Hilfsnavigation

Volltextsuche


Ihr Kontakt zu uns
Abteilung Stadtplanung

Fachbereich 10.80
Europaplatz 1
63128 Dietzenbach

Herr Mourad Abdessadki

Raum: 211 (2.OG)
Tel.: 06074 373-283
Fax.: 06074 373 9 283

>> Kontaktformular
>> Visitenkarte
>> Stadtplan
Frau Julia Helwig

Raum: 229 (2.OG)
Tel.: 06074 373-366
Fax.: 06074 373 9 366

>> Kontaktformular
>> Visitenkarte
>> Stadtplan
Herr David Menjoulet

Raum: 213 (2. OG)
Tel.: 06074 373-310
Fax.: 06074 373 9 310

>> Kontaktformular
>> Visitenkarte
>> Stadtplan
Frau Inga Windolf

Raum: 213 (2.OG)
Tel.: 06074 373-818
Fax.: 06074 373 9 818

>> Kontaktformular
>> Visitenkarte
>> Stadtplan

Wir sind für Sie nach Terminvereinbarung erreichbar oder zu den
>> Sprechzeiten

Aktuelle Offenlagen
Wichtige Information
Wichtige Information
Wichtige Information
  • Aktuelle Beteiligungsverfahren    mehr
Aktuelle Downloads
Downloads
- Keine Einträge vorhanden -
Bebauungspläne
GeoInformationsSystem (GIS)
Das GeoInformationsSystem (GIS) der Kreisstadt Dietzenbach bietet Ihnen wichtige Informationen zu den Bebauungsplänen.
Informationssystem für B-Pläne
Sie wollen sich über bestehende B-Pläne informieren? Dann klicken Sie hier

Bebauungsplanverfahren Nr. 28 A-2

B-Plan 28 A-2 "Gewerbegebiet zwischen Waldstraße und Robert-Bosch-Straße"

B-Plan 28A2
B-Plan 28A2
Geltungsbereich B-Plan 28 A-2

Die Stadtverordnetenversammlung hat in ihrer Sitzung vom 04.05.2018 die Aufstellung des Änderungsbauungsplans Nr. 28 A-2 „Gewerbegebiet zwischen Waldstraße und Robert-Bosch-Straße“ beschlossen.

Die Stadtverordnetenversammlung hat gleichzeitig beschlossen, dass das Verfahren als vereinfachtes Verfahren nach § 13 BauGB durchgeführt werden soll. Dies ist möglich, da die getroffenen Regelungen zur Art der baulichen Nutzung die Grundzüge des Bebauungsplanes Nr. 28 Aa nicht berühren.

Im vereinfachten Verfahren nach § 13 BauGB kann von einer frühzeitigen Unterrichtung und Erörterung der Bürger nach § 3 Abs. 1 BauGB und von der Anhörung der betroffenen Behörden und sonstiger Träger öffentlicher Belange zum Umfang und Detaillierungsgrad der Umweltprüfung gemäß § 4 Abs. 1 BauGB abgesehen werden.

Ferner werden vor diesem Hintergrund die Umweltprüfung im Sinne des § 2 Abs. 4 BauGB und ein Umweltbericht nach § 2 a BauGB nicht erforderlich.

Ziel der Planung ist es, die Art der Nutzung im Sinne der Steuerung der städtebaulichen Entwicklung und Erhaltung der Funktion des Gewerbegebietes näher zu definieren, sowie die Ansiedlung von Vergnügungsstätten im Geltungsbereich zu steuern. Die Ansiedlung von Vergnügungsstätten soll an solche Standorte gelenkt werden, an denen sie von ihren Auswirkungen her verträglich sind.

Der Bebauungsplan Nr. 28 A/2 ergänzt innerhalb seines räumlichen Geltungsbereichs den Bebauungsplan Nr. 28 Aa lediglich hinsichtlich der Konkretisierung der Art der baulichen Nutzung. Alle übrigen Festsetzungen des Bebauungsplans Nr. 28 Aa bleiben auch nach Rechtskraft des Bebauungsplans Nr. 28 A-2 bestehen.

Die Stadtverordnetenversammlung der der Kreisstadt Dietzenbach hat in ihrer Sitzung am 05.04.2019 die Offenlage (gemäß § 3 Abs. 2 und § 4 Abs. 2 BauGB) des Bebauungsplans Nr. 28 A/2 beschlossen.

Der Bebauungsplanentwurf kann mit den dazugehörigen Planunterlagen in der Zeit vom 03.06.2019 bis einschließlich 05.07.2019 im Rathaus der Kreisstadt Dietzenbach, 2.OG, im Flurbereich der Abteilung Stadtplanung eingesehen werden.

In Kürze werden die Planunterlagen zum B-Plan 28 A/2, online bereitgestellt.

Ihr Ansprechpartner zum Bebauungsplan ist:

Frau Marion Leukefeld
Abteilung Stadtplanung
Europaplatz 1
63128 Dietzenbach
Raum:
229 (2. OG)

Telefon:
06074 373-221



[Stand: 28.05.2019]

Seitenanfang Seite drucken