Hilfsnavigation

Volltextsuche


Ihr Kontakt zu uns
Abteilung Tiefbau

Fachbereich 60.30
Europaplatz 1
63128 Dietzenbach

Tel.: 06074 373-209
Fax.: 06074 373 9 209

Kontaktformular
Visitenkarte
Stadtplan

Wir sind für Sie nach Terminvereinbarung erreichbar oder zu den
Sprechzeiten

Ausbau des Steinbergkreisels wird fortgesetzt

Sanierung erfolgt unter laufendem Verkehr

Steinbergreisel (August 2018)
Steinbergreisel (August 2018)
Steinbergreisel (August 2018)

Der Dietzenbacher „Steinbergkreisel“, also der Kreisverkehr in der Offenbacher Straße Ecke Theodor-Heuss-Ring und Gustav-Heinemann-Straße wurde vor zwei Jahren mit großem öffentlichen Interesse feierlich eingeweiht. Neben der Veränderung der Fahrbahn wurde 2016 die in Bronze gegossene, ca. 1,63 Meter große, Statue „Ratte Ludwig" auf „seinem Steinberg" in der Kreiselmitte installiert.

Was bislang noch nicht umgesetzt werden konnte, war die finale Fertigstellung der Fahrbahnführung. Kurzum, die rot weißen Plastikelemente – sie gaben dem Kreisverkehr umgangssprachlich den Namen „Legokreisel“ – blieben bis heute bestehen. Ab Montag, dem 12. November 2018 wird dort weiter gearbeitet. Dreiviertel des Kreisverkehrs wird bis Mitte Dezember final ausgebaut. Dies erfolgt unter laufendem Verkehr. Mit geringen Verkehrseinschränkungen muss jedoch gerechnet werden.

Steinberg-Kreisel
Steinberg-Kreisel
Steinberg-Kreisel

Warum wird nur Dreiviertel des Kreisverkehrs aktuell gemacht?

Aufgrund der dortigen Hochbaumaßnahme (Seniorenresidenz mit 115 Zimmern) musste die Fertigstellung des Kreisverkehrs bis heute warten. Auch erst wenn der Platz vor dem neuen Seniorenheim seine endgültige Form und Gestaltung erhält, wird dann das letzte Viertel - die süd-westliche Flanke –ausgebaut.

Ab voraussichtlich 2021 erfolgt noch der Ausbau von zwei barrierefreien Bushalten, zum einen auf der Offenbacher Straße in Richtung Stadtmitte sowie auf dem Theodor-Heuss-Ring in Richtung Heusenstamm. Dafür erarbeitet die Kreisverkehrsgesellschaft Offenbach ein neues Linienkonzept. Die Flächen werden vorübergehend weiterhin mit den rot-weißen Fahrbahnelementen markiert.

Neue Verwendung der Plastiksteine: Temporärer Kreisel im Gewerbegebiet

Die sogenannten rot weißen Legosteine haben bereits eine neue Mission. Im Zuge der 2019 anstehenden Sanierung des nächsten Abschnittes der Justus-von-Liebig-Straße wird ein provisorischer Kreisverkehr an der Kreuzung Paul-Brass-Straße erstellt.

Die Verkehrsführung soll an diesem Knotenpunkt flüssiger und noch sicherer gestaltet werden. Der geplante Kreisverkehr wird einen Durchmesser von ca. 35 Meter betragen.


http://www.facebook.com/pages/Stadtportal-Dietzenbach/183323078473124?ref=hl
Seitenanfang Seite drucken