Hilfsnavigation

Volltextsuche


Other languages
English    Chinese language
Wappen der Kreisstadt Dietzenbach
Ihr Kontakt zu uns
Stadtverwaltung

Kreisstadt Dietzenbach
Europaplatz 1
63128 Dietzenbach

Tel.: 06074 373-0
Fax.: 06074 373 206

Kontaktformular
Visitenkarte
Stadtplan

Wir sind für Sie nach Terminvereinbarung erreichbar oder zu den
Sprechzeiten
Ihr Weg zu uns

Kreisstadt Dietzenbach in Facebook
Die Kreisstadt Dietzenbach informiert Sie auch in Facebook - Schauen Sie doch mal vorbei!
Facebook und mehr 
Immobilienservice

Immobilienbörse
Kostenfreier Immobilienservice der Kreisstadt Dietzenbach
Kostenfreier Immobilienservice
Immobilien in Dietzenbach suchen und finden. Unseren neuen Service finden Sie hier 
Service & Kompetenz

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf !
Wir nehmen uns Zeit für ein persönliches Gespräch mit Ihnen.
Wir nehmen uns Zeit für Sie
Wirtschaftsförderung in Dietzenbach: Service und Kompetenz sind unsere Stärken. Informieren Sie sich hier, was wir für Sie tun können. mehr 
Führungszeugnis

Führungszeugnis
Führungszeugnis
Führungszeugnis

Beim Bundesamt für Justiz können Sie Ihr Führungszeugnis auch online beantragen.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem  Flyer zum Onlineportal des Budesamtes für Justiz [PDF: 855 kB]  
Schnelle Hilfe

115 - Die Behördennummer
115 - Die einheitliche Behördenrufnummer für Ihre Fragen
Für Ihre Fragen
Wir helfen Ihnen hier 
Stadtführer

Stadtführer Dietzenbach
Auf einen Blick: Dienstleistungen, Büros, Geschäfte, Restaurants, Märkte und Feste in Dietzenbach.
Dietzenbach erleben
Machen Sie sich ein Bild über die Vielseitigkeit und Leistungsfähigkeit des Einzelhandels, der Diensleistungsbranche und der Gastronomie in Dietzenbach. mehr 
 
Unser Wetter
zur Webcam

Neue Auszubildende haben begonnen

Auszubildende und Praktikanten starten bei der Stadtverwaltung und den Städtischen Betrieben Dietzenbach ins Berufsleben

Einführungswoche der Auszubildenden 2020
Einführungswoche der Auszubildenden 2020
Einführungswoche 2020

Eine leichte Aufregung war bei den Nachwuchskräften durchaus zu spüren als sie am Montag, den 10.08.2020 von Bürgermeister Jürgen Rogg und Thomas Vollmuth, dem Kaufmännischer Betriebsleiter der Städtischen Betriebe, im Dietzenbacher Capitol begrüßt wurden.

Nach einer kurzen Vorstellungsrunde gaben die beiden Chefs einen Einblick in die jeweiligen Ausbildungsstätten und wünschten den neuen Auszubildenden und Praktikanten einen guten Start ins Berufsleben. Außerdem händigten sie die Verträge aus, welche die Leiterin der Personalabteilung Angela Reinig mit in das Capitol gebracht hatte.

Einführungswoche erleichtert den "Neuen" den Berufsstart

Anschließend ging es mit der Ausbildungsleiterin Martina Lotz und ihrer Kollegin Carolin Weitz in die Einführungswoche, in der die „Neuen“ bestens auf die bevorstehende Ausbildungs- oder Praktikumszeit vorbereitet wurden.

In Form von Vorträgen, Gesprächen und anderen interaktiven Angeboten wurden bis Freitag beispielsweise die Rechte und Pflichten aus dem Ausbildungsvertrag sowie der Aufbau der Kreisstadt Dietzenbach, der Städtischen Betriebe und der Stadtwerke GmbH vermittelt. Aber auch auf das gegenseitige Kennenlernen stand als zentraler Aspekt auf der Tagesordnung. Zu diesem Zweck waren sowohl die bereits beschäftigten Azubis als auch die Ausbilderinnen und Ausbilder aktiv in die Einführungstage eingebunden.

