Hilfsnavigation

Volltextsuche


Ihr Kontakt zu uns
Fachbereich Zentrale Steuerung, Stadtplanung und -entwicklung

Frau Bettina Kuse
Europaplatz 1
63128 Dietzenbach

Raum: 105 (1. OG)
Tel.: 06074 373-240
Fax.: 06074 373 9 240

Kontaktformular
Visitenkarte
Stadtplan

Wir sind für Sie nach Terminvereinbarung erreichbar oder zu den
Sprechzeiten
Bisherige Gäste
  • Anny Hartmann
  • First Ladies
  • Queens of Spleens
  • Konduettina
  • Ulla Meincke
  • Dr. Margarete Mitscherlich
  • Marion Knaths
  • Claudia Schreiber
  • Kim Fisher
  • Krystyna Kuhn
  • Susanne Fröhlich
  • Bärbel Schäfer
  • Alissa Walser
  • Ingrid Noll
  • Katharina Wackernagel
  • Gerburg Jahnke
  • Alida Gundlach
  • Hilal Sezgin
  • Angelika Gulder
  • Patrizia Moresco
  • Eva-Maria Zurhorst
  • Sekt and the City
  • Louise Jacobs

Patrizia Moresco

Zu alt für Limbo, zu jung zum Sterben!

Patrizia Moresco - Wahn.Sinn!!
Patrizia Moresco mit Ihrem Programm "Zu alt für Limbo, zu jung zum Sterben"
Patrizia Moresco

Am 10.03.2013 sorgte Patrizia Moresco beim Frauenfrühstück für beste Unterhaltung. Gegen die Vollblutkomikerin ist ein bengalisches Feuerwerk eine Knallerbse.

Patrizia Moresco sprach mit Stimme und Körper und wechselt in atemberaubendem Tempo Dialekte, Sprachen und Rollen, zog alle Register ihres Könnens: Slapstick, Schauspiel, Stand-Up und Gesang. Sie kannte keine Grenzen, blieb aber immer charmant. Kurzum ein rasantes Frauenfrühstück!

Muskelkater vom Lachen

Patrizia Moresco
Patrizia Moresco zog alle Register ihres Könnens: Slapstick, Schauspiel, Stand-Up und Gesang. Sie kannte keine Grenzen, blieb aber immer charmant. Kurzum ein rasantes Frauenfrühstück am 10.03.2013!
Patrizia Moresco

„Ich habe Muskelkater vom Lachen!“, so verabschiedeten sich die Frauen am Sonntag von den Veranstalterinnen. Anderthalb Stunden „Gag an Gag“, das schafft nur Patrizia Moresco. Mit ihrem italienischen Temperament hat sie es verstanden ALLE Frauen und die Veranstalterinnen mitzunehmen.

Prächtige Stimmung, tosender Beifall und stehende Ovationen von mehr als 360 Frauen und eine überaus zufriedene Künstlerin – wieder ein gelungenes Frauenfrühstück zum Internationalen Frauentag.

Seitenanfang Seite drucken