Hilfsnavigation

Volltextsuche


Ihr Kontakt zu uns
Wirtschaftsförderung - Business Partner Dietzenbach

Fachbereich 15
Europaplatz 1
63128 Dietzenbach

Tel.: 06074 373-843
Fax.: 06074 373 9 843

Kontaktformular
Visitenkarte
Stadtplan

Wir sind für Sie nach Terminvereinbarung erreichbar oder zu den
Sprechzeiten

Das Dietzenbacher Baugebiet 70 ist fast fertig

Neu entstandene Straßen erhalten Endausbau

Straßenbau Baugebiet 70
Straßenbau Baugebiet 70
Straßenbau Baugebiet 70

Nahe am Wald der Kreisstadt wird rege im Baugebiet 70, westlich des Gustav-Heinemann-Rings, südöstlich des Stiergrabens, gebaut. Im Februar 2012 gaben die Stadtverordneten grünes Licht für dieses „Premium-Baugebiet“, welches das letzte der Art und vor allem Größe in Dietzenbach ist, wenn man die noch verfügbaren Flächen betrachtet.

Premium, da die Lage des ca. 60.000 qm großen Baugebietes optimal ist: Das Gebiet grenzt zum einen an den Landschaftsraum „Schilflache“ mit Wald, Feldern und dem Stiergraben und bietet somit Ruhe und Erholungsmöglichkeiten für die Bewohner. Zudem besteht eine sehr hohe Zentralität durch die Nähe zur Stadtmitte mit Rathaus und dem Capitol Dietzenbach, der Kreisverwaltung und den naheliegenden Einkaufsmöglichkeiten. Hinzu kommt eine sehr gute Anbindung an den Öffentlichen Personennahverkehr durch die fußläufig erreichbare S-Bahn-Station Mitte.

Straßenbauarbeiten werden bis Ende September andauern

Webauftritt des Baugebietes 70
Webauftritt des Baugebietes 70
Baugebiet 70 im Internet

Nachdem die Wohnbebauung - mit einigen wenigen Ausnahmen - fertig gestellt ist und die Bewohnerinnen und Bewohner es sich schön eingerichtet haben, findet derzeit der Endausbau der endgültigen Oberflächenbeläge der dortigen Straßen statt. Außerdem werden die Stellplatzflächen am Gustav-Heinemann­Ring hergestellt. Die Straßen Willy-Brand-Weg, Bertha-von-Suttner-Weg und Johannes-Dresser-Weg erhalten einen einheitlichen Belag aus rotem Pflaster.

Der Nelson-Mandela-Weg erhält Gehwege aus rotem Pflaster und die Fahrbahn wird mit Asphalt hergestellt, wofür die ersten Arbeiten diese Woche begonnen wurden.

Für den am Willy-Brand-Weg gelegenen Spielplatz werden die ersten Spielgeräte ab Mitte August angeliefert und eingebaut.

Die Straßenbauarbeiten werden bis Ende September andauern und die Erschließung des Baugebietes 70 wird mit den Pflanzarbeiten im Nelson-Mandela-Weg und am Gustav-Heinemann-Ring abgeschlossen.


http://www.facebook.com/pages/Stadtportal-Dietzenbach/183323078473124?ref=hl
Seitenanfang Seite drucken