Hilfsnavigation

Volltextsuche


Other languages
English    Chinese language
Wappen der Kreisstadt Dietzenbach
Ihr Kontakt zu uns
Stadtverwaltung

Kreisstadt Dietzenbach
Europaplatz 1
63128 Dietzenbach

Tel.: 06074 373-0
Fax.: 06074 373 206

Kontaktformular
Visitenkarte
Stadtplan

Wir sind für Sie nach Terminvereinbarung erreichbar oder zu den
Sprechzeiten
Ihr Weg zu uns

Kreisstadt Dietzenbach in Facebook
Die Kreisstadt Dietzenbach informiert Sie auch in Facebook - Schauen Sie doch mal vorbei!
Facebook und mehr 
Immobilienservice

Immobilienbörse
Kostenfreier Immobilienservice der Kreisstadt Dietzenbach
Kostenfreier Immobilienservice
Immobilien in Dietzenbach suchen und finden. Unseren neuen Service finden Sie hier 
Service & Kompetenz

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf !
Wir nehmen uns Zeit für ein persönliches Gespräch mit Ihnen.
Wir nehmen uns Zeit für Sie
Wirtschaftsförderung in Dietzenbach: Service und Kompetenz sind unsere Stärken. Informieren Sie sich hier, was wir für Sie tun können. mehr 
Führungszeugnis

Führungszeugnis
Führungszeugnis
Führungszeugnis

Beim Bundesamt für Justiz können Sie Ihr Führungszeugnis auch online beantragen.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem  Flyer zum Onlineportal des Budesamtes für Justiz [PDF: 855 kB]  
Schnelle Hilfe

115 - Die Behördennummer
115 - Die einheitliche Behördenrufnummer für Ihre Fragen
Für Ihre Fragen
Wir helfen Ihnen hier 
Stadtführer

Stadtführer Dietzenbach
Auf einen Blick: Dienstleistungen, Büros, Geschäfte, Restaurants, Märkte und Feste in Dietzenbach.
Dietzenbach erleben
Machen Sie sich ein Bild über die Vielseitigkeit und Leistungsfähigkeit des Einzelhandels, der Diensleistungsbranche und der Gastronomie in Dietzenbach. mehr 
 
Unser Wetter
zur Webcam

Neue Stadtbusse-Flotte

Mehr Komfort, Sicherheit und Wirtschaftlichkeit

Dietzenbacher Stadtbus
Dietzenbacher Stadtbus
Dietzenbacher Stadtbus

Die Stadtwerke Dietzenbach GmbH investiert in
Sicherheit, Komfort und Wirtschaftlichkeit und erneuert ihre Stadtbusflotte: Ab sofort gehen drei neue Midibusse vom Typ „Lion’s City M“ an den Start. Fast 15 Jahre lang haben die alten Omnibusse Haltestellen angefahren und Gäste quer durch Dietzenbach transportiert. „Jetzt war es an der Zeit, sie auszutauschen“, sagt Marion Stephan, Abteilungsleiterin Stadtbusbetrieb/ÖPNV.

So war unter anderem das Reparaturaufkommen zu groß geworden. Auch die neuen Busse seien komplett auf den Stadtverkehr zugeschnitten und mit einer Länge von 10,5 Metern wieder etwas kleiner als die Standardfahrzeuge. Das habe nicht nur Vorteile bei engeren Wegeführungen. „Die Größe wird auch unserem Kundenaufkommen gerecht“, sagt Stephan.

Bürgermeister Rogg als Busfahrer

Neue Stadtbusse 2019
von links: Emil Lang (Urberacher Omnibusbetrieb), Uschi Heusel (Künstlerin), Andreas Maatz (Geschäftsführer kvgOF), Christian Locke (Geschäftsführer Stadtwerke Dietzenbach), Richard Schmitz (Geschäftsführer Maingau Energie), Dr. Dieter Lang (Erster Stadtrat der Stadt Dietzenbach) und Jürgen Rogg (Bürgermeister der Stadt Dietzenbach)
Neue Stadtbusse 2019

Bürgermeister Jürgen Rogg übernahm die erste Fahrt als Fahrer beim offiziellen Pressetermin. Dies natürlich nur auf einem Privatgelände und mit Fahrlehrer nebenan, doch die Busfahrkenntnisse aus früheren Tagen waren hierbei hilfreich. Während der Fahrt übernahm Christian Locke, Geschäftsführer der Stadtwerke, die Reiseleitung und informierte die Fahrgäste über die Historie und Entwicklung des Stadtbusses in Dietzenbach.

