Hilfsnavigation

Volltextsuche


Ihr Kontakt zu uns
Capitol & Kultur

Fachbereich 40
Europaplatz 3
63128 Dietzenbach

Tel.: 06074 373-298
Fax.: 06074 44 868

Kontaktformular
Visitenkarte
Stadtplan

Wir sind für Sie nach Terminvereinbarung erreichbar oder zu den
Sprechzeiten

Dietzenbacher Haiti-Solidaritäts-Kampagne geht weiter!

Spenden für Straßenkinder-Zentrum in Port-au-Prince übergeben

Haiti-Solidarität
v.l.n.r.: Bürgermeister Jürgen Rogg, Annemarie Schneider, Pfarrer Manfred Senft, Pfarrer Stefan Barton
Haiti-Solidarität

Die Dietzenbacher Haiti-Solidaritäts-Aktionen zugunsten des vor dreieinhalb Jahren vom Erdbeben zerstörten Straßenkinder-Zentrums „Lakay“ in Port-au-Prince werden weiter fortgeführt.
 
Am Freitag, 19. Juli 2013, überreichte Annemarie Schneider, Inhaberin der Bäckerei Krapp, den Erlös der „Solibrot“-Aktion an Pfarrer Stefan Barton von der St. Martin Gemeinde – rund 250,- € sind zusammengekommen, die Annemarie Schneider aus eigener Tasche auf 500,- € „aufgerundet“ hat. Pfarrer Barton ist der „Verbindungsmann“ zur katholischen Hilfsorganisation MISEREOR, die das Straßenkinder-Zentrum betreibt.
 
Bei dieser Gelegenheit übergab Pfarrer Manfred Senft symbolisch die Spende der Christuskirchengemeinde aus der Kollekte vom Gospelgottesdienst am 21. April 2013 in Höhe von 689,54 €. Beide Pfarrer wollen auch weiterhin Aktionen und Kollekten zugunsten des Hilfsprojekts durchführen.
 
Bürgermeister Jürgen Rogg, Initiator der stadtweiten Spenden-Kampagne nach der Erdbebenkatastrophe auf Haiti am 12. Januar 2010 und Befürworter einer nachhaltigen und dauerhaften Unterstützung des Straßenkinder-Zentrums „Lakay“, hatte im März dieses Jahres die Spenden-Einnahmen von insgesamt  20.365,67 € offiziell an MISEREOR übergeben.

Er nahm den aktuellen Foto-Termin zum Anlass, sich bei Annemarie Schneider und den beiden kirchlichen „Aktivisten“ der Dietzenbacher Haiti-Solidaritäts-Kampagne zu bedanken.

Die „Solibrot“-Aktionen von MISEREOR

Die „Solibrot“-Aktionen sind überregionale Benefiz-Kampagnen des katholischen Hilfswerks MISEREOR während der Fastenzeit: Teilnehmende Bäckereien vor Ort wählen aus ihrem Sortiment eine Brotsorte aus, die während der Aktionszeit mit einem Benefiz-Anteil verkauft wird. Von jedem verkauften Solibrot kommt ein fester Spendenanteil der nachhaltigen Verbesserung der Lebensbedingungen von Menschen in Afrika, Asien und Lateinamerika zugute.
Für die Durchführung der Aktion gibt es spezielle Solibrot-Tüten, Flyer und Plakate.
 
Weitere Informationen zur Dietzenbacher Spenden-Aktion finden Sie hier: Dietzenbacher Haiti-Solidaritätskampagne
http://www.facebook.com/pages/Stadtportal-Dietzenbach/183323078473124?ref=hl
Seitenanfang Seite drucken