Hilfsnavigation

Volltextsuche


Other languages
English    Chinese language
Wappen der Kreisstadt Dietzenbach
Ihr Kontakt zu uns
Stadtverwaltung

Kreisstadt Dietzenbach
Europaplatz 1
63128 Dietzenbach

Tel.: 06074 373-0
Fax.: 06074 373 206

Kontaktformular
Visitenkarte
Stadtplan

Wir sind für Sie nach Terminvereinbarung erreichbar oder zu den
Sprechzeiten
Ihr Weg zu uns

Kreisstadt Dietzenbach in Facebook
Die Kreisstadt Dietzenbach informiert Sie auch in Facebook - Schauen Sie doch mal vorbei!
Facebook und mehr 
Immobilienservice

Immobilienbörse
Kostenfreier Immobilienservice der Kreisstadt Dietzenbach
Kostenfreier Immobilienservice
Immobilien in Dietzenbach suchen und finden. Unseren neuen Service finden Sie hier 
Service & Kompetenz

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf !
Wir nehmen uns Zeit für ein persönliches Gespräch mit Ihnen.
Wir nehmen uns Zeit für Sie
Wirtschaftsförderung in Dietzenbach: Service und Kompetenz sind unsere Stärken. Informieren Sie sich hier, was wir für Sie tun können. mehr 
Führungszeugnis

Führungszeugnis
Führungszeugnis
Führungszeugnis

Beim Bundesamt für Justiz können Sie Ihr Führungszeugnis auch online beantragen.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem  Flyer zum Onlineportal des Budesamtes für Justiz [PDF: 855 kB]  
Schnelle Hilfe

115 - Die Behördennummer
115 - Die einheitliche Behördenrufnummer für Ihre Fragen
Für Ihre Fragen
Wir helfen Ihnen hier 
Stadtführer

Stadtführer Dietzenbach
Auf einen Blick: Dienstleistungen, Büros, Geschäfte, Restaurants, Märkte und Feste in Dietzenbach.
Dietzenbach erleben
Machen Sie sich ein Bild über die Vielseitigkeit und Leistungsfähigkeit des Einzelhandels, der Diensleistungsbranche und der Gastronomie in Dietzenbach. mehr 
 
Unser Wetter
zur Webcam

Neubau der Kita 3 öffnet seine Türen

Der Ersatzneubau ist fertiggestellt und wird am 04.03.2019 in Betrieb genommen

Kita 3 in der Martinstraße
Am 4. März 2019 wurde der Neubau der Kita 3 in Betrieb genommen. Erste Einblicke in die Einrichtung gab es bereits am "Tag der offenen Tür" am 1. März 2019.
Kita 3 in der Martinstraße

Nachdem vor wenigen Tagen die letzten Bau- und Reinigungsarbeiten abgeschlossen wurden, öffnet am 4. März 2019 der Neubau der Kita 3 die Türen für die rund 60 Kinder und 16 Mitarbeiterinnen, die während der Bauphase für fast ein Jahr in den Ausweichquartieren in der Kita 11 (Am Stiergraben) und in der Seniorenwohnanlage in der Marktstraße untergebracht waren.

Tag der offenen Tür am 1. März

Kita 3 in der Martinstraße
Am 4. März 2019 wurde der Neubau der Kita 3 in Betrieb genommen. Erste Einblicke in die Einrichtung gab es bereits am "Tag der offenen Tür" am 1. März 2019.
Kita 3 in der Martinstraße

Am Freitag davor, also am 1. März 2019, wurden die Türen bereits für alle Menschen geöffnet, die den offiziellen Start nicht abwarten können oder sich aus Interesse an der städtischen Kinderbetreuung das neue Gebäude anschauen möchten. Zwischen 13:00 und 16:00 Uhr lud der Fachbereich 50, Soziale Dienste dazu ein. Die Besucher hatten die Gelegenheit mit dem pädagogischen Personal sowie den bauverantwortlichen Mitarbeiter*innen ins Gespräch zu kommen. 

„Wer uns am 1. März besucht, wird nicht nur eine Einrichtung vorfinden, die nach den neusten baulichen Standards errichtet wurde. Sondern auch sehen, wie moderne pädagogische Konzepte in unsere Raumplanung eingeflossen sind.“, warb Erster Stadtrat Dr. Dieter Lang für einen Besuch der Kita am Tag der offenen Tür.

