Hilfsnavigation

Volltextsuche


Wappen der Kreisstadt Dietzenbach
Ihr Kontakt zu uns
Stadtverwaltung

Kreisstadt Dietzenbach
Europaplatz 1
63128 Dietzenbach

Tel.: 06074 373-0
Fax.: 06074 373 206

Kontaktformular
Visitenkarte
Stadtplan

Wir sind für Sie nach Terminvereinbarung erreichbar oder zu den
Sprechzeiten
Ihr Weg zu uns

Kreisstadt Dietzenbach in Facebook
Die Kreisstadt Dietzenbach informiert Sie auch in Facebook - Schauen Sie doch mal vorbei!
Facebook und mehr 
SEPA-Verfahren

SEPA-Verfahren
SEPA bei der Stadtverwaltung
Fragen & Antworten hier 
Wir sind für Sie da!

Stadtverwaltung Dietzenbach
Stadtverwaltung Dietzenbach
Stadtverwaltung Dietzenbach
Die Stadtverwaltung Dietzenbach steht Ihnen als kompetenter Dienstleister gerne für Ihre Anliegen zur Verfügung. mehr 
Schnelle Hilfe

115 - Die Behördennummer
115 - Die einheitliche Behördenrufnummer für Ihre Fragen
Für Ihre Fragen
Wir helfen Ihnen hier 
Was erledige ich wo?

Verwaltungsarbeit mit Büromaterial
Büromaterial ist für die Arbeit in der Verwaltung unerlässlich.
Verwaltungsarbeit
Sie suchen für eine bestimmte Leistung den richtigen Ansprechpartner? Dann nutzen Sie doch bitte unser Informationsystem. mehr 
 
Unser Wetter
zur Webcam

47 Jahre im Dienste der Stadt Dietzenbach

Birgit Göckes geht in den Ruhestand

Birgit Göcles
Birgit Göcles
Birgit Göckes

Birgit Göckes startete im September 1973 ihren Dienst bei der Stadt Dietzenbach und blieb der Stadt wie auch dem Arbeitgeber ganze 47 Jahre lang beruflich treu. Die Ur-Dietzenbacherin hat sich in ihrem ereignisreichen Berufsleben mit viel Kreativität, Flexibilität und hohem persönlichen Engagement für die heutige Kreisstadt eingesetzt und an vielen Stellen maßgeblich mitgeprägt.

Kaum jemand kennt Dietzenbach und die Stadtverwaltung so gut wie Göckes, die mit gemischten Gefühlen nach fast fünf Jahrzehnten in den Ruhestand geht. „Die eine Tür geht zu, die andere Tür geht auf“, sagt Göckes im Rahmen der offiziellen Verabschiedung im Magistratszimmer des Rathauses. Doch so ganz stimmt das nicht, denn die Tür zur Stadtverwaltung bleibt auch über den April 2020 dank der vielen Kontakte zum Rathaus weit und auch im dienstlichen Kontext leicht geöffnet.

"Sehr viel Positives angestoßen und bewirkt"

Birgit Göckes
v.l.n.r. Bürgermeister Jürgen Rogg, Birgit Göckes, Angela Reinig (Aufnahme vom März 2020)
Birgit Göckes

Bürgermeister Jürgen Rogg kann sich nur sehr schwer vorstellen, dass sie nicht mehr im Rathaus ist: „Birgit Göckes hat durch ihr Wirken und ihre Persönlichkeit sehr viel Positives angestoßen und bewirkt und dies an ganz unterschiedlichen Stellen. Dafür gilt mein ganz persönlicher Dank.“

Nach einem Berufspraktikum und ihrer Ausbildung in der Kindertagesstätte, beides bereits bei der Stadt Dietzenbach, begann Göckes in der Kita 3, Martinstraße ihren Dienst. Sie wurde dort Gruppenleiterin und wechselte 17 Jahre später in die Kita 10, Stiergraben.

"Ich habe immer gern gearbeitet"

Verabschiedung Birgit Göckes
v.l.n.r. Gabriele Rützel, Birgit Göckes, Erter Stadtrat Dr. Dieter Lang, Mick Liebig (Aufnahme vom März 2020)
Verabschiedung Birgit Göckes

Erster Stadtrat und Sozialdezernent Dr. Dieter Lang hat die Neuruheständlerin als kommunikativen und entgegenkommenden Menschen kennengerlernt und sagt: „Sie haben ein großes Herz. Mit diesem leisteten sie über zwei Jahrzehnte lang einen wichtigen Dienst am Kind.“

Ab 1996 wechselte Birgit Göckes in die Verwaltung und sammelte viele Erfahrungen in unterschiedlichen Bereichen, die ihr einen guten Einblick lieferte. Nach einem Jahr im Bürgerservice wechselte sie für drei Jahre in die Wohngeldstelle. Aufgrund ihrer kämpferischen und doch ausgleichenden Art und Beliebtheit innerhalb des Kollegiums wurde Birgit Göckes 1998 Personalratsvorsitzende. Dieses Amt füllte sie für sechs Jahre aus.

Dietzenbacher Rathaus
Dietzenbacher Rathaus
Dietzenbacher Rathaus

Der bisherige Weg und die bereits zum damaligen Zeitpunkt von knapp drei Dienstjahrzehnte führte sie dann in die Organisationsabteilung, in der sie viele Jahre lang verschiedene Prozesse angeschoben, begleitet und durchgeführt hat. Dabei liefen Themen wie die Verwaltungsreform, das Personalentwicklungskonzept, die Einführung eines elektronischen Dokumentenmanagementsystems, das Führungsleitbild und so weiter über ihren Schreibtisch. Dank Innovationskraft, Organisationstalent, Verlässlichkeit, Ausdauer und Einfühlungsvermögen konnten neue Impulse, die häufig die komplette Stadtverwaltung betreffen, erfolgreich und nachhaltig eingeführt werden. „Ich habe immer gern gearbeitet“, sagt Göckes, die sich aber auch auf die mehr Zeit mit ihrem Enkel und ihrer Familie freut.


http://www.facebook.com/pages/Stadtportal-Dietzenbach/183323078473124?ref=hl
Seitenanfang Seite drucken