Hilfsnavigation

Volltextsuche


Wappen der Kreisstadt Dietzenbach
Ihr Kontakt zu uns
Stadtverwaltung

Kreisstadt Dietzenbach
Europaplatz 1
63128 Dietzenbach

Tel.: 06074 373-0
Fax.: 06074 373 206

Kontaktformular
Visitenkarte
Stadtplan

Wir sind für Sie nach Terminvereinbarung erreichbar oder zu den
Sprechzeiten
Ihr Weg zu uns
 

Kreisstadt Dietzenbach in Facebook
Die Kreisstadt Dietzenbach informiert Sie auch in Facebook - Schauen Sie doch mal vorbei!
Facebook und mehr 
Buntes Programm

Strahlende Bühne im Capitol
Strahlende Bühne im Capitol
Capitol
Ob Kleinkunst, Klassik oder Theater - das kulturelle Programm in Dietzenbach lässt keine Wünsche offen. mehr 
Tagungen und Kultur

Eingang zu Capitol und Ratsstube
Eingang zu Capitol und Ratsstube
Capitol bei Nacht
Das Bürgerhaus bietet als Kultur- und Tagungszentrum ein vielseitiges Programm an Veranstaltungen. Auch als Versammlungsstätte mit modernster Technik ist das Haus weit über die Region hinaus bekannt. mehr 
Lesen macht Spaß

Aufgeschlagenes Buch
Aufgeschlagenes Buch
Fernleihe
Unsere Stadtbücherei hat viel zu bieten. Neben der Möglichkeit, sich spannende und informative Medien auszuleihen, stehen auch regelmäßig interessante Veranstaltungen auf dem Programm. mehr 
 
Unser Wetter
zur Webcam

Neujahrsempfang 2019

mit Sport- und Kulturpreisverleihung am 13. Januar 2019

Neujahrsempfang 2019 (c) Sascha Dreger (1)
Der amtierende Bürgermeister Jürgen Rogg (Mitte) mit seinen Vorgängern Stephan Gieseler (l.) und Jürgen Heyer (r.) Foto: ©Sascha Dreger
Dietzenbacher Bürgermeister

Zum traditionellen Neujahrsempfang lud die Kreisstadt Dietzenbach am Sonntag, den
13. Januar 2019 in den großen Saal des Capitols ein.

Stadtverordnetenvorsteherin Christel Germer begrüßte die Gäste und Bürgermeister Jürgen Rogg lies in seiner Neujahrsansprache das vergangene Jahr Revue passieren und gab einen Ausblick auf das neu begonnene Jahr. Die komplette Neujahrsansprache finden Sie hier: Neujahrsansprache [PDF: 201 kB]

Bürgermedaille für Dieter Klühspies

Neujahrsempfang 2019 (c) Sascha Dreger (4)
Bürgermeister Jürgen Rogg bei der Vergabe der Bürgermedaille der Kreisstadt Dietzenbach an Dieter Klühspies Foto: © Sascha Dreger
Klühspies & Rogg

Zum Neujahrsempfang 2019 eine Bürgermedaille an einen Dietzenbacher, der sich für langjährige ehrenamtliche Tätigkeiten sehr verdient gemacht hat, verliehen. Dieter Klühspies.

An diesem Abend wurde eine Mann geehrt, der vorbildlich für die Demokratie unseres Landes und das Engagement für seine Stadt steht.

Er hat sich verdient gemacht als ein zuverlässiger Akteur und eine bedeutsame Stütze in den verschiedensten Bereichen unserer demokratischen und gesellschaftlichen Ordnung. 