  • Tag der offenen Tür 2019 in der Kita 3 [PDF: 2,8 MB]

Ein echtes Verbundprojekt

Bauverantwortliche der Kita 3
v.l.n.r: Peter Scholz (Abteilungsleiter Kitas), Peter Amrein (Fachbereichsleiter Soziale Dienste), Dr. Dieter Lang (Erster Stadtrat), Sandra Homberg (Fachbereichsleiterin Bau- & Immobilienmanagement), Monika Rühr (Abteilungsleiterin Immobilienmanagement), Bernd Gerhardt (Bereichsleiter Städtische Betriebe) und Jürgen Rogg (Bürgermeister). Untere Reihe (v.l.n.r.): Simone Hohlfeld (Leiterin Kita 3) und Gabriele Laufen-Jäger (Architektin der Kreisstadt)
Kita 3 in der Martinstraße

Während der Planungsphase in den Jahren 2016 und 2017 sind die Erfahrungen unserer Erzieherinnen aus pädagogischer Sicht und unserer Architekten aus bautechnischer Sicht eingeflossen.

Bei der Ausführung haben die städtischen Betriebe mitgeholfen. Die Planungsgesellschaft Vogel mbH aus Darmstadt war mit der Ausführungsplanung und der Bauüberwachung beauftragt. Daher handelt es sich bei dieser Baumaßnahme um ein echtes Verbundprojekt.

Nachhaltigkeit wird großgeschrieben

Kita 3 in der Martinstraße
Am 4. März 2019 wurde der Neubau der Kita 3 in Betrieb genommen. Erste Einblicke in die Einrichtung gab es bereits am "Tag der offenen Tür" am 1. März 2019.
Kita 3 in der Martinstraße

Nach rund 15-monatiger Bauzeit ist in der Martinstraße eine Kindertagesstätte entstanden, die nicht nur durch ihre offene und helle Gestaltung und die pädagogische Konzeption überzeugt, sondern auch aus ökologischer Sicht auf der Höhe der Zeit ist.

So sorgt beispielsweise eine Zisterne dafür, dass der Frischwasserverbrauch deutlich reduziert wird. Durch ein großzügiges Oberlicht aus Glas wird der Flurbereich mit natürlichem Licht ausgeleuchtet, wodurch nicht nur die Gesundheit gefördert wird, sondern sich auch Strom einsparen lässt. Die Heizung arbeitet mit Holzpellets und die Lüftungsanlage ist mit einer Wärmerückgewinnung ausgestattet.

Kita 3 in der Martinstraße
Am 4. März 2019 wurde der Neubau der Kita 3 in Betrieb genommen. Erste Einblicke in die Einrichtung gab es bereits am "Tag der offenen Tür" am 1. März 2019.
Kita 3 in der Martinstraße

Dies sind nur einige bauliche Highlights, die jedoch maßgeblich dazu beitragen, dass die Einrichtung den Standards eines Niedrigenergiehauses gerecht wird. „Diese Bezeichnung dürfen nur Gebäude tragen, welche die gesetzlichen Anforderungen der Energiesparverordnung (EnEV) erfüllen.“, erläutert Sandra Homberg, die als Leiterin des Fachbereichs „Bau- & Immobilienmanagement“ maßgeblich zu der erfolgreichen Umsetzung dieser Baumaßnahme beigetragen hat. „Wir haben bei diesem Projekt von Anfang an einen großen Wert auf  Nachhaltigkeit – sowohl bei der Bauweise als auch dem Betrieb der Kita - gelegt. Das uns dies gelungen ist, zeigt eindrucksvoll die Tatsache, dass der Jahres-Primärenergiebedarf mehr als 50% unter den geforderten Werte der EnEV liegt.“, so Homberg weiter.

Mögliche Aufstockung bereits eingeplant

Kita 3 in der Martinstraße
Am 4. März 2019 wurde der Neubau der Kita 3 in Betrieb genommen. Erste Einblicke in die Einrichtung gab es bereits am "Tag der offenen Tür" am 1. März 2019.
Kita 3 in der Martinstraße

In dem Neubau ist Platz für 4 Kindergartengruppen (3-6 Jahre) mit jeweils 25 Kindern. In der Kinderkrippe (1-3 Jahre), die bereits 2014 errichtet wurde und direkt mit dem Neubau verbunden ist, stehen 2 Gruppen mit jeweils 10 Kindern zur Verfügung.

Für die pädagogische Arbeit und die Betreuung der Kinder sind 13 Erzieherinnen, 1 Berufspraktikantin sowie eine Mitarbeiterin im Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) verantwortlich. Außerdem sorgt Simone Hohlfeld als Leiterin der Kita dafür, dass die Einrichtung „rund läuft“ und sich kontinuierlich weiterentwickelt – im Sinne der Kinder, der Eltern und natürlich auch der Kolleginnen.

Und sollte in Zukunft ein Bedarf nach zusätzlichen Kitaplätzen in Steinberg bestehen, so ist dies zumindest aus bautechnischer Sicht kein Problem, da eine nachträgliche Aufstockung des hinteren Gebäudeteils bereits eingeplant wurde.


http://www.facebook.com/pages/Stadtportal-Dietzenbach/183323078473124?ref=hl
Seitenanfang Seite drucken