Hilfsnavigation

Volltextsuche


Ihr Kontakt zu uns
Stabsstelle Presse- & Öffentlichkeitsarbeit

Herr Tim Kath
Europaplatz 1
63128 Dietzenbach

Raum: 226 (2. OG)
Tel.: 06074 373-260
Fax.: 06074 373 9 260

Kontaktformular
Visitenkarte
Stadtplan

Wir sind für Sie nach Terminvereinbarung erreichbar oder zu den
Sprechzeiten

NEPAL – Land der Kontraste

Sonderausstellung im Rathaus

Fotoausstellung Nepal
Fotoausstellung Nepal
Fotoausstellng Nepal

In der Zeit vom Montag, 18. Januar bis einschließlich Freitag, 26. Februar findet eine Sonderausstellung mit dem Titel „NEPAL – Land der Kontraste“ im Erdgeschoss des Dietzenbacher Rathauses statt.

 In dieser Fotoausstellung sehen die Besucher einerseits beeindruckende Impressionen dieses wunderschönen, kulturreichen aber auch armen Landes. Andererseits sind dort Informationen zu finden, die die Verwendung der bisherigen Dietzenbacher Spendengelder, ca. 7.000 EUR, dokumentieren.

Nepal
Nepal

Die Fotos werden der Stadt Dietzenbach von Uwe Klose kostenfrei zur Verfügung gestellt. Die Faszination zu Nepal und auch der Fotografie packten den 33-Jährigen während seines ersten Urlaubes in dem kleinen Land im Himalaya. Seit dem besuchte der in Greiz (Thüringen) wohnhafte, ambitionierte Hobbyfotograf die asiatische Region mehrfach. „Eine besondere Leidenschaft für mich ist das Festhalten von unbezahlbaren Naturerlebnissen und Reiseeindrücken“, sagt er von sich selbst. Abseits der Fotografie ist der gelernte Verwaltungsfachwirt bei der Stadtverwaltung Reichenbach im Vogtland tätig. Durch persönliche Kontakte nach Dietzenbach entstand die Kooperation, die Hilfebereitschaft der Dietzenbacher zu unterstützen.

Nepal Ausstellung
Nepal Ausstellung
Traumhafte Landschaften

Wer nach der Ausstellung eines der beeindruckenden Fotos käuflich erwerben möchte, kann sich gern bei Tim Kath (E-Mail: kath@dietzenbach.de, Tel.: 06074 373 260) erkundigen. Der Verkaufserlös geht ebenfalls auf das Spendenkonto und hilft den Menschen in Nepal.

Sparkasse Langen-Seligenstadt

  • IBAN: DE37506521240049002207
  • BIC: HELADEF1SLS
  • Verwendungszweck : Nepal

Hintergrund: Was bisher geschah

Erste Übergabe Nepal-Spenden
v.l.n.r.: Erster Stadtrat Dr. Dieter Lang, Surendra Dhakal, Bürgermeister Jürgen Rogg
Übergabe Nepal-Spenden

Ab dem 25. April 2015 gab es mehrere verehrende und zerstörerische Erdbeben in Nepal. Es wurden Stärken von bis zu 7,8 gemessen.

Nach diesen erschütternden Nachrichten und Bildern, hatte der Bürgermeister Jürgen Rogg umgehend den Gedanken, eine Spendenaktion – ähnlich wie sie in Dietzenbach bereits für die Opfer der Naturkatastrophe in Haiti initiiert worden war - ins Leben zu rufen. Und nur einen Monat später fand im Dietzenbacher Bürgerhaus ein Benefizkonzert zugunsten der Opfer dieser Naturkatastrophe statt. Ausverkauft.

 

Bekannte Künstler wie die RheinMain Swing Band Red Hot Hottentots, die Countrysängerin Ann Doka mit Band und Frank Lehmann, der Mr. Börse des Hessischen Rundfunks, verzichteten auf ihre Gagen und traten im Bürgerhaus zugunsten dieser Aktion auf. Insgesamt sind bislang knapp 7.000 Euro Spendengelder an die nepalesische Hilfsorganisation „Child Developement Society“ übergeben worden.


http://www.facebook.com/pages/Stadtportal-Dietzenbach/183323078473124?ref=hl
Seitenanfang Seite drucken