Einführungstage der Auszubildenden 2020
Einführungswoche 2020

  

„Mit der Einführungswoche wollen wir den Auszubildenden und Praktikanten den Berufsstart erleichtern und ihnen eine erste Orientierung in unseren Betrieben bieten.“, erläutert Martina Lotz, die seit dem vergangenen Jahr als Ausbildungsleiterin in der Kreisstadt Dietzenbach tätig ist. „Die äußerst positiven Rückmeldungen, die wir schon seit Jahren zu dieser Einstiegsveranstaltung von den Azubis erhalten, bestärken uns darin, an diesem Angebot festzuhalten und es stetig weiterzuentwickeln.“, berichtet Martina Lotz.

Eine moderne Verwaltung braucht Querdenker

Einführungstage der Auszubildenden 2020
Einführungstage der Auszubildenden 2020
Einführungswoche 2020

Auch Bürgermeister Jürgen Rogg weiß den Wert dieser Orientierungsphase zu schätzen und nahm sich daher im Rahmen der Woche nochmals die Zeit, um mit den neuen Auszubildenden ins Gespräch zu kommen und ihnen einen Einblick in den vielfältigen Arbeitsalltag der Stadtverwaltung und seinen Aufgaben als Verwaltungschef zu geben.

Dabei war es ihm insbesondere wichtig, auf die zahlreichen Fragen der Nachwuchskräfte einzugehen. Auf die Frage, was ihm als Personalchef besonders wichtig sei, hob er den respektvollen Umgang innerhalb der Belegschaft hervor. Außerdem wünscht er sich Beschäftigte, die sich engagieren, gewohnte Strukturen hinterfragen und bereit sind, neue Wege zu gehen. Hierzu ermunterte er auch gleich die neuen Kräfte, indem er sie aufforderte, die Arbeitsabläufe der Verwaltung kritisch zu beobachten und sich aktiv in das Arbeitsgeschehen einzubringen.

„Wir brauchen Querdenkerinnen und Querdenker, um auch weiterhin den Anforderungen an eine moderne und dienstleistungsorientierte Verwaltung gerecht zu werden.“, so der Bürgermeister.

Mit dem Versprechen, dass zahlreiche engagierte Ausbilderinnen und Ausbilder in der Stadtverwaltung, den Städtischen Betrieben und der Stadtwerke GmbH bereitstehen , um die „Neuen“ mit viel Wissen und Herzblut durch die Ausbildungs- und Praktikumszeit zu begleiten, rundete Jürgen Rogg sein Gespräch ab.

Von der Einstiegsqualifikation in die Ausbildung übernommen

Thomas Vollmuth
Thomas Vollmuth
Thomas Vollmuth

Insgesamt haben am 10.08.2020 sieben neue Auszubildende und zwei Jahrespraktikanten ihren Arbeits- bzw. Praktikantenvertrag erhalten.

Für das Ausbildungsjahr 2020 starten Alina Engel, Bella Khan und Vanessa Matzke ihre Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte. Gabriella Taddei beginnt in der Stadtverwaltung ihre Lehre zur Fachinformatikerin für Systemintegration.

Im Bereich der Städtischen Betriebe wird Hilal Azehaf in das Handwerk zum Tischler eingeführt. Mete Bagci startet seine Ausbildung als Elektroniker und Manfred Jähnichen beginnt eine Lehre als Gartenbauhelfer.

„In diesem Zusammenhang ist besonders hervorzuheben, dass sowohl Herr Azehaf als auch Herr Bagci bereits im vergangenen Jahr an einer Einstiegsqualifikation in den Städtischen Betrieben teilgenommen haben. Da Beide diese Maßnahme äußerst erfolgreich absolviert haben, konnten wir sie nun als Auszubildende in den jeweiligen Berufsfeldern übernehmen.“, sagt ein sichtlich stolzer Thomas Vollmuth.

Darüber hinaus beginnen Jacob Nissen im Fachbereich „Zentrale Steuerung, Stadtplanung & -entwicklung“ und Marius Engel im Fachbereich „Sicherheit & Ordnung“ ein Jahrespraktikum bei der Kreisstadt Dietzenbach.


http://www.facebook.com/pages/Stadtportal-Dietzenbach/183323078473124?ref=hl
Seitenanfang Seite drucken