Hilfsnavigation

Volltextsuche


Wappen der Kreisstadt Dietzenbach
Ihr Kontakt zu uns
Stadtverwaltung

Kreisstadt Dietzenbach
Europaplatz 1
63128 Dietzenbach

Tel.: 06074 373-0
Fax.: 06074 373 206

Kontaktformular
Visitenkarte
Stadtplan

Wir sind für Sie nach Terminvereinbarung erreichbar oder zu den
Sprechzeiten
Ihr Weg zu uns
 

Kreisstadt Dietzenbach in Facebook
Die Kreisstadt Dietzenbach informiert Sie auch in Facebook - Schauen Sie doch mal vorbei!
Facebook und mehr 
Buntes Programm

Strahlende Bühne im Capitol
Strahlende Bühne im Capitol
Capitol
Ob Kleinkunst, Klassik oder Theater - das kulturelle Programm in Dietzenbach lässt keine Wünsche offen. mehr 
Tagungen und Kultur

Eingang zu Capitol und Ratsstube
Eingang zu Capitol und Ratsstube
Capitol bei Nacht
Das Bürgerhaus bietet als Kultur- und Tagungszentrum ein vielseitiges Programm an Veranstaltungen. Auch als Versammlungsstätte mit modernster Technik ist das Haus weit über die Region hinaus bekannt. mehr 
Lesen macht Spaß

Aufgeschlagenes Buch
Aufgeschlagenes Buch
Fernleihe
Unsere Stadtbücherei hat viel zu bieten. Neben der Möglichkeit, sich spannende und informative Medien auszuleihen, stehen auch regelmäßig interessante Veranstaltungen auf dem Programm. mehr 
 
Unser Wetter
zur Webcam

Neu: "Capitol Dietzenbach"

Blick hinter die Kulissen. Bürgerhaus erhält neuen Namen.

Bürgerhaus wird Capitol
Bürgermeister Jürgen Rogg am 04. November 2018 bei der offiziellen Umbenennung des Bürgerhauses in "Capitol Dietzenbach"
Bürgerhaus wird zum "Capitol"

Dietzenbachs Kulturstätte und Tagungsort feierte am 04. November runden Geburtstag. 30 Jahre steht es nun am Europaplatz neben dem Rathaus, seit drei Jahrzehnten wird hier gefeiert, getagt, gelacht, getanzt und vieles mehr. Über 2.000 eigene Veranstaltungen, mehr als 5.000 Kinovorstellungen, hunderte Feste und Märkte, Ausstellungen und unzählige Vermietungen haben hier in den letzten 30 Jahren über 1,5 Millionen Besucher begeistert.

"Wer neue Wege gehen will, muss alte Pfade verlassen."

Bürgerhaus Dietzenbach
Bürgerhaus Dietzenbach
Bürgerhaus Dietzenbach

Am 04. November 2018 präsentierte Bürgermeister Jürgen Rogg den neuen Namen: In seiner Rede hieß es:

Da wir neue Wege gehen müssen, was eine erfolgreiche Vermarktung angeht, wenn wir größere Firmen, Tagungen und Konferenzen in die Kreisstadt locken wollen, haben wir uns im Team dazu entschieden, zukünftig mit einem anderen Namen zu werden und das Haus umzubenennen.

„Bürgerhaus“ passt mittlerweile nicht mehr zu dem, was es ist. Es ist ein Haus der Bürger und daran wird sich auch nichts ändern. Es bleibt der kulturelle und gesellschaftliche Mittelpunkt unserer Stadt.

Um jedoch zielgruppenorientiert in die Vermarktung zu gehen, um notwendige Einmietungen auch außerhalb der Stadtgrenzen zu erzielen, wird der Name geändert. Die Entscheidung ist nicht leicht gefallen, da der Name  durchaus liebgewonnen wurde. Doch wir haben mittlerweile sehr viel mehr zu bieten, als man es unter dem Namen Bürgerhaus vermuten würde.

Unsere Kuppel ist charakteristisch für unser Haus und eines der Alleinstellungsmerkmale für Kulturhäuser im Umkreis. Daher wird der Name diese architektonische Besonderheit aufgreifen.

Liebe Gäste, heute feiern wir also nicht nur 30 Jahre Bürgerhaus sondern auch Geburtstag des neuen "Capitol Dietzenbach“.