Mit dabei waren Emil Lang (Urberacher Omnibusbetrieb), Uschi Heusel (Künstlerin), Andreas Maatz (Geschäftsführer kvgOF), Richard Schmitz (Geschäftsführer Maingau Energie), Dr. Dieter Lang (Erster Stadtrat der Stadt Dietzenbach) und etwa 20 weitere Gäste. 

Barrierefrei mit 30 Sitz- und 52 Stehplätzen

Neue Stadtbus-Flotte
Neue Stadtbus-Flotte
Neue Stadtbus-Flotte

Als Neuling auf dem Markt ist das Erscheinungsbild des „Lion’s City M“ entsprechend modern. Doch nicht nur das Äußere besticht, es hat sich vor allem auf den Gebieten Sicherheit, Komfort und Effizienz etwas getan.

„Es fängt an mit dem Außenanzeiger für die Fahrtziele, dessen Schrift jetzt weiß und damit besser lesbar ist“, sagt die Abteilungsleiterin. Auch im Inneren sind die Fahrzeuge mit 30 Sitz- und 52 Stehplätzen mit einer elektronischen Anzeige zur Übersicht der Haltestellen ausgestattet.

Wesentlich mehr Service wartet zudem auf bewegungseingeschränkte Fahrgäste oder Gäste mit Kinderwagen. Die Busse entstammen nicht nur der Niederflurgeneration mit stufenfreiem Einstieg, sie bieten darüber hinaus das sogenannte Kneeling, eine leichte Absenkfunktion seitlich zur Tür hin. „Das vereinfacht Rollstuhlfahrern oder Rollatoren-Nutzern zusätzlich das Ein- und Aussteigen.“ Zur Barrierefreiheit tragen zudem die Haltestangen an den Ausstiegen bei, die mit einer Riffelung ausgestattet und damit auch für Sehbehinderte besser erkennbar sind. Für Sehende mit Einschränkungen erleichtert ein Farbsystem die Orientierung im Bus.

Farbenfroh beklebt mit "Edie"

Uschi Heusel
Die Cartoonistin Uschi Heusel gestaltete die Folierung der Busse
Uschi Heusel

Weiterhin punkten können die Fahrzeuge mit einer Klimaanlage, komfortableren Sitzen und einer indirekten LED-Beleuchtung. Auch der Fahrersessel und die Bedienführung der Schalter und Instrumente wurden verbessert. „Die Busse sind auch wirtschaftlicher und etwa durch ein Stecksystem einfacher und kostengünstiger in der Wartung und bei Reparaturen“, stellt Marion Stephan fest.

Nach einer europaweiten Ausschreibung und einer längeren Lieferzeit seitens des Herstellers MAN werden die neuen Dietzenbacher Stadtbusse ab dem 7. März in den Betrieb gehen. Den Service für die Fahrzeuge wird die MAN-Niederlassung Offenbach übernehmen. Ausgemustert sind dann die Vorgängerfahrzeuge, die seit dem Jahr 2004 in Betrieb waren. „Sie werden aber nicht etwa entsorgt, wir konnten sie ganz gut verkaufen“, berichtet Stephan.

Auffallen im Stadtbild werden die Omnibusse auch durch ihre farbenfrohe Beklebung. Sind sie doch Repräsentanten für EDIE-Strom, neben den bisherigen Angeboten in der Daseinsvorsorge, wie etwa dem Personennahverkehr ein neues und bürgernahes Produkt der Stadtwerke Dietzenbach. Nach einem Entwurf der Künstlerin Uschi Heusel wird EDIE, der Drache, der als Sympathieträger für das Strom-Produkt steht, großflächig die Stadtbusse zieren.


http://www.facebook.com/pages/Stadtportal-Dietzenbach/183323078473124?ref=hl
Seitenanfang Seite drucken