Hilfsnavigation

Volltextsuche


Ihr Kontakt zu uns
Capitol & Kultur

Fachbereich 40
Europaplatz 3
63128 Dietzenbach

Tel.: 06074 373-298
Fax.: 06074 44 868

Kontaktformular
Visitenkarte
Stadtplan

Wir sind für Sie nach Terminvereinbarung erreichbar oder zu den
Sprechzeiten

Rock für Haiti: Rund 3.000 Euro aus Benefizkonzert

Rock für Haiti-1
"x-it"
"x-it"
„Etwas Gutes tun, und auch noch Spaß dabei haben“ – diesem Motto hatten sich am vergangenen Samstagabend im Capitol des Dietzenbacher Bürgerhauses sowohl die beiden Bands „frisch gepresst“ und „X-it“ als auch rund 350 begeisterte Rock-Fans verschrieben. Die Bands hatten sich unmittelbar nach der Erdbebenkatastrophe auf Haiti am 12. Januar spontan angeboten, ein Benefizkonzert zugunsten der Erdbebenopfer zu geben und auf ihre Gage zu verzichten. Und die Fans erlebten ein hochkarätiges Rock-Konzert zu einem äußerst moderaten Eintrittspreis von zehn Euro. Der Reinerlös des Benefizkonzerts soll in den Wiederaufbau und den Weiterbetrieb eines Straßenkinder-Zentrums in Port-au-Prince fließen.
Rock für Haiti-6
Benefiz-Konzert "Rock für Haiti"
Rock für Haiti

Das Repertoire der beiden hochprofessionell spielenden Bands reichte von Genesis, über Pink Floyd, Peter Gabriel und Manfred Mann bis hin zu Herbert Grönemeyer, und so war es nahe liegend, dass sich das Durchschnittsalter des Publikums deutlich jenseits der 30 bewegte.

Bürgermeister Jürgen Rogg, Initiator der Dietzenbacher Haiti-Spenden-Kampagne, nutzte die Umbaupause zwischen den beiden „gigs“, um das Publikum zu begrüßen und sich bei den Bands sowie dem Organisator Rainer Keim zu bedanken

Impressionen von der "Haiti-Rocknacht"

Rock für Haiti-3
"frisch gepresst" - viel mehr als nur eine "Vorgruppe"
Benefiz-Konzert
Rock für Haiti-5
"frisch gepresst"
"frisch gepresst"
Rock für Haiti-10
Unbändige Spielfreude bei "x-it"
"x-it"
Seitenanfang Seite drucken