Hilfsnavigation

Volltextsuche


Ihr Kontakt zu uns
Hausaufgabenhilfen

Frau Maud Möller
Rodgaustraße 9
63128 Dietzenbach

Tel.: 06074 917107-25

Kontaktformular
Visitenkarte
Stadtplan

Wir sind für Sie nach Terminvereinbarung erreichbar oder zu den
Sprechzeiten

Hausaufgabenhilfen Dietzenbach

Wir entwickeln und fördern Zukunft!

Hahi Logo 1

Wir fördern junge Menschen sowohl im schulischen Bereich als auch im sozialen Miteinander.
Unsere Hausaufgabenhilfe-Projekte finden Sie an allen staatlichen Schulen in Dietzenbach. Insgesamt besuchen 470 junge Menschen von der ersten bis zur sechsten Klasse, in der Heinrich-Mann-Schule bis zur 10 Klasse, die Hausaufgabenhilfe-Projekte. Die Auswahl für das gebührenfreie Angebot erfolgt über die Sozialarbeit in der Schule und in Absprache mit dem Lehrpersonal.

Hier erhalten Sie das Informationsblatt zu den Hausaufgabenhilfen Dietzenbach

 

Wissenslust und soziale Kompetenz entwickeln

Hahi Logo 2

Seit 1982 helfen wir Schülerinnen und Schülern bei der Erledigung ihrer Hausaufgaben und unterstützen sie beim Lernen. Soziale Kompetenzen entwickeln sich in der Gruppenarbeit beim gemeinsamen Spiel und Sport. In unserem Angebot haben auch Kreatives und kleine Ausflüge ihren Platz.Die Förderung erfolgt montags bis donnerstags, in den Grundschulen jeweils 2,5 Stunden; in den weiterführenden Schulen mindestens 2 Stunden täglich. Im Helen-Keller-Schul-Projekt arbeitet das Hausaufgabenhilfe-Personal gemeinsam mit dem Lehrpersonal im Ganztagschulbetrieb. 

Unser gemeinsames Ziel ist die gesellschaftliche Integration der jungen Menschen

hahi3

Die Kreisstadt Dietzenbach unterstützt im Rahmen der Kinder- und Jugendhilfe eine Vielzahl von Trägern, die Kinder und Jugendliche in ihrer individuellen und sozialen Entwicklung fördern und dazu beitragen, Benachteiligung zu vermeiden oder abzubauen.

Träger der Hausaufgabenhilfen sind: Die Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Offenbach-Land e. V.; der Förderverein der Heinrich-Mann-Schule; die Volkshochschule Dietzenbach e. V.; der Förderverein der Helen-Keller-Schule; der Förderverein der Astrid-Lindgren-Schule und der Förderverein "Groß für Klein" der Regenbogenschule. 

Seitenanfang Seite drucken