Hilfsnavigation

Volltextsuche


Ihr Kontakt zu uns
Stabsstelle Integration, Wohnungsangelegenheiten & Einbürgerungen

Frau Sonja Hoffmann
Europaplatz 1
63128 Dietzenbach

Raum: 010 (EG)
Tel.: 06074 373-377
Fax.: 06074 373 9 377

Kontaktformular
Visitenkarte
Stadtplan

Wir sind für Sie nach Terminvereinbarung erreichbar oder zu den
Sprechzeiten
Stabsstelle Integration, Wohnungsangelegenheiten & Einbürgerungen

Frau Margarethe Schmager-Komorowski
Europaplatz 1
63128 Dietzenbach

Raum: 009 (EG)
Tel.: 06074 373-359

Kontaktformular
Visitenkarte
Stadtplan

Wir sind für Sie nach Terminvereinbarung erreichbar oder zu den
Sprechzeiten

„Wir bewegen uns“

Vor der Sommerpause fünf neue Projekte auf den Weg gebracht

Bildungshaus
Bildungshaus - das "Bunte"
Bildungshaus
Soziale Integration - vor allem von Kindern und Jugendlichen -  durch Bewegung & gesunde Ernährung hat sich die Dietzenbacher Initiative „Wir bewegen uns“ seit 2008 auf die Fahnen geschrieben und bis heute weiter verfolgt. Das Kompetenzteam traf sich am 13. Juni 2013 zum letzten Mal vor der Sommerpause im Bistro des Bildungshauses, brachte fünf Projekte auf den Weg und legte die Schwerpunkte für das zweite Halbjahr 2013 fest.  

Basketball-Camp, Culture-Dance, Kinder-Turnen, Schach AG und gesunde Ernährung

Wir bewegen uns
Fußballprojekt im Rahmen "wir bewegen uns"
Fußballprojekt
  • In der letzten Ferienwoche  der Sommerferien (12.08. bis 16.08. 213) wird der SC Steinberg e.V. zusammen mit der Heinrich-Mann-Schule das vierte Basketballcamp starten und an fünf Tagen von 8.30 Uhr bis 15.30 Uhr in der Sporthalle sowie auf dem Freigelände der Heinrich-Mann-Schule Basketball spielen.  Hierfür stehen Trainer und Übungsleiter des SC Steinberg e.V. zur Verfügung. Auch für einen Mittagssnack wird gesorgt sein. Das Angebot richtet sich an Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 8 und 14 Jahre.  Das Projekt soll auch dazu beitragen, Kinder und Jugendliche für den Vereinssport zu gewinnen.
  • Nach den Sommerferien startet an allen fünf Grundschulen im Rahmen einer AG das Projekt „Culture-Dance II“, ein Tanzprojekt für Kinder, das bisher an zwei Grundschulen im ersten Durchlauf durchgeführt wurde und sich großer Beliebtheit bei den Kindern erfreut hat. Kooperationspartner sind die Grundschulen und die SG Dietzenbach e.V.. Das Projekt richtet sich an Schülerinnen und Schüler des 2. Und 3. Schuljahres und wird von einer Tanzpädagogin geleitet.  Auch hier wird für die weitere Teilnahme im Rahmen des Vereinssports bei Kindern und ihren Eltern geworben.
  • Gemeinsam mit der Kita 9 wird die SG Dietzenbach e.V. ein Projekt „Kinder-Turnen“ für Kinder im Alter von 2-3 Jahren anbieten, an dem zehn Kinder teilnehmen können. Auch die Eltern sind hierzu eingeladen, um zu lernen, wie Bewegungsspiele und Übungen  mit Kindern in diesem Alter auch selbst durchgeführt werden können. Auch hier wird eine Überleitung in den Vereinssport angestrebt.
  • Auch das bei den Schülerinnen und Schülern sehr beliebte Projekt „Schach AG“ an der Aue-Schule, das gemeinsam mit der Abteilung Schach der SG Dietzenbach e.V. durchgeführt wird, geht in die zweite Runde.  Dabei sollen auch die Fortgeschrittenen aus dem ersten Projekt besonders gefördert werden.  Hierfür stehen zwei Module eine Schach-Software sowie ein großes Schachspielfeld für den Pausenhof zur Verfügung.
  • Die Integrationslotsin und Ernährungsberaterin Frau Perminder Kaur Jasuja wird ein Eltern-Kinder-Projekt zur gesunden Ernährung in der Astrid Lindgren-Schule anbieten. Hierfür stehen eine Küche sowie weitere Räume zur Verfügung, um das Gelernte auch in Praxis umsetzen zu können. Kooperationspartner ist die Schule sowie die Schulsozialarbeit an der Schule.
     
    Die Projekte werden komplett über noch vorhandene Spenden und Preisgelder finanziert.

„Kinderschutz im Verein“ und Trainer-Qualifizierung

Trainerassistenz
16 neue "Jungtrainer"
Die neuen "Jungtrainer"
In der nächsten Runde am Dienstag, 27. August 2013, um 18.00 Uhr im Bildungshaus, werden sechs weitere Projektanträge diskutiert und beschlossen.
 
Für den Herbst/Winter ist weiterhin geplant, das Thema „Kinderschutz im Verein“ zu vertiefen und eine weitere Fortbildung hierzu anzubieten. Hintergrund ist auch, dass der Kinderschutz  mittlerweile im Schulrecht verankert ist und im Hinblick auf die notwendige Kooperation Schule, Verein und Stadt im Rahmen der Entwicklung zur Ganztagsschule sich alle Beteiligten mit diesem Thema auseinandersetzen und vereinbaren müssen. Weitere themenbezogene Fortbildungen im Bereich der Vermittlung „interkultureller Kompetenz“ sowie in der „Bearbeitung von Konflikten“ sollten mit den Vereinen diskutiert und ggf. angeboten werden.
 
Ein weiteres Thema ist die verstärkte Suche nach und Qualifizierung von jungen Menschen zu Übungsleitern und Trainern, die dringend benötigt werden, um Bedarfe abdecken zu können. Auch hier möchte „Wir bewegen uns“  in Zukunft unterstützend mitwirken.  
http://www.facebook.com/pages/Stadtportal-Dietzenbach/183323078473124?ref=hl
Seitenanfang Seite drucken