Hilfsnavigation

Volltextsuche


Ihr Kontakt zu uns
Stabsstelle Presse- & Öffentlichkeitsarbeit

Fachbereich 19
Europaplatz 1
63128 Dietzenbach

Tel.: 06074 / 373-360
Fax.: 06074 / 373 9 260

Kontaktformular
Visitenkarte
Stadtplan

Wir sind für Sie nach Terminvereinbarung erreichbar oder zu den
Sprechzeiten
RSS-Feed abonnieren
RSS-Feeds der Kreisstadt Dietzenbach
RSS-Feeds der Kreisstadt Dietzenbach abonnieren und immer gut informiert sein

Wenn Sie keine Mitteilungen mehr verpassen möchten, nutzen Sie unseren RSS-Feed

Mehr Informationen und weitere RSS-Feeds finden Sie hier


Kreisstadt Dietzenbach in Facebook
Die Kreisstadt Dietzenbach informiert Sie auch in Facebook - Schauen Sie doch mal vorbei!
Facebook und mehr 
 

Pressemitteilungen






Regina Dreger feiert 40-jähriges Dienstjubiläum

„Es fühlt sich an, als wäre es gestern gewesen.“

Regina Dreger
von links Bürgermeister Jürgen Rogg, Regina Dreger, Gabriele Rützel
Regina Dreger

Im Jahr 1980 startete Regina Dreger ihre Ausbildung zur Stenosekretärin und arbeitete bis 1992 bei der Stadtverwaltung in Offenbach. Am 01. August 1992 erfolgte dann die Einstellung bei der Kreisstadt Dietzenbach. Die beindruckende Zahl von mittlerweile 40 Dienstjahren im öffentlichen Dienst kann Dreger selbst kaum realisieren: „Es fällt mir schwer zu glauben, dass es bereits 40 Jahre sein sollen – gut, dass ich das mit der Urkunde noch einmal schriftlich bekomme“, sagt sie lachend im Rahmen ihres Ehrungstermins. Es fühle sich an, als sei es gestern gewesen, dass ich die Berufsschule und das Verwaltungsseminar besucht habe.

Am 17. November 2020 überreichte Bürgermeister Jürgen Rogg im Beisein von Fachbereichsleiterin Gabriele Rützel Regina Dreger eine Urkunde, einen Blumenstrauß sowie viele anerkennende Dankesworte. Rogg erinnert sich zurück an die Zeit, als das renovierte Rathaus neu eröffnet wurde. „Gerade nach der Neueröffnung 2011 kamen Sie als große Bereicherung in unsere Poststelle – eine Art Schaltzentrale der Verwaltung - und sind dieser bis heute treu geblieben“, so Rogg.

28 Jahre bei der Stadt Dietzenbach

Dietzenbacher Rathaus
Dietzenbacher Rathaus
Dietzenbacher Rathaus

Nach ihrem Berufsstart in Offenbach, begann Regina Dreger 1992 ihre neue Tätigkeit bei der Kreisstadt als Verwaltungsfachangestellte im, damals noch in der Stadtverwaltung angesiedelten, Sozialamt. Dort blieb sie bis zu ihrem Mutterschutz im September 1995. Während ihrer Elternzeit war sie als Aushilfe im Personalamt engagiert. Nach ihrer Rückkehr ging es dort auch für sie weiter – für rund zwei Jahre übernahm sie das Vorzimmer des Personalamtes bis sie im März 1999 schließlich ins Vorzimmer des Hauptamtes wechselte. Es folgten weitere Stationen in der Stadtkasse, dem Beschwerdemanagement, dem Fachbereich Soziale Dienste und dem Fachbereich Finanzen. Seit Juli 2011 ist Regina Dreger für den Fachbereich Zentrale Verwaltung, Stadtplanung &  -entwicklung tätig und in der Poststelle eingesetzt. 

Der Hessentag 2001 war ein positives Highlight ihrer Dienstjahre

Als besonders positives Highlight ihrer Dienstjahre blieb ihr der Hessentag 2001 in Erinnerung. Eine aufregende Zeit, in der sie und die Kolleginnen und Kollegen der Stadtkasse auch zu ungewohnten Zeiten im Einsatz waren. „Ständig mussten Gelder ein- und ausgezahlt werden. Es war schon eine aufregende Zeit, zu der wir teilweise Tag und Nacht im Einsatz waren.“

Die zuständige Fachbereichsleiterin Gabriele Rützel hat Regina Dreger durch insgesamt 27 Dienstjahre begleitet. Rützel zeigt sich überaus dankbar für die gemeinsamen Dienstjahre und betont, dass man sehr glücklich über ihr langjähriges Engagement in der Dietzenbacher Stadtverwaltung sei. Zudem wagt sie schon mal einen Ausblick auf das nächste Jubiläum: „Ich hoffe sehr, dass wir in fünf Jahren gemeinsam noch ein weiteres Dienstjubiläum feiern können! Bis dahin sind dann hoffentlich auch die äußeren Umstände für eine gemeinsame Feier wieder ein bisschen besser“, sagt Rützel.


 Ihr Klick zur Europawahl

http://www.facebook.com/pages/Stadtportal-Dietzenbach/183323078473124?ref=hl
Seitenanfang Seite drucken