Hilfsnavigation

Volltextsuche


Wappen der Kreisstadt Dietzenbach
Ihr Kontakt zu uns
Stadtverwaltung

Kreisstadt Dietzenbach
Europaplatz 1
63128 Dietzenbach

Tel.: 06074 373-0
Fax.: 06074 373 206

Kontaktformular
Visitenkarte
Stadtplan

Wir sind für Sie nach Terminvereinbarung erreichbar oder zu den
Sprechzeiten
Ihr Weg zu uns

Kreisstadt Dietzenbach in Facebook
Die Kreisstadt Dietzenbach informiert Sie auch in Facebook - Schauen Sie doch mal vorbei!
Facebook und mehr 
SEPA-Verfahren

SEPA-Verfahren
SEPA bei der Stadtverwaltung
Fragen & Antworten hier 
Wir sind für Sie da!

Stadtverwaltung Dietzenbach
Stadtverwaltung Dietzenbach
Stadtverwaltung Dietzenbach
Die Stadtverwaltung Dietzenbach steht Ihnen als kompetenter Dienstleister gerne für Ihre Anliegen zur Verfügung. mehr 
Schnelle Hilfe

115 - Die Behördennummer
115 - Die einheitliche Behördenrufnummer für Ihre Fragen
Für Ihre Fragen
Wir helfen Ihnen hier 
Was erledige ich wo?

Verwaltungsarbeit mit Büromaterial
Büromaterial ist für die Arbeit in der Verwaltung unerlässlich.
Verwaltungsarbeit
Sie suchen für eine bestimmte Leistung den richtigen Ansprechpartner? Dann nutzen Sie doch bitte unser Informationsystem. mehr 
 
Unser Wetter
zur Webcam

Freude am Deutsch lernen mit der „Aktiven Sprechwerkstatt“

Seit drei Jahren erfolgreich, jetzt auch durch „Deutsch 4 U“ gefördert

Aktive Sprechwerkstatt
Aktive Sprechwerkstatt
"Aktive Sprechwerkstatt"

Deutsch ist eine schwierige Sprache. Dietzenbacher Flüchtlinge beispielsweise pauken nun schon seit ihrer Ankunft in Deutschland, um sie zu erlernen. Aber wie und wo soll man die gelernten Kenntnisse einsetzen und im Alltag üben? Aus dieser Frage entstand die Idee zur „Aktiven Sprechwerkstatt“: Die Teilnehmer/innen lernen, wie sie Deutsch im Alltag ganz praktisch einsetzen und üben es zu sprechen. Das Lernen findet in lockerer Atmosphäre statt und soll Lust machen, sich darüber hinaus in weiterführenden Kursen weiterzubilden.

Die „Aktive Sprechwerkstatt“ gibt es seit über drei Jahren. Angefangen hat es mit einer Seniorengruppe, geführt  von den Integrationslotsinnen Perminder Kaur-Jasuja und Shazia Bushra. Diese Gruppe, die inzwischen nicht nur Senioren beinhaltet, trifft sich jeden Mittwoch im Bildungshaus, Rodgaustraße 9. Vor zwei Jahren wurde ein zweites Angebot ins Leben gerufen, diesmal auch mit Kinderbetreuung. Diese Gruppe wird von den Integrationslotsinnen Nora Laarichi, Hakima El Achak und Rachida Chaou betreut.

9.000 Euro Fördermittel

Hessische Landesregierung
Hessische Landesregierung
Hessische Landesregierung

Seit Februar dieses Jahres wird das Projekt vom Land Hessen finanziell mit über 9.000 Euro gefördert. Über das Programm „Deutsch 4 U“ des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration konnte das Integrationsbüro der Kreisstadt Dietzenbach das Angebot auf zwei Termine in der Woche erweitern. Das Interesse ist so groß, dass inzwischen eine Warteliste besteht.

Diese Gruppe, die sich jeden Dienstag und Donnerstag trifft, besteht aus 16 Frauen und 8 Kleinkindern. Die Mehrheit der Frauen (im Alter zwischen 20 und 45 Jahren) ist aus EU-Ländern nach Deutschland gekommen, auch Geflüchtete sind dabei. Die meisten kannten die Buchstaben, wussten aber nicht wie man sie ausspricht. Eine Teilnehmerin lebt schon seit 15 Jahren in Dietzenbach und hat besonders große Schwierigkeiten, da sie nie eine Schule besucht hatte. Bei einem der Treffen wurde Memory gespielt: Man soll zwei unterschiedliche Bildpaare mit der gleichen Bedeutung finden. Ganz schnell wurde den Projektleiterinnen bewusst, dass Memory ein unbekanntes Spiel war. Im Anschluss wollten alle Teilnehmerinnen wissen, wo man Memory kaufen kann, damit sie es zuhause mit ihren Kindern spielen können. Solche und ähnliche Begebenheiten zeigen, wie wichtig dieses Projekt ist.

"selbstständig und sicher im Alltag zurechtfinden"

Deutschkurs
Deutschkurs
Deutschkurs

Ein Ziel des Projektes ist es, Sicherheit in der Anwendung der deutschen Sprache zu gewinnen. Optimal wäre es, wenn die Frauen die „Aktive Sprechwerkstatt“ als Sprungbrett für Integrations-, Deutsch- und ähnliche Kurse nutzen würden. Hauptsächlich ist das Ziel aber, dass sie sich selbstständig und sicher im Alltag zurechtfinden und auch als Vorbild für die eigene Kinder agieren.

Mit Hilfe von Arbeitsblättern, Sprachübungen, Spielen und Büchern für Kinder übt man Deutsch zu sprechen und zu schreiben. Alle Teilnehmerinnen sind sehr wissbegierig und dankbar für das Angebot. Sehr gefragt sind auch Gespräche über Alltagsthemen und –situationen wie zum Beispiel: Familie, Schule, Arztbesuche, Gesundheit, Freizeit, Einkaufen und Behörden. Ansprechpartnerin für das Angebot ist:

Frau Margarethe Schmager-Komorowski
Stabsstelle Integration, Wohnungsangelegenheiten & Einbürgerungen
Europaplatz 1
63128 Dietzenbach
Raum:
009 (EG)

Telefon:
06074 373-359




http://www.facebook.com/pages/Stadtportal-Dietzenbach/183323078473124?ref=hl
Seitenanfang Seite drucken