Hilfsnavigation

Volltextsuche


Wappen der Kreisstadt Dietzenbach
Ihr Kontakt zu uns
Stadtverwaltung

Kreisstadt Dietzenbach
Europaplatz 1
63128 Dietzenbach

Tel.: 06074 373-0
Fax.: 06074 373 206

Kontaktformular
Visitenkarte
Stadtplan

Wir sind für Sie nach Terminvereinbarung erreichbar oder zu den
Sprechzeiten
Ihr Weg zu uns
 

Kreisstadt Dietzenbach in Facebook
Die Kreisstadt Dietzenbach informiert Sie auch in Facebook - Schauen Sie doch mal vorbei!
Facebook und mehr 
Buntes Programm

Strahlende Bühne im Capitol
Strahlende Bühne im Capitol
Capitol
Ob Kleinkunst, Klassik oder Theater - das kulturelle Programm in Dietzenbach lässt keine Wünsche offen. mehr 
Tagungen und Kultur

Eingang zu Capitol und Ratsstube
Eingang zu Capitol und Ratsstube
Capitol bei Nacht
Das Dietzenbacher Capitol bietet als Kultur- und Tagungszentrum ein vielseitiges Programm an Veranstaltungen. Auch als Versammlungsstätte mit modernster Technik ist das Haus weit über die Region hinaus bekannt. mehr 
Lesen macht Spaß

Aufgeschlagenes Buch
Aufgeschlagenes Buch
Fernleihe
Unsere Stadtbücherei hat viel zu bieten. Neben der Möglichkeit, sich spannende und informative Medien auszuleihen, stehen auch regelmäßig interessante Veranstaltungen auf dem Programm. mehr 
 
Unser Wetter
zur Webcam

Kulturplanung in Pandemiezeiten

Schieben. Umdisponieren. Hoffen.

Dietzenbacher Capitol
Dietzenbacher Capitol
Dietzenbacher Capitol

Still ist es derzeit auf den Bühnen im Dietzenbacher Capitol. Seit Monaten schon können keine Veranstaltungen stattfinden, weder indoor noch outdoor. Die Türen des Veranstaltungshauses sind überwiegend geschlossen. Das Team der Veranstaltungsplanung ist weiterhin in Kurzarbeit. Kurzum: die Pandemie hat auch die Kultur weiterhin fest im Griff.

„Schweren Herzens können wir auch ferner kein Leben auf die beiden Bühnen im Haus zu bringen“, berichtet Bürgermeister Jürgen Rogg. „Es ist leider weiterhin unrealistisch, dass wir in den kommenden Wochen kulturelle Veranstaltungen im Dietzenbacher Capitol oder im Freien anbieten können“, so der Kulturdezernent.

"Wir bleiben am Ball und vorbereitet"

Bürgermeister Jürgen Rogg
Bürgermeister Jürgen Rogg beim Einsprechen des Textes für das Video "Mein Dietzenbach, bleib gesund"
Bürgermeister Jürgen Rogg

„Doch wir bleiben am Ball und vorbereitet und werden sofort loslegen, wenn es wieder möglich ist. Allein um die Kulturbranche schnell zu unterstützen, wenn die Regeln es wieder zulassen“, kündigt Rogg an und greift dabei dank des professionellen Teams auf eine Vielzahl an Hygienekonzepten und Erfahrungswerten zurück.

Gestrichen werden die wenigsten Termine, es werde weiterhin in enger Abstimmung mit den Künstler*innen und Agenturen geschoben, umdisponiert und gehofft, dass Kultur auch außerhalb des Internets bald wieder möglich sein kann.

Open-Air-Veranstaltungen geplant

Open-Air-Kino in Dietzenbach
Open-Air-Kino in Dietzenbach
Open-Air-Kino in Dietzenbach

Ganz leer ist das Dietzenbacher Capitol am Europaplatz jedoch nicht, denn Tagungen oder das Briefwahllokal beispielsweise bringen ein paar Menschen ins sonst derzeit ruhige Veranstaltungshaus.

Im letzten Sommer, als ebenfalls nur wenige Veranstaltungen erlaubt waren, riefen die Dietzenbacher Kulturplaner die Reihe „Kultur im Liegestuhl“ ins Leben. Schnell waren die Abende bei Besucher*innen und Künstler*innen sehr beliebt und so entschloss man sich im Dietzenbacher Capitol, die Reihe im Sommer 2021 zu wiederholen. Fast alle Künstler*innen, die im Frühjahr im Capitol auftreten sollten, konnten für einen Termin im Open-Air-Kino-Gelände (OAK) umgebucht werden. So können die Veranstaltungen zeitnah doch noch stattfinden. So die Hoffnung. Diese stirbt ja bekanntlich zuletzt.