Besonders in der Judikative brachte er all seine Lebenserfahrung, Kompetenz und Menschenkenntnis mit Herz, Augenmaß und Verstand ein. Die komplette Laudatio des Bürgermeisters: Klühspies [PDF: 173 kB]

Sportförderpreis für Bernd Rosenberger

Neujahrsempfang 2019 (c) Sascha Dreger (5)
Bürgermeister Jürgen Rogg bei der Vergabe des Sportförderpreises an Bernd Rosenberger Foto: © Sascha Dreger
Rogg & Rosenberger

Der Sportförderpreis des Jahres 2018 geht an einen Dietzenbacher, der eine Sportart betreibt, deren Voraussetzung wie folgt beschrieben wird:

Ein Spieler dieses Sports „sollte verfügen über die Ausdauer eines Marathonläufers, die Schnelligkeit eines Sprinters, die Sprungkraft eines Hochspringers, die Armkraft eines Speerwerfers, die Schlagstärke eines Schmiedes, die Gewandtheit einer Artistin, die Reaktionsfähigkeit eines Fechters, die Konzentrationsfähigkeit eines Schachspielers, die Menschenkenntnis eines Staubsaugervertreters, die psychische Härte eines Arktisforschers, die Nervenstärke eines Sprengmeisters, die Rücksichtslosigkeit eines Kolonialherrn, die Besessenheit eines Bergsteigers sowie über die Intuition und Phantasie eines Künstlers.“

So beschrieb es vor etwa 35 Jahren Martin Knupp, eine Koryphäe dieser Sportart, der auch zahlreiche Bücher hierüber veröffentlich hat.

Es ist eine Sportart, die in Deutschland mitunter noch immer unterschätzt wird: Badminton!

Im schönen Ambiente des Capitols wurde Bernd Rosenberger geehrt, der sich seit über einem halben Jahrhundert dem Sport Badminton verpflichtet hat und seit über vier Jahrzehnten in der Badmintonabteilung der Turngesellschaft Dietzenbach 1885 e.V. aktiv ist. Die komplette Laudatio des Bürgermeisters: Rosenberger [PDF: 177 kB]

Kulturförderpreis für Norbert Kern

Neujahrsempfang 2019 (c) Sascha Dreger (6)
Norbert Kern erhält den Kulturförderpreis der Kreisstadt Dietzenbach von Bürgermeister Jürgen Rogg Foto: © Sascha Dreger
Kern& Rogg
Zum Schluss der Ehrungen kam Bürgermeister Jürgen Rogg zu einem Dietzenbacher, für den die richtige Ehrungskategorie wohl erst erfunden werden müsse.

Der Kulturförderpreis ging an Norbert Kern, der Grenzen verschoben und Außergewöhnliches erreicht hat. "Und auch wenn dieser Mann heute den Förderpreis für Kultur erhält – ehren wir ihn doch auch für sein Lebenswerk."

Durch seine Abenteuerlust und seine Neugier ist er viel in der Welt herum gekommen. Er hat, motiviert durch die unzähligen Begegnungen mit den Menschen dieser Welt, eine enorme Leidenschaft und ein großes Interesse für Kultur, vor allem für andere Kulturen entwickelt.

Doch trotz deiner Faszination für die Welt, für die Menschen und Kulturen war und ist seine Heimat immer Dietzenbach gebleiben, in der er sich seit vielen Jahrzehnten konstant und nachhaltig engagiert. Die komplette Laudatio: Kern [PDF: 177 kB]

Neujahrsempfang 2019 (c) Sascha Dreger (2)
Das festlich beleuchtete Capitol am 13. Januar 2019 Foto: © Sascha Dreger
Neujahrsempfang 2019

Für den musikalischen Rahmen des Neujahrsempfangs sorgte das Dietzenbacher Jugendensemble von Ahoi.

Auch die Sternsinger waren in diesem Jahr zu Gast. Die Kinder und Jugendlichen sammeln in diesem Jahr für die Projekte des Hilfswerks “Die Sternsinger”. Das Motto in diesem Jahr lautet: “Segen bringen, Segen sein. Gemeinsam gegen Kinderarbeit in Peru und weltweit.”

Neben den vielen geladenen Ehrengästen waren wie in jedem Jahr auch die Dietzenbacher Einwohnerinnen und Einwohner herzlich zu der Veranstaltung eingeladen. Über 400 Gäste folgten der Einladung. Zum Schluss des Neujahrsempfanges wurden traditionell die deutsche und europäische Hymnen gesungen.

Ihr Klick zum Open-Air-Kino


http://www.facebook.com/pages/Stadtportal-Dietzenbach/183323078473124?ref=hl
Seitenanfang Seite drucken