Inhalt

Hinterhältiger Angriff auf Rathausmitarbeiter

Stadtpolizei sucht Zeugen – 500 Euro Belohnung

Am Montagabend, dem 29. November 2021, gegen 20.30 Uhr, wurde ein Stadtpolizist im Rahmen seines Dienstes von hinten angegriffen. Er musste mit blutenden Kopfverletzungen ins Krankenhaus eingeliefert werden. Die Tat ereignete sich in der Heppenheimer Allee Nähe Offenbacher Straße. Aufgrund der völlig überraschenden Attacke von hinten, kann das Opfer keine Täterbeschreibung geben.

Die Polizei und Stadtpolizei suchen Zeugen. Für sachdienliche Hinweise, die zur Identifizierung des Täters führen, hat die Kreisstadt eine Belohnung in Höhe von 500,00 Euro ausgesetzt (E-Mail: stadtpolizei@dietzenbach.de. Telefon: 06074 373 333). Bürgermeister Dr. Dieter Lang zeigt sich erschüttert: „Ich verurteile diese feige Tat aufs Schärfste und wir werden alles tun, um den Täter zu ermitteln.“