Hilfsnavigation

Volltextsuche


Servicenummer
Infozentrale im Rathaus
Infozentrale im Rathaus

Für Ihre Fragen zu den Einschränkungen im Rathaus oder den städtischen Kitas.

Mit Fragen zum Coronavirus wenden Sie sich an die unten genannten Stellen.

Mehrsprachige Infos
Weltkugel
Weltkugel
pixabay
Wichtige Adressen
Weitere Infos

Weitere Informationen über die aktuelle Lage und zum Coronavirus finden Sie hier:

  • Kreis Offenbach, Webseite
  • Aktuelle Verordnungen, Webseite
  • Hessischen Ministerium für Soziales und Integration, Webseite
  • Bundesministerium für Gesundheit, Webseite
  • Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung, Webseite
  • Robert Koch Institut, Webseite

Coronavirus

Wir möchten, dass Sie gesund bleiben! Helfen Sie mit!

Coronavirus
Coronavirus
Coronavirus

Die rasante Verbreitung des Coronavirus macht leider einige Maßnahmen erforderlich, durch die es zu Einschränkungen im öffentlichen Leben kommt.

Die Fachleute in unserem Verwaltungsstab informieren sich regelmäßig über die aktuellen Entwicklungen und entscheidet anhand der neusten Faktenlage, welche Handlungen erforderlich sind. Da sich die Sachlage ständig ändert, kann es innerhalb kürzester Zeit zu neuen Entscheidungen kommen.

Neben den speziellen Regelungen für Dietzenbach, gibt es auch noch weitere Vorgaben, die vom Kreis Offenbach sowie dem Land Hessen herausgegeben werden und von Ihnen zu beachten sind.

Damit Sie nicht den Überblick verlieren, welche Vorgaben gerade gültig sind, haben wir Ihnen die wichtigsten Informationen auf dieser Seite zusammengefasst.

Seitenanfang Seite drucken

Unsere Antworten auf Ihre Fragen





Corona-Verdacht

Was müssen Sie in einem Verdachtsfall tun?

Gesundheit
Gesundheit

Wer sich krank fühlt und eine Corona-Infektion in Betracht zieht, soll bitte von Zuhause aus seinen Hausarzt telefonisch kontaktieren und nicht direkt in die Praxis fahren.

Außerhalb der Sprechzeiten steht der Ärztliche Bereitschaftsdienst telefonisch unter 116 117 bereit. Er übernimmt nun auch die Zuweisung von Patienten an die eingerichteten Testcenter, in denen die Proben ab sofort zentral entnommen werden.

Allgemeine Informationen sind täglich an der Hotline des Hessischen Sozialministeriums unter 0800 555 4 666 zu erfragen. Sie können Ihre Fragen auch mailen: buergertelefon@stk.hessen.de. Weitere Informationen finden Sie hier

Seitenanfang Seite drucken