Immer donnerstags wird es im Sommer im OAK heißen: „Bühne frei für Kultur im Liegestuhl.“ Entsprechende Hygiene- und Abstandsregeln werden selbstverständlich eingehalten und müssen von den Gästen beachtet werden. Dies betrifft auch die Planungen im Veranstaltungshaus selber. „Flexibilität, Spontanität und ein hohes Augenmerk auf Sicherheit und Hygiene sind in diesen Zeiten besonders angebracht“, erläutert Rogg.

Daher muss der Saalplan beispielsweise für Veranstaltungen im großen Saal immer wieder angepasst werden. Die Sitzpläne werden vor den Veranstaltungen nach den tagesaktuellen Regeln von den Veranstaltern erstellt. Dabei gilt natürlich, dass gemeinsam gekaufte Tickets für geplante Kulturveranstaltungen auch möglichst zusammen sitzen, um erste Events nach dem Lockdown gemeinsam erleben und genießen zu können.

Folgende Termine für Kultur im Liegestuhl stehen bereits fest

Bodo Bach
Bodo Bach
© MSCHKY
  • 17. Juni – Amjad – Radikal witzig (verschoben vom 27. März)
  • 08. Juli – Rolf Miller – Obacht Miller (verschoben vom 21. März 2021)
  • 15. Juli – Marco Brüser – Aus heiterem Himmel – Cockpit, Comedy, Cunststücke (verschoben vom 29. April 2021)
  • 19. August – Steffen Hoppe – Der weite Weg nach Bali (verschoben vom 5. Februar)
  • 26. August – Bodo Bach – das Guteste aus 20 Jahren (verschoben vom 16. Januar)
  • 02. September – Michael Murza – Andalusien – Pferde, Fiestas und Flamenco (verschoben vom 26. März)

Weitere Daten sind in Planung, darunter die Verschiebung von Ingo Nommsen. Sobald die Termine fest stehen werden sie veröffentlicht.

Termine wie der Kreativmarkt Frühlingsedition, die ARTig, der St. Patricks Day und auch „Swing und mehr“ müssen jedoch der Pandemie zum Opfer fallen und können im Frühjahr nicht stattfinden. Die zwei Ausstellungen Kreativmarkt Frühlingsedition und ARTig fallen bedauerlicherweise ersatzlos aus. Sie können hoffentlich im Frühjahr 2022 wieder ins Programm aufgenommen werden. So auch der St. Patricks Day, der am 19. März 2022 stattfinden soll.

Theater und Open-Air-Kino

Strandfeeling im Open-Air-Kino
Mit kühlen Getränken lassen sich laue Sommernächte gut genießen
Strandfeeling

Theater ist auch wieder geplant. Mit der Landesbühne Rheinland-Pfalz stehen die Kulturplaner derzeit in Kontakt, um die Möglichkeiten für das Theaterstück „Sophie Scholl – Die letzten Tage“ zu sondieren. Einzig der Auftritt von Mirja Regensburg steht noch am 07. Mai 2021 unverändert im Programm.

Das MAIN Kino D, das kommunale Kino im Dietzenbacher Capitol, bleibt in diesem Frühjahr komplett geschlossen. Selbst mit einer Lockerung der aktuellen Maßnahmen ist es unrealistisch, wirtschaftlich spielen zu können. Stattdessen laufen die Planungen für die MAINGAU Open-Air-Kino Saison auf Hochtouren.

Nach dem Verzicht im vergangenen Jahr sollen im Sommer 2021 endlich wieder Filme über die 60 Quadratmeter große Leinwand flimmern, heißt es aus dem Veranstaltungsteam. Auch wenn derzeit keine neuen Blockbuster erscheinen, so soll es ein bunt gemischtes Programm aus Klassikern, Publikumslieblingen und speziellen Themenabenden geben.

Tickets für alle Veranstaltungen sind derzeit unter www.tickets-dietzenbach.de erhältlich. Ob die Theaterkasse im Dietzenbacher Capitol im Frühjahr wieder öffnen kann steht derzeit noch nicht fest. 

Coronavirus

 Ihr Klick zur Europawahl

http://www.facebook.com/pages/Stadtportal-Dietzenbach/183323078473124?ref=hl
Seitenanfang Seite drucken