Ich wünsche Ihnen und uns viel Freude mit dem „Capitol Dietzenbach“, zukünftig unvergessliche Momente, schöne Erinnerungen und Begegnungen und mit all unseren Partnern weiterhin gute Zusammenarbeit."

30 Jahre Bürgerhaus – Mehr als ein Grund zum Feiern

Neue Kinobestuhlung im Bürgerhaus
Neue Kinobestuhlung im Bürgerhaus

Am Sonntag, 4. November, auf den Tag genau 30 Jahre nach der Einweihung, gab ein interessante Einblicke hinter die Kulissen. Von 13.00 bis 19.00 Uhr zeigte das Bürgerhaus, was in der Vergangenheit war, was aktuell passiert und was in Zukunft unter dem Namen Capitol möglich ist.

Wie könnte ein Raum aussehen, wenn dort Geburtstag gefeiert wird, eine Sitzung stattfindet, eine Tagung, ein Jubiläum, oder ein weiteres Event? Wie sieht es eigentlich hinter den Kulissen aus? Woher kommt der Ton im Saal? Wie wird das Licht gesteuert? Wie kommt der Film auf die Leinwand? Was macht das Team des Bürgerhauses außer den Veranstaltungen im Haus noch in der Stadt?

All diese Fragen und noch viele mehr wurden bei einem Tag der offenen Tür beantwortet. Führungen durch das Haus gewährten einen Blick hinter die Kulissen, exemplarische Stände aller Feste und Märkte im großen Saal zeigten die Bandbreite des Veranstaltungsportfolios. Das Kinoprogramm lief an diesem Tag natürlich auch, für Kinder mit einem Klassiker aus der Anfangszeit bei freiem Eintritt. Abends lief Klassentreffen 1.0 – ebenfalls zum Geburtstag ohne Eintritt.

gemeinsam mit Musikschule und Ratsstube

Pächter Ratsstube
Geschäftsinhaber Andrea Robens und Amandeep Singh
Pächter Ratsstube

Und natürlich durften zwei weitere große Säulen des Hauses nicht fehlen: die Musikschule und die Gastronomie. Beide präsentierten sich ebenfalls am Sonntag. Die Musikschule Dietzenbach sorgte für die kulturelle Untermalung des Tages, die Ratsstube für das leibliche Wohl. Dazu brachten Chöre und Musikvereine einen musikalischen Gruß zum Geburtstag mit. Dies waren der TGS Chor, der Arbeitergesangsverein, die Musikervereinigung, der Handharmonikaclub Ahoi sowie das "DreamTeamHannah".

Ganz groß werden im Bürgerhaus auch die Kleinsten geschrieben: Nicht nur mit regelmäßigem Kindertheater oder dem (Mini-)Mathematikum aus Gießen und dem wöchentlichen Kinderfilm im MAIN Kino D, auch auf dem 30jährigen Geburtstag gab es natürlich Spiel und Spaß für Kinder. Spiele, Märchenstunde, Malen, um 16.00 Uhr Filmklassiker im MAIN Kino D und vieles mehr ließen keine Langeweile aufkommen. Strahlende Kinderaugen waren garantiert.

"kulturelle Experimente"

Lichtkontraste im Capitol
Lichtkontraste im Capitol
Capitol

Für die nächsten 30 Jahre gerüstet: die umfangreichen Brandschutz-Sanierungen sind weitgehend abgeschlossen. Die technischen Anlagen werden auf den aktuellen Stand gebracht und auch die Veranstaltungstechnik mehr und mehr dem aktuellen Standard angepasst. So dass auch in Zukunft das Bürgerhaus für die Bevölkerung da ist – mit Unterhaltung und der Möglichkeit, es privat und gewerblich selbst zu nutzen. 

Der Ausblick in die Zukunft? Die Richtung ist durch die hohen Investitionen der letzten Jahre klar: Stets nach vorne gerichtet wird weiterhin auch Kultur, allem voran aber für die Dietzenbacher und Gewerbetreibenden die Möglichkeit geboten, um sich zu treffen, zu tagen und zu feiern. „Dabei wird es auch kulturelle Experimente geben“, kündigt Bürgermeister Jürgen Rogg an.


http://www.facebook.com/pages/Stadtportal-Dietzenbach/183323078473124?ref=hl
Seitenanfang Seite drucken