten einen hervorragenden Rahmen, um sich zu begegnen.

Dr. Lang: "Es bedarf es kluger, innovativer Ideen"

Bildungshaus
Bildungshaus

„Die Gesellschaft und Wirtschaft ist durch die Digitalisierung, den demografischen Wandel und Fragen des Klimaschutzes in einem massiven Umbruch“, weiß Bürgermeister Dr. Dieter Lang. „Wir haben die paradoxe Situation, dass Fachkräfte auf der einen Seite händeringend gesucht werden und auf der anderen Seite Menschen keine Jobs finden, ein sogenanntes „Mismatch“, wie die Ökologen sagen. Da bedarf es kluge, innovative Ideen, um beiden Bedarfen gerecht zu werden.“

Die Erweiterung des Bildungshaues-Netzwerkes in Richtung ortsansässige Betriebe ist ein wichtiger Baustein für die Jugendsozialarbeit, sagt Dietzenbachs Erster Stadtrat und Sozialdezernent René Bacher. Als ehemaliger Lehrer kennt er die Schwelle vom Schul- ins Berufsleben sehr gut und findet die Idee hervorragend.

Reichlich Möglichkeiten für Fragen und Austausch

Auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz bietet „Job & Grill“ reichlich Möglichkeiten für Fragen und Austausch. „Durch die guten Erfahrungen meiner Kolleginnen und Kollegen aus anderen Städten der Region möchten wir für die Jugendlichen in der Kreisstadt ebenfalls das Angebot „Job’n Grill“ etablieren. Es soll eine „Win-Win-Situation“ für Betriebe sowie für Jugendliche auf der Suche nach Ausbildungs-/Praktikumsplätzen entstehen“, erklärt Stephanie Sarappa.

Die Nervosität beim Erstkontakt tritt bei dieser Veranstaltung in den Hintergrund, dafür soll die Atmosphäre sorgen. Denn bei leckerem Essen und Getränken fällt das Kennenlernen zwischen Jugendlichen und Firmenvertreterinnen und -vertretern leichter. „Ich freue mich auf spannende Gespräche und erfolgreiche Zusammentreffen aller Beteiligten“, hofft Maud Möller, Leiterin des Bildungshauses. Die Veranstaltung wird künftig regelmäßig einmal im Jahr stattfinden.

Die Teilnahme ist kostenfrei

Die Teilnahme für Jugendliche und Betriebe ist kostenfrei – bitte eine Anmeldung per WhatsApp: 01701094917 oder per E-Mail an: sarappa@dietzenbach.de

Das Catering wird von Jugendlichen aus dem „Bistro im Bunten“ der AWO Lernwerkstatt in Dietzenbach bereitgestellt, die ihre Lehrküche zum Erreichen des Hauptschulabschlusses unter Leitung von Andrea Liberona, im Bildungshaus betreiben.

Die Veranstaltung wird dank des Projektes des Kreises Offenbach „JUGEND STÄRKEN in Schule und Beruf“ ermöglicht und mit dem Team des Bildungshauses umgesetzt. Unterstützt wird die Aktion durch „JUGEND STÄRKEN im Quartier“ sowie aus Mitteln des „European Projekt Management“, kurz EPI. Die Projekte werden gefördert durch Mittel des Europäischer Sozialfond (ESF), des Bundes-Ministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) und des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration (HMSI).


http://www.facebook.com/pages/Stadtportal-Dietzenbach/183323078473124?ref=hl
Seitenanfang Seite drucken