Hilfsnavigation

Volltextsuche


Other languages
English    Chinese language
Wappen der Kreisstadt Dietzenbach
Ihr Kontakt zu uns
Stadtverwaltung

Kreisstadt Dietzenbach
Europaplatz 1
63128 Dietzenbach

Tel.: 06074 373-0
Fax.: 06074 373 206

Kontaktformular
Visitenkarte
Stadtplan

Wir sind für Sie nach Terminvereinbarung erreichbar oder zu den
Sprechzeiten
Ihr Weg zu uns

Kreisstadt Dietzenbach in Facebook
Die Kreisstadt Dietzenbach informiert Sie auch in Facebook - Schauen Sie doch mal vorbei!
Facebook und mehr 
Immobilienservice

Immobilienbörse
Kostenfreier Immobilienservice der Kreisstadt Dietzenbach
Kostenfreier Immobilienservice
Immobilien in Dietzenbach suchen und finden. Unseren neuen Service finden Sie hier 
Service & Kompetenz

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf !
Wir nehmen uns Zeit für ein persönliches Gespräch mit Ihnen.
Wir nehmen uns Zeit für Sie
Wirtschaftsförderung in Dietzenbach: Service und Kompetenz sind unsere Stärken. Informieren Sie sich hier, was wir für Sie tun können. mehr 
Führungszeugnis

Führungszeugnis
Führungszeugnis
Führungszeugnis

Beim Bundesamt für Justiz können Sie Ihr Führungszeugnis auch online beantragen.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem  Flyer zum Onlineportal des Budesamtes für Justiz [PDF: 855 kB]  
Schnelle Hilfe

115 - Die Behördennummer
115 - Die einheitliche Behördenrufnummer für Ihre Fragen
Für Ihre Fragen
Wir helfen Ihnen hier 
Stadtführer

Stadtführer Dietzenbach
Auf einen Blick: Dienstleistungen, Büros, Geschäfte, Restaurants, Märkte und Feste in Dietzenbach.
Dietzenbach erleben
Machen Sie sich ein Bild über die Vielseitigkeit und Leistungsfähigkeit des Einzelhandels, der Diensleistungsbranche und der Gastronomie in Dietzenbach. mehr 
 
Unser Wetter
zur Webcam

Fußballnachwuchs feiert im Rathaus

Bürgermeister Jürgen Rogg löst Versprechen ein und spendet 231 Euro

Meisterschaftsfeier im Rathaus
Bürgermeister Jürgen Rogg empfing am 28.06.2018 sechs Jugendmannschaften des SC Steinberg und FC Dietzenbach zu einer Meisterschaftsfeier auf der Dachterrasse des Rathauses.
Fußballjugend feiert

Da war die Dachterrasse auf dem Rathaus fast zu klein: Zahlreiche kleine und größere Sieger hatten sich am 28.06.2018 versammelt, um sich über ihren Triumph zu freuen und sich ein bisschen feiern zu lassen.

Bürgermeister Jürgen Rogg und die Stadtwerke Dietzenbach GmbH hatten die Meister und Vizemeister der Fußball-Jugendmannschaften von SC Steinberg und FC Dietzenbach zu einer Feier samt Auszeichnung eingeladen.

„Solche Leistungen, die zum ersten oder zweiten Platz führen, müssen belohnt werden“, sagte Christian Locke, Geschäftsführer der Stadtwerke und überreichte jedem der erfolgreichen Kicker eine eigene Medaille.

Schatztruhe für die Vereinskasse überreicht

SC Steinberg
SC Steinberg
SC Steinberg

Sechs Jugendmannschaften aus den beiden Vereinen, insgesamt rund 100 junge Fußballer, sonnten sich in ihrem Erfolg.

Als Meister der Saison 2017/18 präsentierte sich etwa die E2 des FC Dietzenbach. Dazu kamen reichlich junge Vizemeister.

Bürgermeister Rogg nutzte zugleich die Zusammenkunft, um ein Versprechen einzulösen, das er im Frühjahr gegeben hatte. Anlässlich der Übergabe von neuen Trainingsanzügen an die Nachwuchskicker des SC Steinberg, gesponsert von der Stadtwerken, hatte er zugesagt, für jedes weitere Tor in der Saison einen Euro zu spendieren.

Die jungen Kicker des Vereins konnten seitdem exakt 231 Tore erzielen und erhielten nun, schick präsentiert mit Ein-Euro-Stücken in einer Schatztruhe, genau diese Summe für ihre Vereinskasse. Das erfreute vor allem Luca Macauda, der als Torschützenkönig in der Saison sagenhafte 67 Tore geschossen hatte.

Mit viel Biss zum Erfolg

FCD
FCD

Bürgermeister Rogg betonte: „Es gibt wenige Gelegenheiten, bei denen wir so gerne Geld ausgeben, ihr habt das wirklich verdient“.

Besonderes Lob für den sportlichen Erfolg kam auch von der MAINGAU Energie GmbH, die ebenso wie die Stadtwerke Dietzenbach den örtlichen Fußball kontinuierlich unterstützt.

„Ihr habt in den vergangenen Monaten wirklich Biss gezeigt und euch mit viel Können ganz nach vorne gespielt“, lobte MAINGAU-Geschäftsführer Richard Schmitz.

Nach den entsprechenden Würdigungen war Zeit und Gelegenheit eingeplant, damit sich die jungen Sportler untereinander austauschen konnten, und das bei leckerer Pizza und Saftschorlen.

Darüber hinaus hatten die Stadtwerke noch eine Überraschung vorbereitet: Für die kommende Trainingszeit nach den Sommerferien erhielt jede Mannschaft einen Sack voller Trainingsbälle mit auf den Weg.


http://www.facebook.com/pages/Stadtportal-Dietzenbach/183323078473124?ref=hl
Seitenanfang Seite drucken