Hilfsnavigation

Volltextsuche


Wappen der Kreisstadt Dietzenbach
Ihr Kontakt zu uns
Stadtverwaltung

Kreisstadt Dietzenbach
Europaplatz 1
63128 Dietzenbach

Tel.: 06074 373-0
Fax.: 06074 373 206

Kontaktformular
Visitenkarte
Stadtplan

Wir sind für Sie nach Terminvereinbarung erreichbar oder zu den
Sprechzeiten
Ihr Weg zu uns

Kreisstadt Dietzenbach in Facebook
Die Kreisstadt Dietzenbach informiert Sie auch in Facebook - Schauen Sie doch mal vorbei!
Facebook und mehr 
SEPA-Verfahren

SEPA-Verfahren
SEPA bei der Stadtverwaltung
Fragen & Antworten hier 
Wir sind für Sie da!

Stadtverwaltung Dietzenbach
Stadtverwaltung Dietzenbach
Stadtverwaltung Dietzenbach
Die Stadtverwaltung Dietzenbach steht Ihnen als kompetenter Dienstleister gerne für Ihre Anliegen zur Verfügung. mehr 
Schnelle Hilfe

115 - Die Behördennummer
115 - Die einheitliche Behördenrufnummer für Ihre Fragen
Für Ihre Fragen
Wir helfen Ihnen hier 
Was erledige ich wo?

Verwaltungsarbeit mit Büromaterial
Büromaterial ist für die Arbeit in der Verwaltung unerlässlich.
Verwaltungsarbeit
Sie suchen für eine bestimmte Leistung den richtigen Ansprechpartner? Dann nutzen Sie doch bitte unser Informationsystem. mehr 
 
Unser Wetter
zur Webcam

Boxprojekt läuft in den Sommerferien weiter

Spende ermöglicht durchgehendes Training

Dietzenbacher Boxprojekt
Dietzenbacher Boxprojekt
Dietzenbacher Boxprojekt

Rund drei Monate mussten die Türen zur Boxhalle in der Max-Planck-Straße verschlossen bleiben. Dies war für die rund 70 Jugendlichen, die an dem Boxprojekt der Sportgemeinschaft Dietzenbach teilnehmen, aus mehreren Gründen eine harte Zeit.

Denn es ist schließlich nicht nur das regelmäßige Training ausgefallen, auch die sozialen Kontakte zu den anderen Sportlern und den Trainern waren massiv eingeschränkt. Neben dem Boxtraining wird zudem eine Hausaufgabenhilfe angeboten, die während des Lockdowns ebenfalls nicht stattfinden konnte.

Händewaschen gehört jetzt zum Trainingsplan

Dietzenbacher Boxprojekt
Dietzenbacher Boxprojekt
Dietzenbacher Boxprojekt

Als am 15. Juni die Pforten endlich wieder geöffnet und der Ring frei gegeben wurde, war daher eine deutliche Erleichterung bei den Jugendlichen zu spüren.

Seit dreieinhalb Wochen darf nun wieder in der Boxhalle trainiert werden, wobei selbstverständlich strenge Hygienevorschriften einzuhalten sind. Das Training findet derzeit in kleineren Gruppen statt und abgeklebte Bereiche sorgen für die Einhaltung der bestehenden Abstandsregeln. Desinfektionsmittel und Händewaschen gehören nun ebenso zum Trainingsplan, wie Seilspringen, Liegestützen und Punches am Boxsack. Das Trainingsmaterial wird jeweils nur von einer Person verwendet und anschließend desinfiziert.

Zwei zusätzliche Trainer sorgen für täglichen Trainingsbetrieb

Dietzenbacher Boxprojekt
Dietzenbacher Boxprojekt
Dietzenbacher Boxprojekt

Trotz dieser Einschränkungen sind die Jugendlichen überaus glücklich, wieder regelmäßig trainieren zu können, weiß Hossein Mehranfard – der Projektleiter und Trainer – zu berichten.

Aus Kostengründen hätten die Türen in den Sommerferien, wie in den Vorjahren üblich, nun gleich wieder geschlossen werden müssen. „Es war jedoch allen Beteiligten ein großes Anliegen, dass der Betrieb in den Ferien auf jeden Fall weitergeht“, so der Erste Stadtrat Dr. Dieter Lang. Dies ist dankenswerter Weise gelungen. Es konnten zwei zusätzliche Trainer gewonnen werden, die ab Montag, den 13.07.2020 den täglichen Trainingsbetrieb aufrechterhalten, wie Hans-Jürgen Daum vom Hauptvorstand der SG Dietzenbach erläutert.

Dietzenbacher Boxprojekt
Dietzenbacher Boxprojekt
Dietzenbacher Boxprojekt

Dass die Türen offen bleiben können, ist unter anderem einer Spende zu verdanken. Zu dem Spender und der Spendensumme macht die Stadtverwaltung derzeit noch keine konkreten Angaben. Nach Aussage des Bürgermeisters Jürgen Rogg handelt es sich hierbei um einen vierstelligen Betrag, mit dem auch noch weitere Ferienangebote für die Dietzenbacher Kinder und Jugendlichen ermöglicht werden sollen. Genauere Informationen wird es hierzu in den nächsten Tagen geben, kündigt Jürgen Rogg an.

Mehr Informationen über das Boxprojekt gibt es unter www.dietzenbach.de/boxprojekt und www.sg-dietzenbach.de/box-angebot


http://www.facebook.com/pages/Stadtportal-Dietzenbach/183323078473124?ref=hl
Seitenanfang Seite drucken